Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Das Wetterradar von Milivz hat ein Update bekommen und ist jetzt auch im neuesten Prepar3D (Version 5) verfügbar. “WX Advantage Radar” kann somit in diverse virtuelle Cockpits integriert werden und das Wetter im Sim ausleuchten.

Laut Milviz soll das Wetterradar zu allen gängigen Weather-Engines wie Active Sky, FS Global Real Weather und Freeware-Varianten kompatibel sein. Mit einem eigenenen Installationstool sollen Besitzerinnen- und Besitzer das Radar mit ein paar Klicks in fast jedes Addon-Flugzeug integrieren können. Das Wetterradar von Milviz verspricht Funktionen wie ein reales Vorbild: Tilt-Funktionen, Regendarstellung und vieles mehr. Mehr Infos zum neuesten Release findet ihr direkt bei Milviz.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Die Briten von iniBuilds halt weiter das Tempo hoch. Nach den umfangreichen Updates für die bestehenden Szenerien und dem Safaripack der letzten Woche gibt es nun einen ersten Teaser für die nächste Destination.
Bis jetzt funktioniert es mit den regelmäßigen Updates, denn die FlightSim Studio AG hat soeben ein weiteres Update für den Early Access des E-Jets über AerosoftOne veröffentlicht. Damit geht der E-Jet auf Version 0.9.3 und hat wieder eine Vielzahl von Fixes im Changelog.
Die P40 Warhawk scheint bei der Community gut angekommen zu sein. Den ihrer Ankündigung heute bestätigen iniBuilds, dass sie die Reihe von historischen Flugzeugen weiterführen werden. Das nächste Flugzeug in der Reihe wird dabei die deutsche Messerschmitt Bf 108 werden.