Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit der Cessna 414AW hat Flightsimware einen interessanten Flieger im public Open-Beta-Format Anfang des Jahres veröffentlicht. Mit zahlreichen Updates wurde der Zwei-Mot immer weiter verbessert. Auch neue Features wurden implementiert. Mit Version 2.6.0 ist nun die letzte Beta vor dem offiziellen Release veröffentlicht worden.

Flightsimware hat viel Arbeit über die vergangenen Monate in die Cessna gesteckt. Im Bereich der Avionik wurden zahlreiche Fehler behoben, auch fand das GTN 750 einzug in die Maschine. Die Motorsteuerung bzw. das Motorverhalten wurde an die reale Maschine angepasst. Stichwort ist hier das Auto-Mixture System. Am Besten schaut ihr euch für ein umfassendes Bild den konsolidierten Changelog an. Aktuell ist die Cessna noch zum Beta Preis von 39,99$ zu bekommen, welcher nach der offiziellen Veröffentlichung vermutlich steigen wird. Wer sich bislang noch kein Bild von der Cessna machen konnte sei an unseren Stream verwiesen. Hier haben wir mit einer der ersten Versionen eine Runde in Neuseeland gedreht.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Über die Schönheit dieses polnischen STOL-Flugzeugs namens Wilga lässt sich genüsslich streiten, zweckmäßig ist sie aber auf jeden Fall. Mit extremer Motorleistung werden aerodynamische Missstände verdeckt - und bis zu drei Segelflieger geschleppt. GotFriends hat heute die Wilga für den MSFS veröffentlicht. Wir haben sie schon vorher getestet.
27 Monate und 27 Updates später haben die Schöpfer:innen des Microsoft Flight Simulators jetzt bekannt gegeben: Bereits 10 Millionen (virtuelle) Pilot:innen sind im Microsoft Flight Simulator fliegen gegangen. Satt sei man deshalb aber noch lange nicht.
SU und WU kennen MSFS-Fans bereits als Abkürzungen, jetzt kommt eine neue dazu: Das AAU I, kurz für "Aircraft and Avionics Update I" steht den Open Beta-Nutzer:innen des Microsoft Flight Simulator jetzt zur Verfügung. Vor allem die Cessna Longitude bekommt mit dem Update einige Verbesserungen.