Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ja – der Microsoft Flight Simulator ist 40 Jahre alt. Natürlich müssen nach dieser fetten Party auch die Simulanten ihren Geburtstagskater auskurieren und darüber sinnieren, was der Birthday-Bash eigentlich gebracht hat. Denn da ist nicht nur der A310 und Segelfliegen, auch Rafi hat sich mit dem Helikopterfliegen auseinandergesetzt. Aber wie immer gibt es natürlich auch was zu meckern – perfektes Timing, um eine bekannte Rubrik wieder auszupacken.
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

6 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Andre
Andre
7 Tage zuvor

Es war mir wieder eine Freunde euren Podcast zu hören. Macht weiter so.

Hörst
Hörst
7 Tage zuvor

Ich mache das genau wie Rafi, Throttleachse invertiert als Collective.

Die Standard-Bell ist nicht übel im Vergleich zu den bisherigen MS-Helis.
Ansonsten finde ich auch den H125 mit AirlandFS auf 100% deutlich “weicher” und präziser zu fliegen, der Cabri kommt dem recht nahe. Spätestens seit dem 40 anniv Update ist der MSFS nun ein vollwertiger Heli-Simulator.

Peter
Peter
6 Tage zuvor

zu CAT 3:

im Auswahlmenü für Flughafen/Flugroute vermisse ich einfach nur eine “normale” Mausbedienung zum Zoomen (Mausrad) und Bewegen der Karte. Es hat ne ganze Weile gedauert, bis ich gemerkt hab, daß man dies mit NUM 2,4,8,8 und +- machen kann.

Und automatisch in den Flughafen reinzoomen geht nicht, wenn man z.B. einen Flugplan von Simbrief lädt, da dann auf die gesamte Route gezoomt wird. In dem Fall muss man aber zwingend die Parking Position im Auswahlmenu oben auswählen, wenn man das auf der Karte macht, wird die geladene Route geändert. Und da muss ich meist doch wieder auf den Startflughafen zoomen, da ich die Positionen ja nicht auswendig gelernt hab.

Und zu den Controllerbelegungen: Auch ich versteh einfach nicht, dass man es nach so langer Zeit immer noch nicht hinkriegt, dass man Profile automatisch mit dem entsprechenden Flugzeug laden kann.

Kugelblitz09
Kugelblitz09
4 Tage zuvor

Ich will auch zunächst Danke für den tollen Podcast sagen. Aber wiederholt möchte ich meinen Wunsch anbringen, den Podcast als RSS Feed – so wie es sein sollte – bereitzustellen, damit er auch in allen Podcastplayern lesbar ist. Vielleicht schaut ihr euch auch mal an, was Spotify mit Podcast macht und wie schädlich es ist.
Zu einen Cat3: Viele wahre Gedanken, v.a. Was die CTDs betrifft. Allerdings finde ich den Updatezwang nicht schlimm – das, was Microsoft da an Updates und theoretisch kostenlosen Verbesserungen bereitstellt, ist einfach nur klasse und das gab es auch noch nie.Insofern überwiegen für mich klar die daraus wachsende Vorteile.

Steven
Steven
3 Tage zuvor
  1. Fehlende Jahreszeiten
  2. Historisches Wetter (wenigsten die letzten 24 Std.)
  3. AI-Traffic Verhalten – total verbuggt – . Muss sich Asobo dringend drum kümmern.

Das mit dem von Julius genannten Schnee Bug finde ich auch nervig. Glaube daran arbeiten sie aber schon. Habe ich zumindest schon von gelesen.

Lukas
Lukas
3 Tage zuvor

Erst einmal Danke an diesen coolen Podcast! Es macht mir immer wieder eine Freude euch zuzuhören.

Zum Thema Segelflug und Schleppflugzeuge oder auch Zugflugzeug/Ziehflugzeug genannt – gibt es irgendwo eine Anleitung wie ich diese ersetzen kann? Ich finde dazu leider nirgends etwas.

Danke.

Könnte dich auch interessieren:

Eröffnet mit uns die amerikanische Skisaison und fliegt mit uns nach Aspen. Am Rande er Rocky Mountains gelegen, ist der kleine Ort nicht nur ein El Dorado der Wintersportler, auch Aviatik-Fans kommen dank des legendären fast 6.6 Grad steilen Approaches ins enge Tal auf Ihre Kosten. Daher ist der Airport auch nur für ausgewählte Flugzeuge anfliegbar. United bedient Aspen u.a. ab Denver mit CRJs. Wir werden genau dieses kurze Routing mit Euch und Aerosofts CRJ 700 nachfliegen.
FS Traffic soll das erste, große Traffic-Addon für den Microsoft Flight Simulator werden. Just Flight hat jetzt mal wieder ein Entwicklungsupdate gepostet. Es gehe voran, berichten die Briten. Vor allem hätte das letzte Sim Update das Traffic-Erstellen erleichtert.
Fast zwei Stunden Präsentation und Diskussion: Thomson, Austin und Philipp von X-Plane haben in einem Austausch mit Evan von der FSA einen Einblick in den Status von X-Plane 12 gegeben. Neben Infos zur Flugdynamik und Weiterentwicklung der ATC-Funktion, schildert Austin Meyer auch ganz klar, worum es ihm bei X-Plane 12 geht.