Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Das nächste Flugzeug der FlightSim Studio AG für den Microsoft Flight Simulator ist erschienen. Mit der Simulation der Tecnam P2012 will die FSS eine immersive Umsetzung der Maschine bieten. Ob Airline-Betrieb oder Rundflüge, das Flugzeug stellt eine vielseitige Plattform für verschiedene Flugmöglichkeiten dar.

Die Maschine ist jetzt für rund 40 Euro inklusive Steuern veröffentlicht worden. Das Add-On umfasst laut Produktbeschreibung zahlreiche Animationen, darunter Flugzeugtüren, Schalter, Tasten und Knöpfe im Cockpit, Gegenstände für den Walkaround, Engine-Heaters, sowie verschiedene Kabinenkonfigurationen.

Es beinhaltet auch eine Papier-Checkliste in virtuellen Cockpit, sowie eine Integration des eingebauten Checklisten-Systems vom MSFS. Das Paket enthält außerdem eine Fallschirmspringer- und eine spezielle Missionsversion, die es ermöglichen, das Flugzeug in verschiedenen Konfigurationen zu erleben.

Zum Flugzeug gibt es zudem noch eine 40-minütige Dokumentation, die in Augsburg bei Alpen Air aufgenommen wurde. Sie zeigt Chefpilot Moritz beim Start-up und Flug, als Real World Tutorial quasi. Die D-ISLA diente der FSS Tecnam auch als Referenz-Model für Sound, Flugeigenschaften und mehr.

Wir haben uns die Tecnam bereits im Stream angesehen. Hier noch eine kurze Preview zum Flugzeug. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

5 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Sebastian
Sebastian
3 Monate zuvor

Hat jemand ne gute Cape Air Routemap? Da könnte ich ja schon schwach werden 😬

Jan
Jan
3 Monate zuvor
Antwort auf  Sebastian
Sebastian
Sebastian
3 Monate zuvor
Antwort auf  Jan

Super vielen Dank!

Jens
Jens
3 Monate zuvor

Gekauft 🙂

trackback

[…] ist Sim Update 14 erschienen. Und damit ein Problem, dass die FlightSim Studio Tecnam P2012 vorerst virtuell groundet. Grund ist die Kommunikations-API, die durch das Update wohl […]

Könnte dich auch interessieren:

Die Veröffentlichung des Preismodells von BeyondATC Anfang der Woche hat in der Simmer-Community zu durchaus intensiven Diskussionen geführt. Um hier Klarheit bei den häufigsten Fragen zu schaffen, hat nun der Hauptentwickler ein ausführliches Interview gegeben.
Das FSWeekend naht und so langsam machen sich auch die Add-on-Hersteller für einen Auftritt in Lelystad bereit. Mit dabei: PMDG, zumindest schon mal in Form von Mathijs Kok. PMDGs Plan: Eine Überraschung ankündigen. Und zwar keine 737MAX. Na, da wollen wir aber auch mal spekulieren! Denn da gibt es diese verdächtige Zeile Code ...
Während viele Simmer immer noch auf eine ordentliche 757 im Microsoft Flight Simulator warten, ist diese in X-Plane in Form der FlightFactor 757 schon länger am Start - und wird aktuell gehalten: Ein Update für das X-Plane-Add-on ist jetzt erschienen.