Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Viele Baustellen, viele Worte, aber kurz warten? Robert Randazzo hat sich in einem kurzen Forenpost zum Status aktueller Projekte geäußert. Die Message eigentlich wie immer: Es gehe voran. Zumindest das Universal Flight Tablet wäre im letzten Abschnitt der Testphase. Und die 777 hätte PMDG fast auf der FSExpo gezeigt.

Eigentlich gibt es nichts Neues, und wieder wurde von Robert Randazzo viel gesagt, aber wenig erzählt: In einem neuen Forumspost äußerte sich der PMDG-Chef wieder zu den aktuellen PMDG-Projekten. Wie immer abwartend und optimistisch. 

Positiv: Die stetige Optimierung der 737 hört nicht auf. Hier wäre man dabei, kleine, feine Verbesserung in die gesamte 737-Reihen einzupflegen, heißt es einleitend. Dieses kleine Micro-Update solle im Laufe dieser Woche erscheinen und dem Entwicklungsteam damit ermöglichen, sich noch mehr auf das Universal Flight Tablet (UFT) zu konzentrieren. Speaking of: „Wir bereiten uns darauf vor, das Tablet auf die letzte Etappe seiner Testreise zu schicken“, verspricht Robert. „Wir gehen davon aus, dass wir es in der kommenden Woche oder Anfang der nächsten Woche an unser komplettes Testteam weitergeben werden, je nachdem, welche Details noch ausgearbeitet werden.“

Im Moment wäre nur die 737-700 als Testumgebung für das UFT im Einsatz, erklärt Randazzo weiter. Insgesamt wäre man sehr zufrieden mit den Fortschritten, die PMDG nach einer sehr schwierigen Entwicklungszeit gemacht habe, da eine völlig neue Technologie entwickelt werden musste, um die Barrieren von C++/WASM-Flugzeugen und deren Unfähigkeit, mit der Außenwelt zu kommunizieren, zu umgehen.

Bei der 777 hatten Robert und sein Team nach eigener Aussage in Erwägung gezogen, das Add-on auf der FSExpo in Houston zu zeigen. „Aber letztendlich haben wir uns entschieden, die Hände in den Schoß zu legen, weil wir es für das Beste hielten, die Dinge nicht zu überstürzen“, erklärt der PMDG-Boss. Der erste Eindruck sei schließlich wichtig, und man möchte, dass wir Simmer von der Qualität dessen, was wir sehen, überwältigt seien, so Randazzo.

Xbox-Gamer können derzeit einen Patch erwarten, der Startup-Probleme ab einer gewissen Flughöhe beheben soll und auch bei den Liveries, die in der Xbox bisher nicht kostenfrei zu bekommen sind, will Randazzo eine Lösung finden, die Liveries möglichst reduziert anzubieten. 

Und die DC-6? Hier ruhe die Arbeit ein bisschen, um dem Team Raum für die anderen Baustellen zu geben.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

13 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Patrick
Team
Patrick
11 Monate zuvor

Cool!

Wie immer werden wir von den kommen Produkten und Updates völlig überwältigt sein und die Großartigkeit von PMDG bestaunen dürfen.

Bald…sehr bald….überwältigend bald…nach den kleinen Details bald….wenn die Hände aus wieder aus dem Schoß sind bald….also Global Flifgt Ops bald…haha 😀

RandyESB25
RandyESB25
11 Monate zuvor

Ich würde mir wünschen, dass wenigstens mal der Pitch >20° Pitch Bug beim Take Off gefixt wird.

Sebastian
Sebastian
11 Monate zuvor

Das dem das nicht zu doof ist alle paar Wochen das gleich zu erzählen. Mir wäre das peinlich…

NicoHB
NicoHB
11 Monate zuvor
Antwort auf  Sebastian

Er hat doch dankbare Abnehmer , die seine Durchhalte Parolen medial verbreiten. So hat dann jeder was davon … außer der Endkunde, der wartet weiter

Feldi
Feldi
11 Monate zuvor

bin ja mal Gespannt auf Roberts neue Ausrede wenn es wieder nicht klappt.

Thomas-NUE
Thomas-NUE
11 Monate zuvor
Antwort auf  Feldi

PMDG wird mit der 777 und dem EFB noch bis 2024 rumtrödeln und es dann mit Verweis auf die erst noch umzusetzende FS2024-Kompatibilität weiter zu verschieben.

