Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Gleich zwei australische Flughäfen stehen bei Orbx zum Release an. Nachdem der australische Entwickler sich zuletzt vermehrt auf US- und europäische Airports konzentriert hatte, kehrt er nun mit dem Gladstone und dem Gold Coast Airport nach Down-Under zurück.

YBCG Gold Coast Airport

Die Goldküste ist eine beliebte Ferien-Destination an der australischen Ostküste und wird von zahlreichen Airlines angeflogen. Bereits im P3D gab es eine Orbx Umsetzung, wobei es sich hierbei um eine komplette Neuentwicklung von Matteo Veneziani handelt. 

Features
  • High-quality rendition of Gold Coast airport
  • 2024 Updated airport layout
  • 4k textures
  • Animated Jetways with sounds 
    Interior on the main terminal
  • Unique GSE vehicles
  • Incredible attention to detail for both land and airside
  • Highly optimized for performance
  • Dynamic airport lighting
  • Custom taxiways signs
  • Detailed ground markings

YGLA Gladstone Airport

Ein ganzes Stück weiter nördlich liegt der Gladstone Airport. Dieser ist Einfallstor für die örtliche Großindustrie und bedient ebenfalls den nahegelegenen Deepwater Hafen. Die meisten Flugbewegungen werden von Dash 8, Fokker 70 und Boeing 737 durchgeführt.
 
Features
  • Extensive terraforming including state-of-the-art double-level parking area; inclined taxiways and sloping terminal area.
  • Highly realistic aprons and taxiways, custom runway and taxiway light models, and taxiway signs
  • Animated trains, rail infrastructure, and nearby Gladstone Power Station are modeled.
  • Detailed terminal interiors
  • Crisp 15cm aerial imagery

Während Orbx den Gladstone Airport erst angekündigt hat, befindet sich der Gold Coast Airport schon sehr weit fortgeschritten im Entwicklungsprozess. Daher ist hier mit einem baldigen Release zu rechnen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Es ist geschafft. Nach viermaliger, spontaner Verschiebung ist heute das 15. Sim Update für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht worden. Mit dabei: Eine Menge an Verbesserungen und natürlich auch der iniBuilds A320NEO als neuer, besserer Standard-Airbus.
Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.