Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Einfach so hat Microsoft einen neuen Flugsimulator angekündigt. Klar, dass wir Simulanten schnellstmöglich reden müssen! Und da wir euch diesmal auch dabei haben wollen, streichen wir heute mal spontan unseren montäglichen Ausflug für eine kleine Talkrunde: Tommi, Rafi und Julius setzen sich zusammen, um die aktuellen Geschehnisse zum Microsoft Flight Simulator 2024 zu besprechen. Und ihr könnt live dabei sein.

Heute, um 20:30 treffen wir uns auf YouTube im Livestream! Schaut rein, schreibt eure Kommentare und Meinungen in den Chat und lasst uns gemeinsam spekulieren, was da nächstes Jahr auf uns zukommt.

Und wenn’s gut läuft, gibt’s den Talk auch noch anschließend auf Spotify und Co.

 

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

25 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas Stemmer
Thomas Stemmer
1 Jahr zuvor

Hm,

verstehe ich nicht, was gibts da zu reden, außer darüber zu spekulieren, wie kompatibel der 2024 mit dem 2020 sein wird, was er kostet, ob wir 2028 auch wieder eine weitere Version zu erwarten habe oder ob es wirklich jemanden gibt, das aufgrund dieser Ankündigung wieder zurück zu P3D geht (als Hauptsim)? Was für konkrete Erkenntnisse dürfen wir denn vom heutigen Termin erwarten?

Wenn ich etwas gelernt habe, ist es, weitere Informationen direkt von MS/Asobo und offizielles Release abwarten. Alles andere ist vergeudete Lebenszeit….

VG

Tom

Soho
Soho
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas Stemmer

Wenn die Überflutung diverser Foren und Discord Servern in den letzten 18 Stunden eines gezeigt hat das genug Leute Redebedarf haben 😀

Ist doch nett so ein kleiner persönlichen Community Plausch. Muss doch nicht jede freie Sekunde im Leben durchoptimiert und produktiv sein.

Thomas Stemmer
Thomas Stemmer
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Soho

Klar ist Redebedarf da, aber wenn keiner von MS oder Asobo anwesend ist, ist zumindest meine Erwartungshaltung ziemlich zurückgestellt ;-). Verbiete ja keinen daran teilzunehmen, und sicherlich wird es auch lustig…. aber am Ende kommt dann doch nur immer das gleiche raus ;-).

Dann streue ich mal was ein: im Herbst soll ja auch die Apple-Brille herauskommen, vielleicht gibts ja auch eine exklusive XBOX-App in der Brille für knapp 3500 EUR, die uns das ganze nochmals immerser erleben lässt…. würde ja vom Erscheinungsdatum passen.

Soho
Soho
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas Stemmer

Ich glaube ehe MS eine App für ein Apple Produkt rausbringt kommt ein PMDG A350 raus 😀

Aber wie wäre es mit einer XBOX eigenen VR-Brille 😉

svero
svero
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas Stemmer

Ach komm. Das ist Popcorn-Kino erster Klasse. Wie habe ich die Zeit Anfang 2020 vermisst. Wo wild drauf los spekuliert wurde. Was alles sein wird. Pure Unterhaltung. Allein dafür feiere ich Microsoft. Die Chats auf Twitch wurden ja schon fast langweilig. Aber nun ist wieder auf Monate hinaus für Spaß garantiert.

All die Leute (einschließlich der Streamer) die vom Nachbarn der Schwester des Friseurs des Hausmeisters bei Microsoft in Seattle „Dinge“ gehört hat. Und in Aussagen von Microsoft alles möglich reininterpretieren. Positiv und Negativ. Je nach dem, zu welcher Sim-Fraktion man gehört.

