Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit Cusco in Peru hat FSDG ihre erste MSFS native Szenerie veröffentlicht. Für 17,85€ bekommt ihr eine akkurate Airport Umsetzung inklusive slopped Runway, eigens erstellten Mesh sowie PBR Texturen. Der Airport ist aufgrund seiner Höhe von über 3000m und einem Höhenunterschied der Landebahn von 50m nicht leicht anzufliegen. 

Features:

  • Vollständige und akkurate Darstellung des Alejandro Velasco Astete International Airport, Cusco, Peru (SPZO)
  • Ergänzende City Szenerie mit zusätzlichen Sehenswürdigkeiten und Gebäuden
  • Eigens erstelltes Höhenmodell des Airports und der Umgebung mit abfallender Runway
  • Neueste MSFS Technologien wie dynamische Lichter, parallax Fenster und Bodenmaterialien
  • Enthält statische Flugzeuge für noch mehr Realismus
  • Optimiert für sehr gute Performance
  • Englisches Handbuch enthalten
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Februar hat FSDG Cusco für den MSFS veröffentlicht, wir berichteten. Mit einem kleinen aber feinen Post vom Freitag hat FSDG nun angekündigt, Cusco auch in einer […]

Könnte dich auch interessieren:

Martyn Northall hatte es bei uns im Podcast angekündigt und auch in den letzten Monaten gab es immer wieder Hinweise, dass Just Flight an einer Umsetzung der Avro Vuclan arbeitet. Jetzt hat das britische Unternehmen auf Facebook Vorschaubilder präsentiert. Wird es eine zeitnahen Release geben?
Der Anflug auf Funchal ist immer spektakulär, nicht nur wegen der besonderen Anflugprozedur. Wer jetzt im Anflug auch Schiffsverkehr um die Inseln haben will, bekommt von Seafront Simulations das passende Add-on. Vessels Madeira ist jetzt bei Orbx erschienen.
Die nächste Szenerie von Verticalsim wird der Airport von Tampa in Florida werden. Anfangs geplant für einen Release um Weihnachten dauert die Erstellung länger als von Verticalsim ursprünglich geplant. Um die Wartezeit bis zum Release zu verkürzen, gibt es regelmäßige Updates zum Baufortschritt im hauseigenen Discord.