Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Nette Geste von iniBuilds: Der britische Add-on-Riese hat heute eine weitere Szenerie für den Microsoft Flight Simulator angekündigt. Diese soll nicht nur die gleiche Detailfülle wie andere iniBuilds-Szenerien besitzen, sondern auch komplett kostenlos an den Start gehen.

In der Feature-Liste finden sich iniBuilds-Standards wie detaillierte Terminal-Innenleben, ein aktuelles Airport-Layout und ein eigenes GSX-Profil.

Der Milwaukee Mitchell International Airport (KMKE), allgemein bekannt als Milwaukee Airport, befindet sich ca. 8 km südlich des Stadtzentrums von Milwaukee, Wisconsin. Als wichtiger Verkehrsknotenpunkt für die Region bietet er sowohl Inlands- als auch internationale Flüge an. Der Flughafen wurde nach dem US-General Billy Mitchell benannt, der als Vater der US-Luftwaffe gilt. KMKE dient als Drehkreuz für mehrere große Fluggesellschaften und verfügt über eine Vielzahl von Passagierdiensten, darunter zahlreiche Restaurants und Geschäfte. Der Flughafen spielt eine wichtige Rolle in der regionalen Wirtschaft und ist bekannt für seine Effizienz und gute Anbindung an die Stadt und die umliegenden Gebiete.

Am Airport sind mehrere Fluggesellschaften vertreten, die eine breite Palette von nationalen und internationalen Flügen anbieten. Zu den prominenten Airlines gehören Southwest Airlines, die eine der größten Anbieter am Flughafen ist, sowie Delta Air Lines, die wichtige Verbindungen zu ihren Drehkreuzen unterhält. American Airlines und United Airlines bieten ebenfalls zahlreiche Flüge zu verschiedenen Zielen in den USA an. Alaska Airlines ist bekannt für ihre Routen an die Westküste. Für budgetbewusste Reisende bieten Frontier Airlines und Spirit Airlines günstige Optionen zu verschiedenen großen Städten.

Milwaukee liegt im Südosten des US-Bundesstaates Wisconsin am westlichen Ufer des Michigansees. Die Stadt befindet sich etwa 90 Meilen (circa 145 Kilometer) nördlich von Chicago, Illinois, und ist die größte Stadt in Wisconsin. Milwaukee ist bekannt für seine Brauereigeschichte, kulturelle Vielfalt und seine Lage an der Great Lakes Region, was sie zu einem wichtigen wirtschaftlichen und kulturellen Zentrum in der Region macht.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

13 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Sennah
Sennah
20 Tage zuvor

Ich würde gerne die Kollegen Kok und Randazzo zum Praktikum in Sachen „Pflege der Community“ bei Inibuilds verpflichten – nicht „Qualität der Payware Flieger“!!!

Fighti
Fighti
20 Tage zuvor
Antwort auf  Sennah

Du meinst in Sachen „Ich release einen unfertigen Flieger im Beta-Status, weil Weihnachten überraschend kam ich aber die Weihnachtskohle der Community trotzdem abgreifen will“ (A300) oder „Unsere Szenerien haben Bumps in den Bahnen, wenn man Photogrammetrie ausmacht, weil wir zu faul sind das zu fixen?“ Ja, Ini ist definitiv ein Beispiel, wie man mit seiner Kundschaft umgeht. Nicht. Da ändert auch ein Gratis-Milwaukee nichts dran.

Fighti
Fighti
20 Tage zuvor
Antwort auf  Julius

LAX hat das wohl, ich bin neulich KJFK fröhlich auf der 4L gebounced, weil da direct nach dem Crossing der 31L bei PG aus eine Delle in der Bahn ist. Die meisten Szenerien haben wohl tatsächlich „PG an“-Empfehlung. Ärgerlich, weil PG bei mir trotz High End System und schneller Internet Leitung gerne massive Lags verursacht.

Jürgen
Jürgen
20 Tage zuvor

Der Airport ist jetzt veröffentlicht

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
20 Tage zuvor

Bier… omg, Harley!

Freu mich, die USA sind beinahe vollständig perfekt, in Top Qualität abgedeckt.