All die Entwickler, die – zumindest teilweise – bisher nur wussten, dass da eventuell was im Busch ist. Aber alle (zumindest alle, von denen ich bisher was gelesen/gehört habe) von der Ankündigung überrascht wurden. Ich finde es unterhaltsam, wie viele nun gleich wieder meinen, weil Microsoft von „Kompatibilität“ schreibt, dass alles out of the box direkt läuft. Asobo hat es häufig geschafft, von einem Patch-Level zum anderen in MSFS Dinge zu brechen. Oder ohne Vorwarnung zu ändern. Aber von einem Sim zum nächsten passiert das garantiert nicht. Sicher. Aktuell mache ich mir über Kompatibilität keine Gedanken. Wir werden sehen, was und wie umfangreich die Anpassungen sein müssen. Je einfacher das Flugzeug, desto geringer wahrscheinlich die Anpassungen. Und wer dann für sein XP12-, äh MSFS2024-Update Geld haben will, der muss schon sehr überzeugend sein, um mich von einem Kauf zu überzeugen.

Bis MSFS 2024 wirklich erscheint, genieße ich, was ich jetzt habe. Wie Tom sehe ich keinen Grund, jetzt viel mehr Gedanken und Überlegungen auf diesen neuen Sim zu verschwenden. Beim letzten Mal 2020 war ich noch seit der ersten Runde in der Alpha-Phase dabei. Mittlerweile ist mir meine Zeit zu schade dafür. Es gibt Wichtigeres. Zum Beispiel den Kids beim Spielen, äh beim Diskutieren in den Twitch-Chats und Foren zuzuschauen.

Christian
Christian
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas Stemmer

Nun, mit dieser Einstellung bist Du sicher ein gern gesehener Gast in Diskussionsrunden. Gibt ja eigentlich, nach Deinem Ansatz hier, bei 99% der Themen nichts zu diskutieren. Interessanterweise hast aber gerade Du als Erster die Ankündigung kommentiert, also besteht offensichtlich doch Bedarf 😉

Marlon
Marlon
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas Stemmer

Lass uns doch spekulieren, dass macht doch ein Hobby erst so richtigen spannend. Egal ob Fußball, Motorsport oder Flugsimulation, sich darüber mit anderen Menschen (auch spekulativ) auszutauschen, gehört doch einfach dazu.

Mein Initialer Gedanke dazu ist auf jeden Fall, dass ich es sehr bedenklich finde, dass Microsoft lieber an einem Sequel schraubt, anstatt sich dringenden und grundlegenden Fehlern des MFS anzunehmen.
Das Addon-Hersteller wie Aerosoft und Fenix davon wohl ebenfalls überrumpelt wurden, tut sein übrigens.
Das riecht ein wenig nach Dovetail Games, die den Train Simulator jedes Jahr mit leichten Verbesserungen auf den Markt werfen. Third Party-Content ist zwar da, aber hauptsächlich wird die Plattform zum Vermarkten eigener Inhalte genutzt.
Ich hoffe sehr, dass Microsoft uns virtuelle Piloten nicht mit Füßen treten wird, denn dass haben die damals nach Release des FSX schon mal gemacht, was dazu führte, dass wir jahrelang auf uns alleine gestellt waren.

Ansonsten heißt es jetzt natürlich erstmal Abwarten und Tee trinken.

Thomas Stemmer
Thomas Stemmer
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas Stemmer

Julius hats am Ende ja gut zusammengefasst: „wir sind jetzt so schlau wie zuvor“ und es wurde auch klar gemacht, dass es eine große Spekulationsrunde wird. Es war zumindest sehr unterhaltsam… insofern keine vergeudete Lebenszeit des Podcasts, dennoch: ich warte jetzt erstmal weiterhin ab, kaufe weiterhin Addons, die gut sind, da ich auch die Hoffnung habe, dass auch die nicht MSFS-Marketplace-Addons kompatibel bleiben müssen (sonst werden die nach 2024 sicherlich nicht mehr freqentiert sein …), denn wo soll schon der Unterschied zwischen den Produkten sein, die im MSFS selbst oder aber im Community-Ordner liegen? 😉

Gute N8, habe fertig! 😉

Martin
Martin
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas Stemmer

Wir alle hier sind halt Enthusiasten der Flugsimmerei. Und nach solch bombastischen Ankündigung darüber zu spekulieren und zu diskutieren was „sein könnte“ und wohin die Reise gehen mag, ist für uns das Salz der Vorfreude, und der Weg zu noch mehr Freude.

