Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Digital Flight Dynamics haben gerade ein Video veröffentlicht, das den kommenden A350 im Microsoft Flight Simulator zeigt. Auch wenn es sich dabei noch um Work in Progress handelt, zeigt das Video bereits größere Fortschritte.

Zu Beginn wird die MCDU vorgestellt. Hier wird eine Route programmiert. Danach folgt das MFD , inklusive der Checklisten-Funktion und CPDLC via Hoppie. Am Ende des Videos geht der für die Texturen verantwortliche Entwickler noch auf die Texturierung der 3D-Objekte im Cockpit ein, gefolgt von einer Darstellung der Cargo-Compartments.

Zu den Systemen gibt es auch einen ersten Einblick zur Systemlogik des A350 anhand der Fuel Pumps.

Der DFDS A350 solls als Freeware für den Microsoft Flight Simulator erscheinen. Ein Release-Datum steht allerdings noch nicht fest, auch das Entwicklungsteam hat für sich noch keinen gesetzt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Christian
Christian
16 Tage zuvor

Echt beeindruckend, was manche Entwickler auf die Beine stellen und das auf Basis von Open Source Software. FlyByWire hat der Flusi-Community einen Riesendienst erwiesen! Wenn man dazu vergleicht, was manche für Geld (s. LVFR A340, CS) anbieten, kann man nur staunen.

Auf den A350 von DFD bin ich sehr gespannt. Hoffentlich kommt es irgendwann auch zu einem Release.

Michael S.
Michael S.
16 Tage zuvor

Hatte ich bisher nicht auf dem Schirm. Was ich sehe, gefällt mir aber schon sehr. Ich bin sehr gespannt, was uns da mal irgendwann geboten wird. Neben dem A380 wäre ein gut gemachter A350 natürlich auch ein Traum.

Tobi
Tobi
16 Tage zuvor

Sehr schön, ich bleibe gespannt. 🙂

Könnte dich auch interessieren:

Es ist geschafft. Nach viermaliger, spontaner Verschiebung ist heute das 15. Sim Update für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht worden. Mit dabei: Eine Menge an Verbesserungen und natürlich auch der iniBuilds A320NEO als neuer, besserer Standard-Airbus.
Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.