Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wie angekündigt, haben LatinVFR jetzt eine weitere Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Die Umsetzung des Flughafen Miamis (KMIA) gibt es ab sofort bei LatinVFR für 18 Dollar oder im simMarket für 20,87 Euro. Wer Miami bereits für den Prepar3D erworben hat, bekommt dazu einen Rabatt auf die Neuerscheinung. Mehr Informationen zum Rabattcode, Screenshots und Co. findet ihr auf der Website von LatinVFR.

Features:

  • Hand made and detailed ground markings and textures according to the most recent airport situation.
  • Realistic terminals, cargo buildings airport buildings using MSFS PBR materials.
  • Realistic airport lighting.
  • Taxiways, aprons, runways sloped using the native MSFS system.
  • Optimized for performance to be used on most types of systems.
  • Customized jetways
  • Customized train animations.
  • Accurate airport gate/parking to current real world airport layout.
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Die virtuelle Umsetzung der Pilatus PC-12 durch die Simworks Studios letztes Jahr kam durchaus gut in der Simmer Community. Kontrovers diskutiert wurde jedoch seitdem das Flugverhalten der Maschine bei Start und Landung. Nach einigen Verschiebungen wurde nun ein Update für den Flieger veröffentlicht, welches hier Besserung schaffen soll.
Produktpflege auch beim klassischen Bus: Die Fenix A320 hat ein umfangreiches Update erhalten. Der neue Download verbessert nicht nur die Systeme, er ermöglicht auch eine bessere Hardware-Anbindung dank LVars. Für Repainter steht mit dem Update ein bisschen Arbeit an.
Diese Woche steht in Friedrichshafen die AERO an. Und auch wenn Flugsimulation nicht der Kern der Messe ist, lässt es sich Microsoft doch nicht nehmen ein thematisch passendes Content Update zu veröffentlichen.