Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Fluganlässe gibt es für Airliner genügend in Form von virtuellen Airlines, Real Life Schedules und anderem. Die FlightSim Studio AG will jetzt für die eigenen GA-Flugzeuge ähnliches in Form eines kostenlosen Mission Hubs anbieten, der ins Tablet der kleineren FSS-Flugzeuge integriert ist.

Ein Beispiel?

Avialpes ist eine kleine Flugschule in Frankreich, die auch Rundflüge durch die Alpen anbietet und dafür die Tecnam P2006T benutzt. Da die FSS bei ihrem Add-on sowieso die passende Livery bietet, kommen jetzt auch die passenden Missionen dazu. Die Rundflüge soll man mit dem Mission Hub nachstellen können. 

Ende September will die FSS den Mission Hub als Add-on zum Add-on kostenlos in die Tecnam integrieren. Weitere Missionen soll dann folgen. Ein Leader- und Highscore-Board soll auf der FSS-Website anzeigen, wer die meisten Missionen und Touren geflogen ist. 

Wer mehr Infos zum Projekt will: Die FlightSim Studio AG erklären auf ihrer Website die Details. Der Mission Hub soll auch für zukünftige Flugzeuge bereitstehen. Welche, das wird sich vielleicht in den kommenden Tagen zeigen.

Ein Erklärvideo gibt es ebenfalls:

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Daniel
Daniel
9 Monate zuvor

Finde ich super!

xboxspieler
xboxspieler
9 Monate zuvor

schöne sache: auch gleich für die xbox… behalte ich mal auf dem schirm. merci

Könnte dich auch interessieren:

Wer kennt es nicht: zu wenig FPS, kein Framegeneration Support im DX 11 Modus des MSFS oder im X-Plane und für manche geht der DX 12 Modus des MSFS gar nicht. Zufälliger Weise bin ich im X-Plane Forum auf eine mögliche Lösung gestoßen welche "einfach" die FPS verdoppelt! Mal gucken was der nächste Zauberkasten in Punkto Framegeneration kann!
Jo Erlend arbeitet weiter unermüdlich am größten deutschen Luftfahrtdrehkreuz und präsentiert über Aerosoft neue Bilder der kommenden FRA Szenerie. Die Ausschnitte zeigen fast alle Areale des Flughafens und lassen jetzt schon die Detailverliebtheit erahnen. Habt ihr schon Pläne für eure erste Frankfurt Rotation?
Eine neue Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator ist erhältlich. Wie angekündigt, haben Aviotek ihre Interpretation des größten, deutschen Flughafens veröffentlicht. Die Szenerie steht jetzt als Freeware bereit – Orbx übernimmt die Bereitstellung des kostenlosen Produkts.