Autor: André

Immer wieder diskutieren Flight-Simmer sämtlicher Plattformen, welcher generierte Verkehr die beste Lösung für das möglichst imposanteste Flugerlebnis ist. Vorweg: Eine klare Antwort gibt es nicht. Sei es BGL-erstellter Verkehr, der aus vielen Daten zusammengetragen wurde oder kommerzielle Tools, die diese Aufgabe übernehmen, sei  es die ausnahmslose Verweigerung von AI-Verkehr und die "nur-Online-Fliegen-ist das einzig-Wahre" Einstellung, jede dieser Möglichkeiten hat Vor- und Nachteile, die ich an dieser Stelle unbeachtet lassen möchte.
Wer mit Bordmitteln leicht die Orientierung im MSFS verliert, dem kann mit diesem kleinen Plugin sicherlich geholfen werden. Bei MSFSaddons.org wurde das kleine Helferlein als Opensource-Freeware veröffentlicht und ist als Version 0.0.2 ab sofort hier zu laden. Im Browser wird dann eine GoogleMap geladen und einige Fluginformationen eingeblendet.
Microsoft liefert bereits eine gute Anzahl von verschiedenen Flugzeugen im FS2020 mit, aber gerade die Airliner sind aus Sicht des anspruchsvollen Flug-Simmers sehr rudimentär und eher systemflach programmiert. Neben den mittlerweile in Version 6 veröffentlichetem Repaint-Paket (wir berichteten), hat sich eine weitere Gruppe von Enthusiasten zusammengefunden, um auch die Systeme des Default-A320NEO aufzupolieren.
COPYRIGHT © 2020 CRUISELEVEL