Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Orbx hat die nächste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator angekündigt. Diesmal präsentieren die Australier wieder eine Szenerie von Marcus Nyberg: Mit Stockholm Bromma (ESSB) soll nicht nur der zweite Flughafen Stockholms verbessert werden, sondern auch die Stadt mit über 100 Points of Interest. Mehr Informationen zum Airport, der Szenerie und mehr Bilder findet ihr im Ankündigungsthread von Orbx.

Features:

  •  Bromma Airport in exquisitely detailed 4K depiction
  •  High-detailed 4K textures, with a majority featuring PBR and normal maps.
  •  Stockholm City with 100+ incredible POI’s, giving a lot to explore
  •  Beautiful hand-coloured custom aerial imagery for the entire Stockholm city area
  •  Sloped runway
  •  Stunning representation of the airport surroundings  with an incredible amount of detail, including the old hangar area that now serves as a shopping centre
  •  Developed in collaboration with Bromma Airport management
  •  Incredibly detailed 3D modelling and texturing
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] bereits im Januar und Mai berichtet arbeitet Marcus Nyberg an der Umsetzung des kleinen Stockholmer-Flughafen Bromma. […]

Könnte dich auch interessieren:

Der MSFS ist jetzt zwei Jahre alt und lang kein nackter Sim mehr - Grund genug für die Simulanten mal aufzuzählen, welche Programme sie beim Simmen immer am Start haben. Und Apropos Start: Rafi erzählt, wie er die PC-12 davor bewahrt hat, auf dem Rollweg anzuheben, Julius ist sich noch nicht sicher, wann er die X-Plane 12-Karriere starten will und bei Tommi startet der Herbst mit einem Ortswechsel - na denn, start klar?
Eigentlich ist die Kodiak in ihrer jetzigen Form ein beliebtes Add-on für den Microsoft Flight Simulator. Doch SWS schraubt trotzdem weiter am Realismus. So soll nicht nur die Amphibien-Version bald fertig sein, auch bei der Propeller-Physik soll es Neues zu entdecken geben.
Gerade hat Fenix Simulations ein weiteres Update für den A320 veröffentlicht. Der Hotfix adressiert neben Feintuning der Flugdynamik auch die Systeme und Sounds.