Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

iniBuilds haben eine neue Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Mit der Umsetzung von Kerry (EIKY), verspricht das iniScene-Team eine zeitgemäße Umsetzung des irischen Regionalflughafens. Der Flughafen Kerry mit seiner kürzeren Bahn findet sich im gleichnamigen County und wird vor allem von Ryanair genutzt, was den Flughafen bis zu 340,000 Passagiere im Jahr beschert – so heißt es auf der iniBuilds-Produktseite. Für knapp 12 Euro gibt es den Download direkt bei den Briten, folgende Features beschreiben das Produkt: 

  • Level of Detail (LOD) optimisation for every model to encourage the best performance possible
  • Compiled and optimised for Xbox Series X and S
  • Custom airside and landside ground polygons with accurate texturing
  • Corrected tree masking on airport surrounds
  • Hand placed, in-house designed car models, light posts, vegetation and buildings
  • Taxi signs as they are in the real world
  • Bespoke airside rendition with bespoke objects and ground markings
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] nur Flugzeuge sind bei iniBuilds auf der Agenda. Ob mit Partnern oder in Eigenregie, die kürzlich erschienene Kerry-Szenerie (EIKY) findet auch im Development-Update Erwähnung, neben der Ankündigung einer […]

Könnte dich auch interessieren:

Der MSFS ist jetzt zwei Jahre alt und lang kein nackter Sim mehr - Grund genug für die Simulanten mal aufzuzählen, welche Programme sie beim Simmen immer am Start haben. Und Apropos Start: Rafi erzählt, wie er die PC-12 davor bewahrt hat, auf dem Rollweg anzuheben, Julius ist sich noch nicht sicher, wann er die X-Plane 12-Karriere starten will und bei Tommi startet der Herbst mit einem Ortswechsel - na denn, start klar?
Gerade hat Fenix Simulations ein weiteres Update für den A320 veröffentlicht. Der Hotfix adressiert neben Feintuning der Flugdynamik auch die Systeme und Sounds.
Seit geraumer Weile werkelt Pacsim schon an der Umsetzung des Flughafen Seoul-Incheon für den MSFS. Ursprünglich geplant für Ende 2021 ist der Platz jetzt veröffentlicht worden.