Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die Hype Performance Group bringt mit dem Airbus H145 einen weiteren Helikopter in den MSFS. Nach der erfolgreichen Freeware Umsetzung des kleinen Bruders H135 hatte man in den vergangenen Monaten mehr oder weniger mit Vorbestellungen Geld gesammelt für die Entwicklung der größeren Variante. Nun bedient man sich mit der Veröffentlichung des Musters als „Early Access“ einen Mechanismus, der vor allem DCS Spielerinnen und Spielern bekannt ist.

Early Access – also „früher Zugang“ ermöglicht es den Nutzerinnen und Nutzern, bei der Entwicklung eines Add-Ons dabei zu sein. Zum Start sind bereits alle grundlegenden und rudimentären Systeme vorhanden. Das Flugzeug bzw. der Helikopter fliegt also, kann starten und landen. Nach und nach werden im Laufe der Entwicklung aber weitere Varianten, Feinheiten und Systeme umgesetzt.

Zum Start gibt es den H145 in der „Luxury“ Ausführung mit folgenden Features:

  • High quality cockpit modeling, textures and details such as dust & fingerprints
  • Interior and exterior sounds (real H145 sounds)
  • Avionics with NAVD, VMS and FND pages available (more coming)
  • Weather radar, Terrain radar
  • Fully supported pms50 GTN750
  • Working emergency flotation system
  • Full VR functionality including VR Zoom

Der Verkauf erfolgt über die Webseite der Hype Performacne Group. Mit rund 43€ für MSFS-Verhältnisse ein recht stolzer Preis.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Pilot spielen? Das ist sicher nicht die Bezeichnung, die ein Flusi-Fan zur Beschreibung seines Hobbies vorfinden will. Doch das Tool „A Pilot’s Life – Chapter 2“ soll jetzt genau das möglich machen. Verträge schließen, Rotationen fliegen, mit Geld hantieren und die Karriereleiter aufsteigen. Ich habe mich in die virtuelle Arbeitswelt gestürzt.
Drei Redakteure, drei Triebwerke – da kann nichts schief gehen. Begleitet uns auf einen Feierabendflug mit der MD-11 von RotateSim im X-Plane 11. Da wir drei große MD-11 Fans sind, werden wir ausführlich über den Dreistrahler reden und uns das virtuelle Pendant in aller Ruhe anschauen. Wir sehen uns am Dienstag um 20 Uhr auf YouTube.
Sie kann auf Graspisten landen und steht für Schweizer Präzision: Der PC-24 ist ein besonderer Business-Jet. IRIS Simulation will jetzt dafür sorgen, dass das Flugzeug auch im Microsoft Flight Simulator an den Start geht.