Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Inibuilds hat seinem Airbus A310 ein Update auf die Version 1.11 spendiert. Nachdem bereits kurz nach Release ein erster Patch mit Bugfixes erschien, hat Inibuilds heute die neue Version 1.11 nachgeschoben.

Dieses Update enthält dabei verschiedene Fehlerbehebungen und Verbesserungen und kann wie immer über das IniBuilds Store Konto heruntergeladen werden.

HINWEIS: Dieses Update erfordert eine Neuinstallation. Der iniSimulations_A310-300_Freighter, iniSimulations A310-300_MRTT und iniSimulations_A310-300_Passenger_ACJ müssen aus dem Flugzeugordner der X-Plane 11 Installation entfernt werden, bevor das Update installiert wird.

v1.11

  • Engine Fire Loop Test behoben
  • ECAM Engine Shutdown Logik korrigiert, zeigt nun die Fahrwerkstemperaturen nach dem Shutdown an, wenn sie heiß sind
  • Verbesserte WXR Request CPDLC Logik
  • Verbesserte EFOB CDU Diskrepanz
  • Winde werden in F-PLN nicht mehr angezeigt
  • Die Logik für die Schubumkehr während des Fluges wurde verbessert
  • VHF 1-Kommunikationsübertragungslogik hinzugefügt
  • Marker/Beacon-Töne behoben
  • Logik für die Hydraulikleistung bei Umkehrschubtüren behoben
  • DME-Fehler auf Co-Piloten-Seite behoben
  • Last in der Wärmeanimation der Sonde behoben
  • Verbessertes TCAS, zeigt jetzt AI Traffic korrekt an

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Jeder hat sie und jeder benutzt sie. Hardware für den Flugsimulator. Ob Yoke, Joystick oder Controller, aus dem Flusi-Alltag ist eine passende Hardware zur Steuerung eines Flugzeugs nicht wegzudenken. Der Hardware Hersteller Turtle Beach möchte jetzt allerdings Kampfjetpiloten in diversen Simulatoren abholen und für sich gewinnen.
PMDG, Headwind, FlyByWire alle haben in letzter Zeit Bilder eines Fahrwerks gepostet. Dies hat sich der Entwickler Horizon Simulations nicht nehmen lassen und hat jetzt auch ein Bild eines Fahrwerks gepostet.
Jeder kennt das Entwicklerstudio Horizon Simulation inzwischen und fast jeder, zumindest die Nutzer der Premium Deluxe Edition, nutzt mit Sicherheit den im Oktober veröffentlichten Mod für die Boeing 787-9. Was das Studio aber vergangenen Oktober auch angekündigt hat, war eine gemoddete Variante der im Microsoft Flight Simulator vorhandenen Boeing 747-8i.