Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Rasha Tucakov hat seine nächste Kroatien-Szenerie über Orbx veröffentlicht. Mit Zadar (LDZD) kann jetzt die nautische Hauptstadt Dalmatiens im Microsoft Flight Simulator angeflogen werden. Rasha hat neben dem Flugplatz auch einige Landmarks der Stadt und den Stadtkern von Zadar umgesetzt. Für 14,17 Euro zzgl. MwSt. steht das Add-on jetzt zum Download in OrbxDirect bereit.

Zadar liegt auf halbem Weg zwischen Rijeka und Split und wird als viertgrößter Flughafen Kroatiens vor allem von Ferienfliegern und Low-Cost-Airlines angeflogen. Auch die kroatische Luftwaffe nutzt den Flughafen im Örtchen Zemunik als Basis und ist auf dem Vorfeld an der Nordbahn zu finden. Durch sein Layout mit rechtwinkligen Start- und Landebahnen bieten sich interessante Anflüge nach Zadar, denn je nach Wind wird entweder Richtung Süden entlang des Velebit-Gebirges angeflogen, oder aus dem Westen kommend, wo sich durch den Kornati Nationalpark und Inseln wie Dugio Otok, Ugljan und Pašman interessante Anflugkulissen bieten. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Die Welt vom Microsoft Flight Simulator wächst weiter. Soeben ist das 11. World Update erschienen: Wie angekündigt, finden sich jetzt in Kanada neue visuelle Verbesserungen, die es als kostenlosen Download im Marketplace gibt. Darunter vier Airports, mehrere Städte und vieles mehr.
Wie bei jedem World Update präsentiert Asobo auch diesmal wieder eine Local Legend. Der 7. in dieser Reihe stammt mal wieder von Carenado: Die Cessna C195 Businessliner ist gerade im Marketplace erschienen.
Seit dem Release des MSFS wollte Sebastian Darrell die Business Mustang in den Simulator bringen. Grund dafür ist die Flight 1 FSX-Umsetzung des amerikanischen Business Jets, diese hat es dem Schweden angetan. Sebastian hat Wort gehalten und heute seine C510 Mustang für den MSFS veröffentlicht.