Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Der Jackson Hole Airport ist der einzig kommerzielle betriebene Flughafen in den Vereinigten Staaten, welcher in gänze in einem Nationalpark liegt. Mit der Umsetzung für den MSFS von Axonos kann nun die beeindrucke Landschaft bei Starts und Landungen bestaunt werden.

Für etwa 13$ kann der Flughafen direkt bei Axonos erworben werden.

Features:

  • hoch detailierte wiedergabe von KJAC – Jackson Hole Airport
  • detailierte Apron und Gebäude mit PBR-Texturen
  • angepasste Bodenfahrzeuge, speziell für den Jackson Hole Airport
  • hochauflösende Texturen und detailierte Ground Texturen
  • statische Flugzeuge in den General Aviation und den Kommerziellen Gates
  • detalierte Landschaft
  • angepasste Beleuchtung bei Nacht
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Nach der Ankündigung von Orbx eine Skandinavien Map in den DCS zu bringen, steht nun mit der Sinai Umsetzung die nächste Region in den Startlöchern. Der bisher unbekannte Entwickler OnReTech arbeitet bereits an der 1500 X 1000 km großen Map.
Für die Open Beta von Sim Update 10 des Microsoft Flight Simulators wurde ein weiteres Update veröffentlicht. Die Fixes sind diesmal übersichtlich - unter anderem wurde die Geschwindigkeit der Drohnen-Kamera wieder reduziert.
Vor ein paar Wochen haben wir darüber berichtet, und nun ist es soweit. Das erste Flugzeug des Entwicklerstudios FlightSim Studio AG hat den Beta Status erreicht und wird nun innerhalb des Entwicklerteams ausgiebig getestet.