Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Das Microsoft Flight Simulator DLCAerosoft Airport Exeter International ist ab sofort als Download im Aerosoft Online Shop erhältlich, heißt es auf der News-Seite Aerosofts. 12 Euro kostet der Airport über das hauseigene Vertriebstool Aeroosft One – hier die Produktseite.

Der Flughafen verfüge laut Aerosoft über eine 2083 Meter lange Start- und Landebahn, die selbst für größere Flugzeugtypen mehr als ausreichend sei. Ob Urlaubsflug nach Spanien oder Griechenland oder Twin-Otter-Flüge für kürzere Verbindungen nach Edinburgh oder St Mary’s, Aerosoft will hier ein breiteres Spektrum mit dem kleinen Airport ansprechen.

Hier das Copy&Paste der Features:

  • Realistischer Nachbau von EGTE Exeter Airport (aktueller Bauzustand)
  • Alle Gebäude in 3D modelliert sowie 4K PBR-Texturen auf dem gesamten Flugfeld
  • Zahlreiche Füllobjekte und 3D-Menschen erwecken den Flughafen zum Leben
  • Eigenes HD-Bodenlayout mit speziellen Reflexionseffekten
  • Optimal eingebettet in die MSFS-Umgebung
  • Statische Flugzeuge, die den realen Verkehr auf dem Flugplatz wiedergeben
  • Optimiert für Leistung basierend auf Spezifikationen von Microsoft
  • Kompatibel mit dem MSFS World Update III: Großbritannien und Irland
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Pünktlich zu Cross-the-Pond-Event, das am kommenden Wochenende auf VATSIM stattfindet, hat Horizon den 787-9 Mod verbessert und mit CDPLC ausgestattet. Damit könnte ihr über Hoppie ACARS mit den Lotsen kommunizieren und Freigaben einholen.
Diese Woche steht in Friedrichshafen die AERO an. Und auch wenn Flugsimulation nicht der Kern der Messe ist, lässt es sich Microsoft doch nicht nehmen ein thematisch passendes Content Update zu veröffentlichen.
Produktpflege auch beim klassischen Bus: Die Fenix A320 hat ein umfangreiches Update erhalten. Der neue Download verbessert nicht nur die Systeme, er ermöglicht auch eine bessere Hardware-Anbindung dank LVars. Für Repainter steht mit dem Update ein bisschen Arbeit an.