Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Marcus Nyberg aus dem Hause Orbx bringt die Malmö-Szenerie jetzt auch in den Microsoft Flight Simulator. Die Szenerie ist jetzt erschienen. Nyberg habe bei dieser Umsetzung alle neuen Möglichkeiten des MSFS beachtet, wie PBR-Texturen, Runway-Gefälle und dynamische Lichter, versprechen die Developer auf ihrer Website. Der Entwickler habe sich dabei wie in der P3D-Version nicht nur dem Haupflughafen gewidmet, sondern auch dem kleinen Aeroclub, der im Süden des Airports zu finden ist – angebunden an den Haupflughafen, allerdings mit eigener Runway. Die Szenerie gibt es jetzt direkt bei Orbx für circa 15 Euro.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Ehviator hat mit Videos zum Microsoft Flight Simulator und zur realen Luftfahrt bereits über 10.000 Follower auf YouTube sammeln können. Als 757-Copilot eines kanadischen Operators gehört er außerdem zum Team von BlueBird Simulations. In einem kurzen Video zeigt der Pilot jetzt neue Details der kommenden 757, die BlueBird in den MSFS bringen will.
Ende Dezember durften sich alle X-Plane 11 und 12 Piloten freuen! Die schon im September 2020 angekündigte Umsetzung des Flughafen Frankfurts (EDDF) wurde endlich vom Entwickler Aviotek über Orbxdirect veröffentlicht. Jetzt ist es soweit und die Umsetzung des größten Flughafen in Deutschland bekommt ein Update spendiet.
Am 2. Februar erscheint die nächste Ausgabe von Bert Groners FS MAGAZIN. Diesmal dreht sich alles um Hubschrauber, Segelfliegen, die Evolution von IVAO, Nachwuchspiloten und die Frage, wie man mehrere Simulatoren gleichzeitig benutzt.