Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Draußen ist es kalt. Es ist nur am Regnen und eigentlich hat man viel mehr Lust auf Sonne, Strand und Meer! Gut, dass der Entwickler Sim-Wings nun im Forum von Aerosoft ein großes Update für den Flughafen Ibiza (LEIB) angekündigt hat und uns Version 2.0 des Balearen Airports präsentiert.

Sim-Wings verspricht neben Anpassungen am Bodenlayout, an Gebäuden und an der generellen 3D-Modellierung einiger Objekte. Aber nicht nur Anpassungen wurden angekündigt, sondern es wird auch ein für den ein oder anderen wichtiges Feature hinzugefügt. Das von Aerosoft entwickelte Tool VDSG Safegate System wird mit dem Update auf Version 2.0 des Airports eingeführt.

Hier das gesamte Changelog des angekündigten Updates:

VDGS:

  • Added Aerosoft VDGS safegate system

GROUND:

  • Added DEM elevation mesh for airport (5m)
  • Technical changes due to new elevation mesh: single placed taxiway-lights and signs
  • Added signs for TWY „J“
  • Completely new custom ground layers (removed default ground material layers and polygons airside)
  • Changed parking positions, numbering and apron streets to latest updates
  • New Apron extension (at the left)
  • New rapid runway exits (E2 and F2)
  • New style runway designator signs
  • New paved area in front of the old terminal and other street changes
  • Custom aerial picture extensivly retouched to remove obstacles from streets etc.
  • Added street lines and signs at old and new terminal areas (public- and airside)

3D AND BUILDINGS:

  • Main terminal rework: Roof of main terminal completely rebuild (green roof with bushes, new roof tiles, added utility lines etc)
  • Added terminal interior (airside)
  • Minor terminal building changes and animated flags
  • New jetway connection buildings at entire terminal
  • Added jetblast sign to safegate stands
  • Added Costa Coffee buidling, airport signs, famous „Ibiza“ text model etc.
  • Added new „Express parking“ at terminal front
  • New firefighting building and water tower
  • New recently constructed additional parking building added
  • New sidewalks at entire airport (3D and 2D)
  • Reworked main parking building with more details and high res. textures
  • Changed textures at cargo area (now blue) and company signs
  • Added static peoples
  • New gas station at left terminal side
  • Tower with interior
  • New red/white painted light poles with LED lights and LED colored dynamic lights for apron
  • New cars and utility vehicles at entire airport
  • New Fence around airport
  • Reworked jetways

Laut Entwickler soll das Update in kürze veröffentlicht werden und steht allen Besitzern der Version 1.0x kostenlos zur Verfügung.

Damit man auch einen ersten Eindruck des bevorstehenden Updates erhält, liefert uns Sim-Wings ein paar Screenshots, welche die aktuellen Anpassungen am Addon zeigen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

5 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Steven
Steven
1 Jahr zuvor

Toll. Jetzt bitte an EDDL und EDDf setzten. Ist dringend;).

Matthias
Matthias
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Steven

und auch EDDM. Gerade bei Schnee ist der Airport schwer. Man sieht sehr schwer die Landebahn.

Mark
Mark
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Matthias

Das ist ein Asobo/MSFS Problem und liegt nicht an der jeweiligen Scenery

Könnte dich auch interessieren:

FlyTampa hat eine weitere Szenerie in X-Plane 12 gebracht. Mit Sydney (YSSY) steht damit ein Klassiker aus dem FlyTampa-Portfolio zum Download bereit.
Ups! Die Community stand gestern mal wieder ein bisschen Kopf. Aber vielleicht nur ein bisschen. Denn PMDG zeigte sich mit Bestnote beim Internet-Führerschein: Das gerade entstehende 777-Handbuch war öffentlich zugänglich. Und damit Insights und neue Screenshots. Na, endlich ist Musik in der Pre-Release-Stille!
Landschaftliche Aufwertung für X-Plane 12: Orbx haben die TrueEarth-Serie fortgesetzt und jetzt im eigenen Webshop veröffentlicht. Great Britain South verwandelt die X-Plane-Szenerie dann in mehr Fotorealismus: Passende Luftbilder mit Autogen-Gebäude sollten vor allem VFR-Piloten ansprechen. Sollte diese eine große Festplatte besitzen.