Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Sturmjäger aufgemerkt, wer von Euch wollte nicht schon immer ins Auge der größten Wirbelstürme blicken? Mit SoFly´s neuestem Produkt ist das nun im MSFS möglich. Der Spezialist für Wetter-Presets hat auf Basis historischer Daten Hurricans und andere Superstürme nachgebildet und lässt sie im Flugsimulator nachstellen. Vollgepackt mit herausfordernden Missionen und Discovery-Touren soll dem Käufer nicht nur die Naturgewalt dieser außergwöhnlichen Wetterereignisse näher gebracht werden, auch eine Audiotour von Sturmexperten ist im Paket enthalten. Die Produktbeschreibung klingt durchaus interessant, der Preis des AddOns beträgt etwa EUR 14.50 und es kann direkt bei ORBX erworben werden.

  • A large number of Hurricanes (historical and fictional) are injected into Microsoft Flight Simulator
  • Global storm presets that present a challenge anywhere in the world
  • Fully voiced story-driven missions
  • Educational airliner flights to the eye of the storm; choose between the default A320 or the FBW A32NX
  • All-new discovery flights and authentic audio tour
  • Microsoft Flight Simulator first: interactive manual as you fly in the simulator
  • Tough and thrilling landing challenges
  • Flight plans leading you to the hurricanes are included, or discover them on your own
  • Detailed PDF guide helping you find the hurricanes and storms included
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Omsyndrom
Omsyndrom
6 Monate zuvor

Das schaut ja geil aus

Könnte dich auch interessieren:

SU und WU kennen MSFS-Fans bereits als Abkürzungen, jetzt kommt eine neue dazu: Das AAU I, kurz für "Aircraft and Avionics Update I" steht den Open Beta-Nutzer:innen des Microsoft Flight Simulator jetzt zur Verfügung. Vor allem die Cessna Longitude bekommt mit dem Update einige Verbesserungen.
27 Monate und 27 Updates später haben die Schöpfer:innen des Microsoft Flight Simulators jetzt bekannt gegeben: Bereits 10 Millionen (virtuelle) Pilot:innen sind im Microsoft Flight Simulator fliegen gegangen. Satt sei man deshalb aber noch lange nicht.
Über die Schönheit dieses polnischen STOL-Flugzeugs namens Wilga lässt sich genüsslich streiten, zweckmäßig ist sie aber auf jeden Fall. Mit extremer Motorleistung werden aerodynamische Missstände verdeckt - und bis zu drei Segelflieger geschleppt. GotFriends hat heute die Wilga für den MSFS veröffentlicht. Wir haben sie schon vorher getestet.