FWAviation
FWAviation
20 Tage zuvor

Ich hatte hier gestern Abend kommentiert, dass ich es beachtlich finde, dass iniBuilds so eine Szenerie als Freeware rausgibt – und die Firma dafür gelobt, dass sie in Sachen Marketing und Kundenbindung (auch mit solchen Aktionen) einen echt guten Job macht. Jetzt ist mein Kommentar gelöscht – weshalb? Ich arbeite nicht für iniBuilds, ich bin lediglich zufriedener (aber auch nicht komplett unkritischer) Kunde bei ihnen. 😉

RandyESB25
RandyESB25
20 Tage zuvor
Antwort auf  FWAviation

Ist mir die Tage auch passiert, dachte auch erst, mein Kommentar war zu provokant 😀 ist aber wohl ein Fehler auf der Seite gewesen, es wurde ja einiges umgestellt

Björn
Team
Björn
20 Tage zuvor
Antwort auf  FWAviation

Keine Sorge, da haben wir nichts gelöscht. Nach dem Wochenende sollte alles 100% laufen.

Zuletzt editiert 20 Tage zuvor by Björn
FWAviation
FWAviation
20 Tage zuvor
Antwort auf  Björn

Gut zu wissen, danke für die Info! 😉

Lowinger
Lowinger
19 Tage zuvor

So geht Marketing… Was verschenken und schon loben alle MSFS (Wieder-)Einsteigerdoch die tolle Communitytreue der Firma.

Zum Image von ini gehört aber auch, dass sehr viele damals 90 EUR plus für die A3xx Add-ons in XP gezahlt haben, damit die Firma ganz früh supportet haben und dann knappe 2 Jahre später komplett abandoned wurden.

Könnte cruiselevel auch mal etwas kritischer darstellen… 🙁 Aber bei der Dichte von Meldungen hier zu jedem kleinen Newspost von ini builds hier wird das wohl eher nichts. Schade.

Eckehard
Eckehard
19 Tage zuvor
Antwort auf  Lowinger

Ich kann deine Kritik an iniBuilds absolut nachvollziehen. Auch der erzwungene A300 Release um das Weihnachtsgeschäft mitzunehmen war alles andere als kundenfreundlich.

Allerdings ist es doch Quatsch Cruiselevel dafür zu kritisieren. Zum Einen ist der Release einer Freeware Scenery auf Payware Niveau keine „kleine“ Newsmeldung, sondern absolut Relevant (zumindest für mich und wahrscheinlich viele andere auch) und zum Anderen wäre es ja auch irgendwie komisch in den Artikel Kritik an iniBuilds als Unternehmen rein zu packen. Oder sollen sie schreiben: „Hier der neue Airport von iniBuilds in gewohnter Qualität für lau, aber vergesst nicht, iniBuilds ist eigentlich ein Unternhemen, welches nicht immer im Interesse der Kunden handelt.“ Der Artikel geht ja nur auf den Release der Scenery ein und darauf, dass sie Freeware ist. Und an dieser Tatsache gibt es in meinen Augen keinen Grund zu Kritik. Zudem wurde iniBuilds in der Vergangenheit durchaus auch schon öfter von Cruiselevel kritisiert. Muss man sich nur mal die Podcasts rund um Neujahr oder die A300 Livestreams von Raffi anschauen (die zugegeben sehr lustig waren 😄).

Lowinger
Lowinger
19 Tage zuvor
Antwort auf  Eckehard

Bin bei dir – dieser Artikel war nicht mit „kleine Newspost“ gemeint.

Ich habe es eher auf einen generellen Artikel über Uni bezogen, so wie damals zum Thema FSS mit den ejets. Weil ein (selektiv komischer) Youtuber da eine harte Keule ausgepackt hat wurde das auch hier kurz Thema.

So könnte man ja auch einmal inis „The good“ and „the bad“ sowie ihren track record bggl support beleuchten. Wenn das in den Podcasts mal aufkam umso besser (ich höre keine Podcasts).

Die pure Wiedergabe von Updates oder Release/Geplanten Release Posts erhöht natürlich auch die Reichweite derer.

Könnte dich auch interessieren:

Es ist geschafft. Nach viermaliger, spontaner Verschiebung ist heute das 15. Sim Update für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht worden. Mit dabei: Eine Menge an Verbesserungen und natürlich auch der iniBuilds A320NEO als neuer, besserer Standard-Airbus.
Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.