Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Für den Microsoft Flight Simulator ist ein Freeware-Flugzeug erschienen, das alle mögen werden, die auf Vintage und Speed stehen: Der Brown B-2 Air Racer kann jetzt auf flightsim.to kostenlos runtergeladen werden.

Der Brown B-2 „Miss Los Angeles“ war ein für Rennen konzipiertes Flugzeug aus den frühen 1930er Jahren, entwickelt von Lawrence W. Brown. Dieses Flugzeug war besonders bekannt für seine Teilnahme an Luftrennen wie dem berühmten Thompson Trophy Race.

Der Brown B-2 war ein Eindecker mit einem schlanken, aerodynamischen Design und war darauf ausgelegt, hohe Geschwindigkeiten zu erreichen, was für Luftrennen essenziell war. Seine hohe Geschwindigkeit und Manövrierfähigkeit machten ihn zu einem wettbewerbsfähigen Teilnehmer in den Luftrennen jener Zeit. Das Flugzeug repräsentiert außerdem eine Ära in der Geschichte der Luftrennen und der Luftfahrtentwicklung, in der Geschwindigkeit und das Einstellen von Rekorden noch im Vordergrund standen.

Bei dem Flugzeug auf flightsim.ti handelt es sich um einen virtuellen Nachbau. „Ein moderner Nachbau des Brown B-2-Rennflugzeugs von 1934, das ursprünglich von der Brown Aircraft Company in Montebello, Kalifornien, gebaut wurde“, schreibt der Entwickler auf flightsim.to. „Die ‚Miss Los Angeles‘ nahm 1934 an den Nation Air Races und dem Thompson Trophy Race teil und flog danach noch einige Jahre lang.“

Mehr Bilder findet ihr auch bei Manfred von FSNews24, der die Freeware aufgespürt hat.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Landschaftliche Aufwertung für X-Plane 12: Orbx haben die TrueEarth-Serie fortgesetzt und jetzt im eigenen Webshop veröffentlicht. Great Britain South verwandelt die X-Plane-Szenerie dann in mehr Fotorealismus: Passende Luftbilder mit Autogen-Gebäude sollten vor allem VFR-Piloten ansprechen. Sollte diese eine große Festplatte besitzen.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Am Dienstag um 20 Uhr setzen wir den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer.
Aerosoft hat den eigenen Discord-Server umgebaut. Und im Zuge dessen neue Screenshots zur kommenden Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.