Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Nach ihrem iniSimulations Airbus A300 Erfolg für X-Plane hat iniBuilds nun eine neue Produktlinie angekündigt: iniScene. Ob diese sich nun exklusiv MSFS Airportumsetzungen verschrieben hat ist nicht bekannt, ihr erstes Produkt kommt jedenfalls für den neuen Microsoft Flight Sim. Dabei handelt es sich um die Umsetzung des Brighton City (Shoreham) Airports [EGKA]. Etwas verwunderlich ist, dass iniBuilds bereits Shoreham von ihrem Partner NKDesign für X-Plane vertreibt, aber die MSFS Umsetzung als Anlass für eine neue Produktlinie nimmt und den Partner nicht erwähnt. Inwiefern es sich also bei der MSFS Umsetzung um eine X-Plane Portierung handelt bleibt abzuwarten. Auch abzuwarten bleibt auch wie sich Orbx positioniert, die ja bereits Shoreham für P3D anbieten. Wie dem auch sei, der Zuwachs an UK Airports in zu begrüßen. Über den genauen Umfang und die Preisgestaltung liegen uns noch keine Erkenntnisse vor. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Die JustFlight BAe 146 zählt für Retro Flieger zu den besten Addons im Microsoft Flight Simulator. Der Flieger hat letzte Woche ein umfangreiches Update erhalten, welches wir uns mal genauer anschauen wollen.
Keine Woche mehr, dann erscheint das Tauranga Region Paket von NZA für den MSFS. Die zur Pro Line Produktreihe gehörende Sammlung besteht aus drei Flughäfen und einen Heliport, wobei der Tauranga Airport das Zentrum bildet. Tauranga Region wird bei NZA direkt, bei Orbx und im MSFS Marketplace erhältlich sein.
Ok Moment, bei den Blue Angels vermutet man doch eigentlich eher Nachbrenner und die waghalsigsten Manöver, als einen kleinen Heuwender für Graspisten, oder? Nein, zumindest was die Bemalung angeht, gibt es auch kleine blaue Engelchen. Das und mehr hat Just Flight in einem neuesten Development Update zur PA-38 Tomahawk verraten.