Die einen diskutieren sich in Parlamenten zu Tode, andere vor und nach Fußballspielen, wieder andere über die Eskapaden von Mitgliedern diverser Königshäuser, oder tippen sich ihre Finger wund während sie nutzlosen Unsinn über soziale Medien online-furzen.

Wir sind Flusianer und machen eben das was Julius & Co in ihren Podcasts machen; oder geben hier unsere persönlichen Gedanken zu diversen Themen wieder.

Lieber bin ich (Hobby-) Flusianer und verbringe meine Freizeit in der virtuellen Luft, als beschäftige mich mit andauerndem Müll der mein Leben nur dunkel und trostlos macht, und meist von hier unten stammt.

Dominik
Dominik
1 Jahr zuvor

Freu mich euren „Talk“ zu sehen/hören.

Vielleicht erst im ReLive – glaube ich muss heute noch die Vorstellung von StarWars Outlaws anschauen 🙂

Wie schon im Thema geschrieben, ich bin Gespannt auf nächstes Jahr und kann mir ein „Real-Life Simulator“ gut vorstellen. Das Beste wäre eine Reale Weltkugel in der sich alle Simulanten treffen, LKW auf den Strassen, Autos auf den Rennstrecken, Flugzeuge in der Luft, Landwirte auf dem Acker… = Traum = MS Simulator World 2040

Sennah
Sennah
1 Jahr zuvor

Draußen ist schönster Sommer. Weinschorle und live Musik. Spekulationen also Spekulatius gibst dann im Herbst / Winter wieder. Da ich super happy mit dem aktuellen Sim bin, davon ausgehe, dass der ein ordentliches Niveau behält, lässt mich das alles extrem kalt. Die Kok‘s der Welt und die RSR‘s der Welt sehen es höchstwahrscheinlich anders, denn zu erwarten ist eine Kaufzurückhaltung bis nicht Asobo Kompatibilität für alles und jeden garantiert. Und Garantie gibt keiner…

FWAviation
FWAviation
1 Jahr zuvor

Das Irritierende am MSFS 2024 ist für mich, dass der “alte” MSFS 2020 gerade erst so richtig ins Laufen kommt, die ersten Langstreckenflugzeuge so ganz allmählich in den Startlöchern stehen und die Abdeckung mit Szenerien jetzt fast das Niveau aus P3D-Zeiten erreicht hat, und doch ist schon das Nachfolgeprodukt schon in der Pipeline.

Ich bin wirklich gespannt, wie kompatibel die MSFS-2020-Add-Ons sein werden und wie lange es eine Parallel-Entwicklung von Add-Ons für beide Simulatoren geben wird, sobald der 2024er auf dem Markt ist. Das wird sich sicherlich ganz entscheidend nach unserem Kaufverhalten richten – wechseln wir scharenweise auf den MSFS 2024 oder wird er abgesehen von Jahreszeiten, vielen Missionen und einigen neuen Flugzeugen gar nicht so revolutionär Neues bieten und daher gar nicht eine sooooo attraktive Alternative zum MSFS 2020, zumindest in der Anfangszeit, sein?

Ich werde den Kauf von Add-Ons jedenfalls jetzt nicht plötzlich einstellen – der Aerosoft-A330 bleibt für mich fest eingeplant und die eine oder andere Szenerie hier und da auch. Ob die PMDG-777 noch für den 2020er oder erst für den 2024er Sim rauskommt, ist da dann schon wieder spannend. Aufgrund der “Wir halten für jeden neuen Simulator die Hand erneut auf”-Politik von PMDG bin ich da schon deutlich vorsichtiger.

Zusammengefasst: Es werden interessante nächste Monate werden. Ich versuche mich dabei aber nicht zu sehr in Unruhe versetzen zu lassen und genieße den MSFS 2020, solange er alternativlos ist. Ich habe ihn mir dank diverser Add-Ons jetzt gerade erst so richtig wohnlich eingerichtet, also will ich mir diesen Spaß auch nicht gleich wieder nehmen lassen.

