Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

MK-Studios scheinen sich beim Marketing für ihre aktuellste Szenerie einen anderen großen Entwickler zum Vorbild genommen zu haben. Nach dem Teaser von Anfang der Woche kann die Szenerie des Philadelphia International Airport seit gestern erworben werden. Der Flughafen an der US-Ostküste ist dabei eine von vielen Simmern erwartete Szenerie, gab es doch seit einer hochwertigen Freeware im FS9 keine Umsetzung mehr für die Microsoft und Lockheed Simulatoren.

Der Airport ist dabei auch von den Eigenschaften her sehr interessant für virtuelle Piloten. So führt der An- und Abflug auf der Ostseite des Flughafen über dem Delaware River direkt an den großen Sportstadien und der Innenstadt von Philadelphia entlang und bietet interessante Aussichten. Auch beim Routennetzwerk ist für alle Arten von Piloten was dabei. Als Hub von American Airlines und Fokusstadt von Frontier und Spirit ist von der Kurzstrecke bis zum interkontinentalen Langstreckenflug alles dabei, was die Passagierfliegerei zu bieten hat. Und auch Cargopiloten kommen nicht zu kurz. Die Stadt ist eines der größeren UPS-Hubs und auch die anderen großen Cargoairlines sind auf dem Platz vertreten.

MK-Studios versprechen dabei für ihre virtuelle Umsetzung des Philadelphia International Airport eine Szenerie auf dem Qualitätsstand wie man es von dem polnischen Entwickler gewohnt ist. Dabei wurde auf eine hochwertige Modellierung geachtet, welche trotzdem die Performance des Simulators nicht negativ beeinflussen soll. Umgesetzt wurde dabei nicht nur die Luftseite des Airport, sondern auch das Innenleben der Terminals und wichtige Gebäude in der Umgebung des Flugplatz sind modelliert. Ebenfalls wurde auch auf die Kompatibilität mit verschiedenen AI-Addons für den Microsoft Flight Simulator geachtet.

Erhätlich ist die Szenerie ab sofort exklusiv im OrbX Shop zum Preis von knapp 20EUR. Für die Installation werden auf der Festplatte 2GB Speicherplatz benötigt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Landschaftliche Aufwertung für X-Plane 12: Orbx haben die TrueEarth-Serie fortgesetzt und jetzt im eigenen Webshop veröffentlicht. Great Britain South verwandelt die X-Plane-Szenerie dann in mehr Fotorealismus: Passende Luftbilder mit Autogen-Gebäude sollten vor allem VFR-Piloten ansprechen. Sollte diese eine große Festplatte besitzen.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Am Dienstag um 20 Uhr setzen wir den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer.
Aerosoft hat den eigenen Discord-Server umgebaut. Und im Zuge dessen neue Screenshots zur kommenden Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.