Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Das Microsoft Flight Simulator DLCAerosoft Airport Exeter International ist ab sofort als Download im Aerosoft Online Shop erhältlich, heißt es auf der News-Seite Aerosofts. 12 Euro kostet der Airport über das hauseigene Vertriebstool Aeroosft One – hier die Produktseite.

Der Flughafen verfüge laut Aerosoft über eine 2083 Meter lange Start- und Landebahn, die selbst für größere Flugzeugtypen mehr als ausreichend sei. Ob Urlaubsflug nach Spanien oder Griechenland oder Twin-Otter-Flüge für kürzere Verbindungen nach Edinburgh oder St Mary’s, Aerosoft will hier ein breiteres Spektrum mit dem kleinen Airport ansprechen.

Hier das Copy&Paste der Features:

  • Realistischer Nachbau von EGTE Exeter Airport (aktueller Bauzustand)
  • Alle Gebäude in 3D modelliert sowie 4K PBR-Texturen auf dem gesamten Flugfeld
  • Zahlreiche Füllobjekte und 3D-Menschen erwecken den Flughafen zum Leben
  • Eigenes HD-Bodenlayout mit speziellen Reflexionseffekten
  • Optimal eingebettet in die MSFS-Umgebung
  • Statische Flugzeuge, die den realen Verkehr auf dem Flugplatz wiedergeben
  • Optimiert für Leistung basierend auf Spezifikationen von Microsoft
  • Kompatibel mit dem MSFS World Update III: Großbritannien und Irland
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Überraschend: Die Flightsim Studio AG arbeitet schon länger an einer Umsetzung des E-Jets für den Microsoft Flight Simulator. Morgen will Betriebspartner Aerosoft das Produkt mit einem Video offiziell ankündigen. Wir haben uns vorher schon einmal umgehört, was von dem Add-on zu erwarten ist.
Neuigkeiten vom Volanta-Team: Bald soll es zum Tracking-Programm auch die passende Smartphone-App für Premiumkund:innen geben. Mit Update 1.4 sollen Streamer bald ein Streaming-Overlay per Volanta einbinden können. Und mit FlightAware gibt es auch eine neue Partnerschaft.