Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Aamir Thacker von Fenix Simulations hat das erste Video zum gestern angekündigten Airbus A320 CEO veröffentlicht. Darin ist das Add-on in der Cockpitsicht bei der automatischen Landung in Sydney zu sehen – zwar noch ohne Sound, aber mit einem guten visuellen Eindruck zu den simulierten Systemen. „Keine Sounds, wir sind noch nicht ganz euch diese zu zeigen“, so Thacker.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

7 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas-NUE
Thomas-NUE
2 Jahre zuvor

Mal abwarten. Angekündigt wurde in meinen vielen Flusi-Jahren schon vieles…

Dreamliner
Dreamliner
2 Jahre zuvor

Ist doch schön mal ein neues „Junges“ Unternehmen im Flusi-Business zu sehen.

Natürlich wird keiner mit deren Anspruch sagen, dass einige Dinge evtl. nicht gleich so funktionieren werden wie gedacht, aber die Intension was vernünftiges auf den Markt zu bringen ist doch schon mal klasse.

Im Video sieht man auch, dass beide Engines dieselbe N1 Drehzahl und dieselbe EGT teilen.
Da geht also noch was wenn es um Detailtreue geht;-)

Naja warten wir mal auf die Dinge die da kommen und freuen uns auf einen neuen und evtl. tiefer simulierten Flieger für den MSFS.

Grüße aus Innsbruck

Kai-Uwe Weiß
Kai-Uwe Weiß
2 Jahre zuvor

Beeindruckend, auch, wie smooth das alles läuft!

Lothar
Lothar
2 Jahre zuvor

Das scheint doch ein interessantes Produkt zu werden. Anscheinend kann man im FS2020 schneller solche komplexen Flugzeuge programmieren, als im P3D.
Auch Inibuilds schaffen es relativ schnell neue Flugzeuge zu entwickeln, im XP. Wohl auch abhängig von der Programmiersprache.

Mark
Mark
2 Jahre zuvor

Beim Autoland zB geht der Schub bei 30ft auf IDLE zurück, was auch angezeigt wird.
Arbeit liegt wohl noch einiges vor ihnen – da ist der fslabs (noch) deutlich voraus ….

Florian
Florian
2 Jahre zuvor
Antwort auf  Mark

Kann man definitiv nicht an dem einen Video festmachen wer da wem was voraus hat.

Stephan
Stephan
2 Jahre zuvor
Antwort auf  Mark

Aamir hat schon gesagt, dass das sein Fehler war. Er hat den Throttle zu früh in den Idle gezogen.

Könnte dich auch interessieren:

Es ist so weit. In Las Vegas kommt am Wochende die Flugsimulator-Community für das nächste, große Jahresevent zusammen. Wir sind diesmal auch mit einer großen Crew vor Ort, die für euch live tickern und von dort berichten wird. Wir (lokal) Zurückgebliebenen Rafi und Julius schauen uns mit euch zur Einstimmung die Live-Übertragungen des Reveal-Freitags als Watchparty an.
Parallel 42 hat bereits vor einiger Zeit mit Sim FX viele neue und überarbeitete Effekte für den MSFS herausgebracht. Nun gibt es zu dem Tool das erste AddOn! A320 Immersion soll bis zu 17 neue oder überarbeitet Effekte für euren Lieblingsairbus mitbringen!
Noch ein wenig Geduld muss man aufbringen wenn man auf die CH-47 und die Afghanistan Karte in DCS warten sollte! Immerhin soll es Anfang Juli soweit sein! Im Moment gibt es auch noch 30% Rabatt für frühentschlossene!