Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Bei einer Wüste sind die ersten Asssoziationen sicherlich viel Sand und jede Menge Eintönigkeit. Das es auch anders geht könnt ihr bei unserem morgigen Ausflug in den amerikanischen Südwesten sehen. Von den Kakteen und Flugzeugwrack in Tucson, Arizona geht es an die kalifornische Küste zu Cocktailsbars und endlosen Stränden in San Diego. 

Und nach dem ultra-modernen NEO Airbus von letzter Woche wird es diese Woche eher historisches Fliegen, denn unser Fluggerät ist eine McDonnel-Douglas MD82 der ehemaligen amerikanischen Airline PSA. Was den Charme dieser Maschine ausmacht und wie die Umsetzung von Leonardo sich aktuell im Microsoft Flight Simulator macht, könnt ihr  in unserem Stream sehen. 

Und falls ihr mit uns mitfliegen wollt, empfehlen wir euch für die Route zwei Addons, welche die beiden Airports deutlich aufwerten. 

  • Für unseren Start in Tuscon verwenden wir die exzellente Freeware von BullfrogSim, welche ihr auf flightsim.to findet.
  • Für die Landung verwenden wir die Payware Szenerie von LatinVFR, welche ihr auf der LatinVFR Webseite erwerben könnt. 
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Entwickler MXI Design, setzt seine Development-Reise rund um den Globus fort. Passend zur europäischen Sommer-Saison, präsentieren sie uns nun ein in den letzten Jahren immer beliebter gewordenes, griechisches Ziel: Kalamata auf der Peloponnes Insel.
Es wird spannend, denn heute geht es zurück ins Airlinertraining. Tagtäglich landen wir überall auf der Welt, aber so ein richtiges Landetraining, das gab es bei den wenigsten von uns. Deshalb werden wir gemeinsam mit der cruiselevel Crew zu einem Landetraining aufbrechen und testen das Ganze im Multicrew alle aus einem Flieger. Mal sehen, wer die beste Landung hinbekommt!
Auch wenn die Tecnam P2006T der FlightSim Studio AG schon eine Weile auf dem Markt ist, schieben die Entwickler immer weitere Ergänzungen hinterher. Im neuesten Update bekommen Tecnam-Fans jetzt Navigraph-Charts aufs Tablet, neben weiteren Fixes.