Eckehard
Eckehard
1 Jahr zuvor

Ihr macht also eine FKK? Eine Flightsim-Krisenkonferenz? 😜

Thomas Stemmer
Thomas Stemmer
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Eckehard

Wäre ja eher FSK 24 😉

Klaus
Klaus
1 Jahr zuvor

MSFS2024 – diese Nachricht hat mich heute komplett aus den Socken gehauen und auch verunsichert ob dann noch der 2020 wirklich wie versprochen 10 Jahre unterstützt wird, aber anscheinend ja. Okay , die gekauften Add-ons sollen kompatibel sein, das beruhigt etwas, zumal ich für fast 400,- € Flughäfen/Flugzeuge und anderes für den Sim gekauft habe, aber ich bin allerdings davon ausgegangen das erst in 10 Jahre der Nachfolger kommen wird. Doch wenn ich mir das tolle Video vom 2024 so anschaue, dann spüre ich schon jetzt ein leichtes Verlangen umzusteigen….

Eike
Eike
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Klaus

Ich denke das die 2024 Version mehr auf Konsolen zugeschnitten sein wird. Denn ich denke damit lässt sich mehr Geld verdienen

Dennis
Dennis
1 Jahr zuvor

https://youtu.be/ZszOBVoREVg

Phil Spencer, CEO von Microsoft Gaming

Malte
Malte
1 Jahr zuvor

Ich nutze 95% sowieso X-Plane 12, aber für die Cessna für VFR würde ich auch MSFS 2024 nutzen, um mal jemand von der Zugspitze zu retten 🙂

omsyndrom Wolfi
omsyndrom Wolfi
1 Jahr zuvor

Welche 787 habt ihr gemeint? Julius?

Sebastian
Sebastian
1 Jahr zuvor
Antwort auf  omsyndrom Wolfi

Die original Asobo 787 mit dem AAU2. Aktuell noch als Beta. Bald für alle die keine Beta wollen. Release müsste noch im Juni sein bin mit aber nicht sicher.

omsyndrom Wolfi
omsyndrom Wolfi
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Sebastian

vielen Dank! Flog immer die QW im p3d daher bin ich sehr gespannt! 🙂

Sebastian
Sebastian
1 Jahr zuvor
Antwort auf  omsyndrom Wolfi

Ich hab das AAU2 Update/Beta auch noch nicht installiert. Ich bin auch sehr gespannt. Aber bei dem schönen Wetter draußen habe ich gar keine Zeit für Langstrecke im Flusi 😉

Sebastian
Sebastian
1 Jahr zuvor

Top Format dieser Live-Stream-Podcast. Bitte mehr davon!

Jens
Jens
1 Jahr zuvor

Ich finde das prima… Seit drei Jahren basteln MS und Asobo an dem MFS2020 rum und jetzt so.. „ach neh, schaffen wir eh nicht, machen wir lieber nen neuen“. Und dann kannste wieder alles neu kaufen, und dann wird wieder drei Jahre gefixt. Also ich bin vollends begeistert. Da brauchen wir das nächste Jahr auch keine neuen Entwicklungen mehr erwarten, außer die, die quasi fertig sind und schnell auf den Markt müssen bevor die keiner mehr will. Ne wirklich, ich freue mich.

Könnte dich auch interessieren:

Es ist so weit. In Las Vegas kommt am Wochende die Flugsimulator-Community für das nächste, große Jahresevent zusammen. Wir sind diesmal auch mit einer großen Crew vor Ort, die für euch live tickern und von dort berichten wird. Wir (lokal) Zurückgebliebenen Rafi und Julius schauen uns mit euch zur Einstimmung die Live-Übertragungen des Reveal-Freitags als Watchparty an.
Parallel 42 hat bereits vor einiger Zeit mit Sim FX viele neue und überarbeitete Effekte für den MSFS herausgebracht. Nun gibt es zu dem Tool das erste AddOn! A320 Immersion soll bis zu 17 neue oder überarbeitet Effekte für euren Lieblingsairbus mitbringen!
Noch ein wenig Geduld muss man aufbringen wenn man auf die CH-47 und die Afghanistan Karte in DCS warten sollte! Immerhin soll es Anfang Juli soweit sein! Im Moment gibt es auch noch 30% Rabatt für frühentschlossene!