Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

In den vergangenen Monaten konnte manch einer meinen, es drehe sich fast alles nur noch um den MSFS. In den letzten Tagen gab es aber dann doch mal wieder eine größere Welle an News aus dem Prepar3D. ORBX mischt dort natürlich auch mit. Nach openLC Asia, geht es nun nach Down Under, denn Brisbane v2 ist „ready for taxi“!

Australien Fans dürfte nun vermutlich ein lautes „na endlich“ entgleiten. ORBX hat eine seiner ältesten Szenerien in Down Under einem kompletten Update unterzogen. Nötig hatte es die Szenerie nach vielen Jahren sowieso, aber auch deutliche Veränderungen am Flughafen, ließen ein Update in den Vordergrund rücken.

So wurde am drittgrößten Airport Australiens, im vergangenen Jahr die neue Parallel-Runway (01L/19R) eröffnet und zugleich die nördliche, wenig genutzte Querbahn geschlossen. Durch dieses neue, unabhängig nutzbare Parallelbahn-System, kann die Kapazität des Flughafens deutlich erhöht werden.

Mit knapp 23.2 Mio. Passagieren im Jahr 2017, ist er das größte Tor zum Bundesstaat Queensland. Er ist Basis für Qantas, Virgin Australia, sowie JetStar und verfügt über zahlreiche nationale, sowie internationale Verbindungen.

Laut Ed Correia im ORBX Forum, beginnt der Beta-Test der Szenerie nun, ein Release dürfte bei diesen Bilder allerdings auch nicht all zu weit entfernt sein.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Wer kennt es nicht: zu wenig FPS, kein Framegeneration Support im DX 11 Modus des MSFS oder im X-Plane und für manche geht der DX 12 Modus des MSFS gar nicht. Zufälliger Weise bin ich im X-Plane Forum auf eine mögliche Lösung gestoßen welche "einfach" die FPS verdoppelt! Mal gucken was der nächste Zauberkasten in Punkto Framegeneration kann!
Jo Erlend arbeitet weiter unermüdlich am größten deutschen Luftfahrtdrehkreuz und präsentiert über Aerosoft neue Bilder der kommenden FRA Szenerie. Die Ausschnitte zeigen fast alle Areale des Flughafens und lassen jetzt schon die Detailverliebtheit erahnen. Habt ihr schon Pläne für eure erste Frankfurt Rotation?
Eine neue Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator ist erhältlich. Wie angekündigt, haben Aviotek ihre Interpretation des größten, deutschen Flughafens veröffentlicht. Die Szenerie steht jetzt als Freeware bereit – Orbx übernimmt die Bereitstellung des kostenlosen Produkts.