Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Aersoft hat in einigen weiteren ihrer Flughäfen das Visual Docking Guidance System integriert.

Die DLCs Aerosoft Airport Paderborn/Lippstadt, Aerosoft Airport Trondheim-Vaernes und Aerosoft Airport Köln/Bonn wurden aktualisiert und mit dem VDGS ausgestattet.

Das Visual docking guidance system, abgekürzt VDGS, deutsch: visuelles Andock-Leitsystem, ist ein Andocksystem (ADS). Es dient an größeren Flugplätzen dazu, den Flugzeugführern des ankommenden Fahrzeuges mittels optischer Signale über seine Position zu informieren, an die exakte Position vor den Flugsteig einzuweisen (engl. final stop position). Sinn und Zweck ist hierbei ein sicheres, exaktes und zeitsparendes Andocken zu ermöglichen. Die sehr exakte Parkposition des Flugzeuges ist deshalb erforderlich, weil die Fluggastbrücke nur einen begrenzten Bewegungsspielraum hat, trotzdem aber exakt an der Flugzeugtür zum Ein- und Aussteigen platziert werden muss. Die Zeitersparnis kommt nicht nur dem Flugzeug zugute, sondern entlastet auch den Rollverkehr auf dem stark befahrenen Vorfeld. Quelle: Wikipedia

 

Hier findet ihr die aktuellen Patch-Notes:

Aerosoft Airport Trondheim-Vaernes

Version 1.0.9.0:

Unterstützung für Aerosoft VDGS Modul hinzugefügt
Sehr präzise VDGS Modelle basierend auf der FMT APIS Variante
Problem behoben, bei dem die Fluggastbrücken nicht mit den Flugzeugen verbunden wurden
Nachteffekt des Towers von rot auf weiß geändert
LOD Anpassungen am Tower Modell
Airline Codes bei Parkpositionen hinzugefügt

Aerosoft Airport Köln/Bonn

Version 1.0.7.0:

Unterstützung für Aerosoft VDGS Modul hinzugefügt
Sehr präzise VDGS Modelle basierend auf der FMT APIS Variante
Grafische Bodenartefakte an Delta Gates korrigiert
Auftauchen von Marshaller & pPshback Service an kleinen GA-Parkpositionen entfernt
“Rampenverbindung” zu Delta Parkpositionen hinzugefügt, die bisher weder über eine Fluggastbrücke noch über eine Treppe erreichbar waren
Airline Codes bei Parkpositionen hinzugefügt

Aerosoft Airport Paderborn/Lippstadt

Version 1.0.7.0

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
F.G.
F.G.
6 Monate zuvor

Schade, dass der VDGS Driver bei mir nicht automatisch startet und dementsprechend ich ihn nicht benutzen kann. Würde leider nach mehreren Wochen immernoch nicht gefixt.

Tommy
Tommy
6 Monate zuvor

Kommt das Update auch in den MSFS Marketplace, oder machen die jetzt zwei unterschiedliche Versionslinien auf, je nachdem wo man z.B. EDDK gekauft hat?
Ich würde eigentlich erwarten, dass meine Version von Köln/Bonn aus dem Marktetplace die gleichen Funktionen bekommt wie die aus dem Aerosoft shop. Kostet ja schließlich auch das gleiche.

Könnte dich auch interessieren:

Die Update-Welle bei X-Plane 12 läuft. Jetzt ist der dritte Release-Candidate online gegangen, der auch einige grafische Problem fixen soll. Und Austin Meyer hat einen Fehler bei der Aerodynamik von Swept Wings korrigiert - wie er auch in einem Video erklärt.
SU und WU kennen MSFS-Fans bereits als Abkürzungen, jetzt kommt eine neue dazu: Das AAU I, kurz für "Aircraft and Avionics Update I" steht den Open Beta-Nutzer:innen des Microsoft Flight Simulator jetzt zur Verfügung. Vor allem die Cessna Longitude bekommt mit dem Update einige Verbesserungen.
27 Monate und 27 Updates später haben die Schöpfer:innen des Microsoft Flight Simulators jetzt bekannt gegeben: Bereits 10 Millionen (virtuelle) Pilot:innen sind im Microsoft Flight Simulator fliegen gegangen. Satt sei man deshalb aber noch lange nicht.