Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Marcus Nyberg tüftelt jetzt schon eine Weile an einer neuen Umsetzung des Flughafens Stockholm (ESSA). Eine Veröffentlichung scheint nicht mehr in weiter Ferne: Ein neuer Trailer von Aviationlads zeigt den Detailgrad der Szenerie. Wann das Add-on erscheinen soll, wird allerdings auch im Video nicht genannt. Es sollte aber nicht zu lange dauern. 

 

 

Update - 17.06.2023

Inzwischen wurde die Szenerie im ORBXDirect Store veröffentlicht. Sie ist dort ab sofort, für 21.91€ verfügbar. Neben der sehr detaillierten Umsetzung des Flughafens, enthält sie VDGS, detailliertes Interieur oder auch animierte Fahrzeuge, welche je nach Uhr- und Jahreszeit wechseln.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

7 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Reinhard
Reinhard
11 Monate zuvor

Wenn man sich dagegen EDDM V2 anschaut, kann man schon neidisch werden was Marcus hier erschaffen hat. Malmö ist ja auch toll. Leider hat er nicht Frankfurt gebaut.

FWAviation
FWAviation
11 Monate zuvor
Antwort auf  Reinhard

Ich finde die Vorschaubilder auch eindrucksvoll, Marcus Nyberg hat sich seit seiner ersten Version von Arlanda für FSX und P3D deutlich gesteigert und offenbar viel Liebe in diesen Airport gesteckt. Mir fehlt diese Liebe bei EDDM V2 leider immer noch, selbst wenn das einige hier wieder als „Nörgelei“ abstempeln werden. Szenerie-Design mit Liebe zum Detail besteht eben nicht in pixeligen Texturen an Flughafengebäuden, fehlenden Reflexionseffekten bei Glasdecken oder -Flächen, immer noch in größerer Zahl an den falschen Terminals parkenden Flugzeugen, sehr rudimentären Terminal-Interieurs oder nachts vom Dach bis zum Kellergeschoss durchgehend und gleichmäßig beleuchteten Gebäuden. EDDM V2 ist grundsätzlich anständig gemacht, aber da wäre mehr drin gewesen. Wie viel, das führen uns seit Jahren die beiden skandinavischen Talente Jo Erlend Sund und Marcus Nyberg vor.

Reinhard
Reinhard
11 Monate zuvor

Erschienen.

Tomas
Tomas
11 Monate zuvor

Gekauft und kurz reingelinst: schaut wie erwartet sehr gut aus.

DennsF
DennsF
11 Monate zuvor

Gibt es schon erstes Feedback zur Performance im Vergleich zum Asobo Airport? Der war bei mir immer eher unruhig trotz gutem PC

Thomas
Team
Thomas
11 Monate zuvor
Antwort auf  DennsF

Gerade getestet – smooth wie warme Butter…

FWAviation
FWAviation
11 Monate zuvor
Antwort auf  DennsF

Bei mir läuft er an sich auch recht smooth, sofern ich meinen Flug dort starte. Ich habe aber gestern einen Testflug vom neuen EDDM v2 dorthin gemacht und da ruckelte es im Landeanflug doch ganz schön. Das mag aber meinem individuellen System geschuldet sein: Ich habe eine RTX 2080, mittlerweile sehr viele Add-Ons im MSFS und bei mir liegt die VRAM-Nutzung dann schnell mal bei 97 oder 98 Prozent, wenn ich einen Flughafen mit detailliertem Terminal-Interieur anfliege. Irgendwo hat auch ein grafikoptimierter moderner Flugsimulator auf einem nicht mehr ganz so modernen System seine Grenzen.

Könnte dich auch interessieren:

Wer kennt es nicht: zu wenig FPS, kein Framegeneration Support im DX 11 Modus des MSFS oder im X-Plane und für manche geht der DX 12 Modus des MSFS gar nicht. Zufälliger Weise bin ich im X-Plane Forum auf eine mögliche Lösung gestoßen welche "einfach" die FPS verdoppelt! Mal gucken was der nächste Zauberkasten in Punkto Framegeneration kann!
Jo Erlend arbeitet weiter unermüdlich am größten deutschen Luftfahrtdrehkreuz und präsentiert über Aerosoft neue Bilder der kommenden FRA Szenerie. Die Ausschnitte zeigen fast alle Areale des Flughafens und lassen jetzt schon die Detailverliebtheit erahnen. Habt ihr schon Pläne für eure erste Frankfurt Rotation?
Eine neue Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator ist erhältlich. Wie angekündigt, haben Aviotek ihre Interpretation des größten, deutschen Flughafens veröffentlicht. Die Szenerie steht jetzt als Freeware bereit – Orbx übernimmt die Bereitstellung des kostenlosen Produkts.