Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ein neuer Abschnitt in Deutschland kann mit Landmarks und Wahrzeichen ausgestattet werden. FSDG haben ihre Landmarks of Germany-Reihe weitergeführt und jetzt Mecklenburg-Vorpommern veröffentlicht. Über 1.000 Szenerie-Elemente sollen dabei im Microsoft Flight Simulator hinzugefügt werden.

Für 10 Euro gibt es die Szenerie jetzt im FSDG-Webshop. Nach Baden-Württemberg, Hessen & Thüringen, Niedersachsen & Bremen und Schleswig Holstein & Hamburg schließt sich damit immer mehr die deutsche Karte, was die German Landmaks angeht. 

In der Szenerie von Mecklenburg-Vorpommern warten folgende Features: 

  • Schwerin Dom
  • Greifswald Dom
  • Guestrow Dom
  • Wismar St Marien Kirche
  • Wismar St Georgen Kirche
  • Schloss Guestrow
  • Schloss Kartlow
  • Schloss Klink
  • Schloss Luetgenhof
  • Burg Schlitz
  • Seebruecke Ahlbeck
  • Seebruecke Bad Wendorf
  • Seebruecke Bansin
  • Seebruecke Binz
  • Seebruecke Boltenhagen
  • Seebruecke Goehren
  • Seebruecke Graal Mueritz
  • Seebruecke Heiligendamm
  • Seebruecke Heringsdorf
  • Seebruecke Koserow
  • Seebruecke Kuehlungsborn
  • Seebruecke Lubmin
  • Seebruecke Prerow
  • Seebruecke Rerik
  • Seebruecke Sassnitz
  • Seebruecke Sellin
  • Seebruecke Wustrow
  • Seebruecke Zingst
  • Seebruecke Zinnowitz

Brücken:

  • Peenebruecke Wolgast
  • Ruegenbruecke
  • Zecheriner Bruecke
  • Ziegelgrabenbruecke
  • Antennas
  • Chimneys
  • Cooling Towers
  • Towers
  • Radar Towers
  • Radio Towers
  • Solar Parks
  • Watchtowers
  • Water Towers
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
skystar
skystar
4 Monate zuvor

Den ersten Teil hatte ich bei Aerosoft gekauft, 2 andere bei SimMarket. Ich möchte nun sehr ungerne noch einen 3. Shop (FSDG eigen) dazu nehmen. Aus Erfahrung funktioniert das mit den Updates bei SimMarket am besten. Hoffentlich kann ich dieses Produkt bald auch dort kaufen.

Jens
Jens
4 Monate zuvor
Antwort auf  skystar

Bei aerosoft ist es schon zu haben

Könnte dich auch interessieren:

Neue Bilder aus dem virtuellen Franfkurt: Aerosoft hat einen Trailer veröffentlicht, der den aktuellen Entwicklungsstand der EDDF-Szenerie zeigt. Auch wenn noch viel zu tun scheint, ist jetzt schon Jo Erlends Handschrift zu erkennen.
Wieder ohne große Ankündigung hat Captain Sim das nächste Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Nachdem es die letzten Male vor allem Passagier-Jets waren, ist jetzt mit der C-130 eine Militärmaschine dran.
Grashalme auf dem Vorfeld, Pianosounds im Terminal: Jo Erlend ist bekannt für die Detailliebe, die der Szenerie-Entwickler in seine Produkte steckt. Jetzt ist mit Oslo (ENGM) Jo Erlends Heimat-Airport für den Microsoft Flight Simulator erschienen.