Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Der kanadische Staat mit Manitoba mit seiner Hauptstadt Winnipeg stellt in Kanada das platte Land als Fortsetzung des mittleren Westen der USA. Falls ihr euch die Landschaft im Microsoft Flight Simulator anschauen wollt hat nun FSimStudios die passende Szenerie veröffentlicht.

Der am westlichen Rand der Stadt gelegene Airport bietet dabei nicht nur Verbindungen innerhalb Kanadas, sondern wird  auch von einigen US-amerikanischen Airlines wie Delta angeflogen. Auch nach Mittelamerika sind Verbindungen vorhanden, welche hauptsächlich die touristischen Ziele dort anfliegen. Und falls ihr lieber Fracht als Passagiere fliegt seid ihr hier auch versorgt, denn der Airport verfügt auch über ein relativ großes Frachtterminal welches zum Beispiel von FedEx oder DHL genutzt wird.

FSimStudios versprechen dabei für ihre virtuelle Umsetzung eine Szenerie auf dem aktuellen Stand der Technik mit folgenden Features:

  • Unglaublich detaillierte Darstellung des Winnipeg International Airport mit maßgeschneiderter, hochwertiger Texturierung überall.
  • Sehr detailliertes Terminalgebäude mit vollständig modellierten Innenräumen (kann aus Leistungsgründen deaktiviert werden)
  • Hochdetaillierte Modelle aller Flughafengebäude, Objekte und Umgebungen
  • Verwendung der neuesten MSFS SDK-Funktionen für optimale Optimierung und Leistung
  • Vollständig modellierte Turbinentestanlage, Western Canada Aviation Museum (alt und neu) und die ikonischen Tim Hortons auf RWY36
  • Sehr detaillierte, vollständig modellierte Canadian Forces Base Winnipeg mit statischen C130

Erhältlich ist die Szenerie ab sofort im FSimStudios Store oder auf Contrail zum Preis von ca. 22EUR. Für die Installation werden knapp 3 GB an freiem Speicherplatz benötigt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Es hatte für Raunen vor der Bühne gesorgt: Die stark gewachsene Truppe von Working Title wird sich zukünftig nicht mehr nur um Flugzeugsysteme kümmern. Ein eigener Flug- und Performance-Planer soll im Rahmen des Microsoft Flight Simulator 24 für uns virtuelle Piloten ausgerollt werden. Doch was bedeutet das für Navigraph?
Nach dem Projekt wurde es ein bisschen links liegen gelassen – dabei hatte sich The Skypark von Parallel 42 als vielversprechendes Add-on positioniert. Als kleine Auftrags- und Wirtschaftsimulation soll das Tool Fluganlässe für Simpiloten schaffen. Jetzt kommt frischer Wind in das Projekt. Allerdings aus einer neuen Richtung.
Es ist ein großes Mysterium, wann der A380 in den Microsoft Flight Simulator kommt. Im Rahmen der FSExpo in Las Vegas gab es jetzt wieder einen tiefen Einblick in den Status der Umsetzung. Ein aufgzeichneter Flug von San Francisco nach Las Vegas zeigt den Wal in Aktion.