Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Schon seit der Ankündigung vor ein paar Monaten ist das Update der Flightbeam Szenerie des Denver International Airport heiß erwartet. Nach der umfangreichen Vorschau vor ein paar Wochen ist es nun soweit, das Update kann nun runtergeladen werden.

Der Fokus des aktuellen Update ist, wie schon der Vorschau angekündigt, der Neubau des Terminal B am Denver Airport. Wie auch die anderen Terminals am Airport hat dieses seit dem ursprünglichen Release der Szenerie umfangreiche Bauarbeiten erfahren. Aber auch der Rest des Airports hat einige Änderungen erfahren, so wurden zum Beispiel die Texturen auf einen höher aufgelösten Stand gebracht. 

Wenn ihr die Szenerie über den Contrail Store in den Simulator eingefügt habt, könnt ihr das Update ab sofort runterladen. Der Download schlägt dabei mit ca. 1GB zu Buche. Bis das Update im internen Marktplatz des Microsoft Flight Simulator verfügbar ist werden laut Flightbeam noch ca. zwei bis sechs Wochen Zeit benötigt, damit das Update den Verifizierungsprozess von Microsoft durchlaufen kann.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

4 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Michael
Michael
1 Jahr zuvor

Mhm, gerade in Contrail nachgesehen, aber es wird mir noch kein Update angezeigt …

RandyESB25
RandyESB25
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Michael

Ich konnte heute Vormittag über Contrail updaten.

Markus Schneider
Markus Schneider
1 Jahr zuvor

Ich konnte es runterladen. Aber eben, ist halt nur Concourse B neu. Eigentlich schon bedenklich dass die nicht gleich alles gemacht haben.

Jan
Jan
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Markus Schneider

Mir, der Macher hinter der Szenerie, hat sich dazu schon vor ein paar Tagen auf seiner Flightbeam-Website ausgelassen: https://www.flightbeam.net/post/kden–msfs-an-update-on-the-update

In kurzen Worten – es ist ein Riesenhaufen Arbeit, es frisst einen ebensolchen Haufen Zeit und statt es in einem großen Schwung abzuliefern, kommen halt mehrere kleinere Updates, wenn die einzelnen Concourses (Die realen wie auch die virtuellen) fertig sind. Weiß jetzt nicht, was daran „bedenklich“ sein soll?

Könnte dich auch interessieren:

Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Auch wenn sich der Public Release leider um einen Tag verzögert, setzen wir heute Abend um 20 Uhr den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer. Mit dabei, unser DCS Experte Philipp.