Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Eigene Maschine oder geliehen? Bei der Milviz 310, die heute auf der Website der Entwickler für 39,99 Dollar erschienen ist, können Pilot:innen jetzt entscheiden, in welchem Status sie ihre Maschine in Empfang nehmen wollen. „Für jede einzelne Lackierung und benutzerdefinierte Tail-Nummer bleiben alle benutzerdefinierten Einstellungen, einschließlich des Wartungszustands, von Flug zu Flug erhalten“, erklären Milviz in der Produktbeschreibung. Es könne so eine langfristige und realistische Beziehung zum Flugzeug aufgebaut werden.

Kurz gesagt: Milviz haben die zweimotorige Maschine so designt, dass jeder Flug eine neue Herausforderung mit sich bringt. Triebwerke wollen richtig behandelt und Passagiere warm gehalten werden, letzteres angezeigt durch einen Passagier-Komfort-Index in der EFB des Flugzeugs. Wer die Maschine kaufen will: Die 310 kommt jetzt in einem umfassenden Paket in den Sim. Mehrere Bemalungen und Kompatibilität zu allen gängigen Avionic-Add-Ons sind ebenso enthalten, wie ein ausführliches Handbuch und eine realistische Soundkulisse. Und natürlich haben auch dieses Add-on echte Piloten getestet.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

4 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Jonas
Jonas
2 Jahre zuvor

Schöner Trailer und interessante kleine Maschine. Scheint doch einige Liebe zum Detail drin zu stecken. Werd ich definitiv mal auf die Wishlist packen.

Jürgen B.
Jürgen B.
2 Jahre zuvor

Ich fliege die Milviz T310R sehr gerne in X-Plane und werde mir so sicher auch die Version für den MSFS mal anschauen.

Stephan
Stephan
2 Jahre zuvor

Kleiner Hinweis: die 39,99 USD sind natürlich netto, mit Steuern liegt man in Deutschland bei 47,59 USD. Für das Gebotene meiner Meinung nach ein sehr fairer Preis.

Fürs erste gibt es den Flieger auch nur direkt bei Milviz, irgendwann kommt er auch in den Marketplace (aber nur für PC) und zu Orbx.

Jürgen B.
Jürgen B.
2 Jahre zuvor
Antwort auf  Stephan

Gute Kundenbindung: Da ich schon mindestens ein Produkt bei MilViz erworben habe, habe ich per Mail einen Rabatt von 5 USD angeboten bekommen, der bis zum 5.6. gültig ist.

Könnte dich auch interessieren:

Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Auch wenn sich der Public Release leider um einen Tag verzögert, setzen wir heute Abend um 20 Uhr den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer. Mit dabei, unser DCS Experte Philipp.