Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Das erste lang erwartet Update das iniBuilds nun veröffentlicht hat ist die Version 1.1.0 ihrer Umsetzung des größten New Yorker Flughafen John F. Kennedy. Der Fokus liegt hier auf weiteren Performance Verbesserungen durch weiter LOD-Optimierungen in der Szenerie. Dies soll vor allem Simmern mit weniger performanten Systemen helfen auf dem Platz eine akzeptable Performance zu erhalten. Darüber hinaus gibt es in paar Bugfixes für kleinere Fehler in der Szenerie. Das vollständige Changelog zu diesem Update findet ihr im iniBuilds Forum.

Auch der zweite Airport welche von iniBuilds aktualisiert wurde befindet sich im US-Bundesstaat New York. So hat die Szenerie des Buffalo Niagara Airport ebenfalls eine Version 1.1.0 erhalten. Diese bringt vor allem Konfigurationsoptionen für die Szenerie, welche man sie auch von anderen iniBuilds Szenerien kennt. Darüber hinaus wurden weitere Spawnpunkte für Helikopter und kleinere GA-Flugzeuge auf dem Platz hinzugefügt und die verwendeten Bibliotheken für die Bodenobjekte aktualisiert. Auch hier findet ihr das vollständige Changelog im iniBuilds Forum.

Darüber hinaus wurde heute auch der iniManager selbst aktualisiert. Dies ist vor allem deswegen interessant, da nun auch die Funktion freigeschaltet wurde über diesen die GSX-Profile von RWProfiles zu verwalten. Diese vor längerer Zeit angekündigte Kooperation integriert diese nun als weiteren Menüpunkt in das Tool von iniBuilds. Dort können die Profile geladen werden und es ist auch direkt zu sehen, wenn ein Update für ein bereits geladenes Profil vorliegt.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Leonardo hat ein weiteres Update für Ihre Maddog MD-82 und die Expansion MD-83/88 veröffentlicht. Version 1.2b183 ist größtenteils als Service-Update zu verstehen, bei dem kleinere Bugs und Fehler beseitigt werden.
Das FSWeekend naht und so langsam machen sich auch die Add-on-Hersteller für einen Auftritt in Lelystad bereit. Mit dabei: PMDG, zumindest schon mal in Form von Mathijs Kok. PMDGs Plan: Eine Überraschung ankündigen. Und zwar keine 737MAX. Na, da wollen wir aber auch mal spekulieren! Denn da gibt es diese verdächtige Zeile Code ...
Mit dem Release des "Swedish Triple Pack" erweitert Marcus Nyberg seine Skandinavien Sammlung um drei kleine Airports in Schweden. Das Paket enthält die Flughäfen Umeå, Kiruna und dem Scandinavian Mountains Airport und ist ab sofort bei Orbx erhältlich.