Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Das FSWeekend ist jetzt schon seit einiger Zeit Geschichte und wir konnten alle viele neue Eindrücke und Erfahrungen mitnehmen. Was wir aber auch mitgenommen haben, ist die Ankündigung des Entwicklers Papa Hotel, welcher den Airport Lelystad, der Heimat des FSWeekend, für den Microsoft Flight Simulator angekündigt hatte.

Das reale Pendant des Flughafen Lelystad ist schon lange fertiggestellt. Die Eröffnung zögert sich allerdings aufgrund von Umweltbedenken, Problemen mit der Flugsicherung und diversen rechtlichen Herausforderungen weiter hinaus. Der Eröffnung im Microsoft Flight Simulator steht allerdings nichts weiter im Wege. Dies hat sich der Entwickler Papa Hotel auch gedacht und seine angekündigte Umsetzung des Airports im Shop von Contrail veröffentlicht.

Als Kernfeatures wird eine detaillierte Umsetzung des kleinen Regionalflughafens und des zum Flughafen zu gehörigen Aviodrome und der damit verbundenen Ausstellungsstücke (z.B. eine Boeing 747 oder Fokker 100 der KLM) aufgeführt.

Weitere Features sind z.B.:

  • Hochwertiges und genaues Rendering des Flughafen Lelystad
  • Hochauflösende Vorfelder und Bodenmarkierungen
  • Modellierter Innenraum der Terminalgebäude
  • Orthobilder mit einer Auflösung von 30 cm pro Pixel
  • Benutzerdefinierte Beleuchtungssystem für Taxiway, Landebahn und der Anflugbefeuerung
  • Modellierte statische Flugzeuge
  • Detaillierte Flughafenfahrzeuge
  • Windsäcke, Flaggen, Klimaanlagen und Tore
  • Benutzerdefiniertes GSX-Profil

Gekauft und heruntergeladen werden kann der Airport über den Shop von Contrail für einen Preis von 17,79 € (inkl. MwSt.).

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Markus
Markus
1 Monat zuvor

Oh, darf man die Sicherheitskontrollen modellieren?
Man darf ja in der Regel nicht mal Fotos machen

Tobi
Tobi
1 Monat zuvor
Antwort auf  Markus

Solange sie weit genug von der Realität entfernt sind denke ich schon!

Katja
Katja
1 Monat zuvor
Antwort auf  Tobi

Sehen e alle gleich aus.

Könnte dich auch interessieren:

Es ist geschafft. Nach viermaliger, spontaner Verschiebung ist heute das 15. Sim Update für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht worden. Mit dabei: Eine Menge an Verbesserungen und natürlich auch der iniBuilds A320NEO als neuer, besserer Standard-Airbus.
Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.