Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Eine schöne Überraschung von ORBX am heutigen Montag, denn deren neuer Entwickler Teo Gerovski, nimmt uns im Prepar3D v4 und v5 mit auf den Balkan zu seinem Heimatairport, Alexander dem Großen. Das Beste daran – er macht es komplett gratis! 

Der Flughafen „Alexander the Great“, liegt in der nordmazedonischen Hauptstadt Skopje. Im letzten aussagekräftigen Jahr (2019), fertigte der Flughafen ca. 2,4 Mio. Passagiere ab. Der Low-Cost-Carrier Wizzair betreibt dort eine Basis, von welcher er aus einige Ziele in Europa ansteuert. In Deutschland und der Schweiz sind dies u.a. Basel, Berlin, Dortmund oder Hamburg. Auch durch zahlreiche andere europäische Airlines, sowie durch flyDubai und Qatar Airways and die Golf-Region, ist der Airport angebunden.

Mit der Szenerie für Skopje, verspricht ORBX eine komplette HD Umsetzung des Platzes, sowie diese weiteren Features:

  • SODE Jetways
  • Photoreale Umgebung mit 50cm Auflösung
  • Detailliertes POI Modelling
  • 5 Saisonale Varianten
  • Erweiterte Landclass Abdeckung
  • Optimierte Performance
  • Problemlose Einbindung in ORBX Global

Verfügbar ist der Airport ab sofort, über die ORBX Direct Website und ORBX Central.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas-NUE
Thomas-NUE
1 Jahr zuvor

Bin gestern gleich mal spontan hin. Hübscher Airport und mal ein ganz anderes Ziel (zumindest flieg ich sonst nie Richtung Balkan). Die Umsetzung ist nicht ganz auf Payware-Niveau, aber das ist in dem Fall völlig egal und wen man eh ORBX Central drauf hat, ist die Installation ja mit zwei Klicks erledigt. Nicht wie bei anderer Freeware (nichts für ungut, Mr. Kunst ?)
Nur die Jetways wollten sich bei mir nicht rühren. Da sitzt das Problem aber vermutlich eher vorm PC…

Könnte dich auch interessieren:

Die Welt vom Microsoft Flight Simulator wächst weiter. Soeben ist das 11. World Update erschienen: Wie angekündigt, finden sich jetzt in Kanada neue visuelle Verbesserungen, die es als kostenlosen Download im Marketplace gibt. Darunter vier Airports, mehrere Städte und vieles mehr.
45 Knoten und 244 Meter reichen: Die Pacific Aerosopace PAC P-750 ist ein XSTOL-Flugzeug - kurz für Extremely Short Take-Off and Landing, das in im Pazifikraum für diverse Aufgaben im Einsatz ist. Orbx wird diese Exotin bald in den Microsoft Flight Simulator bringen.
So langsam beginnt der Jahresendspurt und viele fragen sich vielleicht: Wie ist der Entwicklungsstand des Aerosoft A330 für den Microsoft Flight Simulator? Mathijs Kok hat in den letzten Tagen zwei Vorschauvideos zum EFB und Handbuch präsentiert - und zum Release-Zeitfenster gibt es auch Aussagen.