Eckehard
Eckehard
11 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Das will ich eigentlich nicht glauben. Wenn ich aber ehrlich bin, ist es tatsächlich erschreckend realistisch 😫

ROBERT Die Legende
ROBERT Die Legende
11 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Genau sowas wird Robert sagen

Malte
Malte
11 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Die 777 wäre eine Lizenz zum Gelddrucken. Die Leute würden PMDG das Teil aus den Händen reißen. Aber nein, erstmal 4x das gleiche Flugzeug (600, 700, 800, 900) in verschiedenen Längen rausbringen. Wenn es in dem Tempo weitergeht, wird das bis 2024 garantiert nichts.

Tobi
Tobi
11 Monate zuvor

Schade, nichts neues zu GFO. Spaß beiseite, ich brauche nicht unbedingt ein EFB, da ich einen zweiten Rechner als „Echtwelt-EFB“ hab. Aber wenn das nicht der fall ist und für vernünftige Performance Berechnungen wär es natürlich schon schön. Bei den X-box Lackierungen versteh ich das Problem nicht, entweder alle direkt zum Produkt anhängen oder die Rechnung Preis des Produktes – Preis der Lackierung = neuer Preis des Produktes. Die, die keinen wert auf Lackierungen legen, haben dann halt glück gehabt. aber sich darüber wochenlang den Kopf zu zerbrechen muss doch auch was kosten.

Daniel
Daniel
11 Monate zuvor
Antwort auf  Tobi

Das scheint, tatsächlich ein Thema von Asobo/Microsoft zu sein, weniger eins von PMDG. 1. darf es keine kostenlose Inhalte geben, warum auch immer 2. scheint wohl sogar die Größe eines Addons limitierd zu sein. Das heißt alle Liverys passen nicht mal in ein Produkt sondern es wird mehrere Packages geben.

Ich als Xbox Spieler muss ohnehin immer vorsichtig mit meinen Speicherbedarf sein… Was ich mich frage, wieso so kompliziert. Kostet einfach jede Livery einzeln auf der XBOX 4,90 und die die Dinger sind schnell im Marketplace. Ja kostet Geld, dafür sind die Hardwarekosten mit der Xbox doch deutlich geringer und im Notfall könnte man auch die Liverys auch verzichten.

Tobi
Tobi
11 Monate zuvor
Antwort auf  Daniel

Ich versteh auch nicht, warum die es als Volumenpacket rausbringen, außerdem sollten die doch nen Draht zu MS/Asobo haben. Naja, zum glück bin ich ja PC-Spieler. 🙂 Tut mir jedoch leid für alle Xbox Leute.

N.G
N.G
11 Monate zuvor

Ja was soll man langsam dazu noch sagen. Wiedermal ein paar leere Zeilen von Robert und wiedermal nix neues. EFB Hoffentlich 2023 777 Hoffentlich 2024 wenn das in diesem Tempo weiter läuft. Aber das sieht man ja nicht nur bei PMDG. Aerosoft wollte denn A330 letztes Jahr Raus hauen. Wir warten immer noch….. Jetzt da Sir Kok nicht mehr uns erzählen kann, was wir alles angeblich nicht brauchen, (Kabine Fuel dump center tank) wäre es schön mal das dingen endlich zu bekommen.

Könnte dich auch interessieren:

Es ist so weit. In Las Vegas kommt am Wochende die Flugsimulator-Community für das nächste, große Jahresevent zusammen. Wir sind diesmal auch mit einer großen Crew vor Ort, die für euch live tickern und von dort berichten wird. Wir (lokal) Zurückgebliebenen Rafi und Julius schauen uns mit euch zur Einstimmung die Live-Übertragungen des Reveal-Freitags als Watchparty an.
Parallel 42 hat bereits vor einiger Zeit mit Sim FX viele neue und überarbeitete Effekte für den MSFS herausgebracht. Nun gibt es zu dem Tool das erste AddOn! A320 Immersion soll bis zu 17 neue oder überarbeitet Effekte für euren Lieblingsairbus mitbringen!
Noch ein wenig Geduld muss man aufbringen wenn man auf die CH-47 und die Afghanistan Karte in DCS warten sollte! Immerhin soll es Anfang Juli soweit sein! Im Moment gibt es auch noch 30% Rabatt für frühentschlossene!