Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit einer Woche Verspätung, dafür in Kooperation mit Milviz hat Dino Cattaneo von Indiafoxtecho jetzt die Umsetzung der T-45C “Goshawk” veröffentlicht. Die Habicht ist nach der MB-339 ein Indiafoxtechos nächstes Militärflugzeug für den Microsoft Flight Simulator. Die Goshawk ist ein Jettrainer, der bei der us-amerikanischen Navy und den Marines genutzt wird. Basierend auf der britischen Hawk, kann die T-45C auf Flugzeugträgern zum Training eingesetzt werden. 

Milviz und Indiafoxtecho versprechen eine Umsetzung, die vor allem visuell die echte Maschine widerspiegeln soll. Original Soundaufnahmen und Checklisten sollen das Realismusgefühl noch unterstützen, heißt es auf der Produktseite. Für 30 Dollar gibt es das Add-On jetzt bei MilViz und ist damit der erste gemeinschaftliche Release mit Indiafoxtecho.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Gestern Nacht erschienen und schon heute bei uns im Stream. Wir zeigen euch heute die neue PMDG 737-900ER. Wir fliegen die Maschine auf der westamerikanischen Rennstrecke zwischen Los Angeles und Las Vegas und zeigen euch dabei die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zu den bisherigen Varianten der 737-Baureihe von PMDG
Obwohl Marcus Nyberg fleißig an einer zeitgemäßen Stockholm-Arlanda Szenerie arbeitet, findet er noch Zeit für etwas Produktpflege. Seine exklusiv über Orbx vertriebene Göteborg-Landvetter Szenerie wird dazu zeitnah ein umfangreiches Update erfahren.
Die P40 Warhawk scheint bei der Community gut angekommen zu sein. Den ihrer Ankündigung heute bestätigen iniBuilds, dass sie die Reihe von historischen Flugzeugen weiterführen werden. Das nächste Flugzeug in der Reihe wird dabei die deutsche Messerschmitt Bf 108 werden.