Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Und wieder eine Szenerie für einen Flughafen, für den es schon eine Szenerie gibt: iniBuilds haben im eigenen Forum eine Umsetzung von Ponta Delgada (LPPD) angekündigt. Der virtuelle Azoren-Flughafen soll in Kürze erscheinen.

MKStudios bietet schon seit längerer Zeit bei Orbx eine Version des Flughafens. Wie so oft in der Sim-Community gibt es jetzt also auch bei Ponta Delgada die Wahl zwischen zwei Flugplätzen. 

Ein genaues Release-Datum nannte iniBuilds noch nicht, allerdings soll es in den kommenden Tagen so weit sein. Außerdem planen die Briten noch eine Sommeraktion.

Wie Ponta Delgada aussieht? Im iniBuilds-Forum findet ihr noch Screenshots, bzw. hier im Produkttrailer:

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

6 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Sebastian
Sebastian
10 Monate zuvor

Man könnte fast meinen es gibt nicht genügend Flughäfen auf der Welt die die Szenerie-Entwickler umsetzen können.

Tobi
Tobi
10 Monate zuvor
Antwort auf  Sebastian

Ja und der Mark für Ponta Dingsta ist auch riesig. 🙂

FWAviation
FWAviation
10 Monate zuvor
Antwort auf  Sebastian

Ich verstehe es auch nicht wirklich. Nachdem sich iniBuilds die großen Flughäfen vorgenommen hat, an die sich bis dahin weitestgehend noch niemand anderes herangewagt hatte, baut es jetzt kleinere Flughäfen wie Stansted und Ponta Delgada nach, für die es bereits gute bis sehr gute Versionen, teilweise sogar kostenlos, schon lange auf dem Markt gibt. Warum nicht Paris-Charles de Gaulle, Tokio-Haneda, Delhi, Dubai, Kairo oder Rio-Galeao – Ikonen der Luftfahrt oder mindestens für ihre Weltregion sehr wichtige Drehkreuze, die es dennoch bislang bis auf eine (schlechte) Ausnahme nur als Premium-Default-Flughäfen gibt? Ich mag es zwar, dass iniBuilds auch ein Herz für kleinere Flughäfen hat, aber dann ist die unbearbeitete Nische wie etwa Nadi doch interessanter als die bereits bearbeitete Nische wie Ponta Delgada.

FWAviation
FWAviation
10 Monate zuvor
Antwort auf  FWAviation

Nachtrag: Delhi gibt es sogar nicht mal als Premium-Default-Flughafen. Umso gravierender. 😉

Dominik
Dominik
10 Monate zuvor

Die Modellierung ist gem. Bilder jedenfalls sehr schön, hatte den Airport nie wirklich auf dem Schirm. Mal schauen ob er bei einer Aktions-Wut in mein Warenkorb fällt.

Könnte dich auch interessieren:

Nick Cyganski hat sich über die Just Flight Website gemeldet und sein nächstes Projekt für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt. Mit der Simulation der Beechcraft Starship bleibt der Entwickler damit nicht nur einem Hersteller treu, sondern nutzt die das Add-on mal wieder, um neue Systeme und Elemente der Luftfahrtgeschichte zu implementieren. So zum Beispiel ein System, das gebraucht wurde, als noch ohne GPS geflogen wurden.
Das nächste Flugzeug von A2A Simulations wird langsam konkreter. Mit der Aerostar will Scott Gentile den erste Accu-Sim Twin in den Microsoft Flight Simulator bringen. In einer neuen Meldung wird jetzt erklärt: Ende des Jahres könnte es so weit sein.
Es war fast schon verdächtig ruhig um PMDG und Robert Randazzo. Denn die große Frage stand im Raum, wann kommt die 777 für den Microsoft Flight Simulator. Jetzt hat der PMDG-Chef verkündet: Der Release-Termin steht. Und der Backup-Termin, auch.