Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Zwischen den beiden großen Seen Huron und Erie gelegen ist die Stadt die Heimat der amerikanischen Automobilindustrie. Die virtuelle Umsetzung des Flughafens der Stadt wurde nun von OrbX für X-Plane 12 und den MSFS angekündigt.

Am Südrand von Detroit gelegen versorgt der Detroit Metropolian Wayne County Airport nicht nur die Stadt selbst, sondern auch die nahe gelegene Unistadt Ann Arbor und den südlichen Zipfel der kanadischen Provinz Ontario. Der Platz verfügt über ingesamt sechs Runways und ist eines der Haupthubs von Delta Airlines. Aber auch alle anderen größeren amerikanischen Airlines sind in Detroit vertreten und es gibt auch einige Langstrecken Verbindungen nach Europa.

Der Airport wird von einem externen Team für OrbX entwickelt, welche auch über exklusiven Zugang zum Airport verfügen. Hiermit soll eine hoch detaillierte Szenerie entstehen, welchen den aktuellen Stand des Airport in der Realität abbilden will.  Für die X-Plane 12 Version des Airport werden auch verschiedene Effekte über SAM implementiert. So soll es möglich sein darüber das Licht und die Türen der Hangars auf dem Airport zu steuern. Für den MSFS werden diese Funktionen nur abhängig von den Umweltbedingungen implementiert. Zusätzlich zum Airport sollen im MSFS auch noch die Stadt Detroit und der kleinere Airport KDET Coleman A. Young International Airport als separate Add-Ons implementiert werden.

Konkrete Angaben wann der große Airport KDTW erscheinen wird gibt es von OrbX noch nicht. Nur eine grobe Abschätzung das es erst im neuen Jahr der Fall sein wird. Dabei soll zuerst die X-Plane 12 Version veröffentlicht werden und später die Version für den MSFS folgen.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] von iniBuilds haben wir nun sogar zwei Umsetzungen des Airport in Aussicht. Anders als die Ankündigung von OrbX vor zwei Wochen wird iniBuilds den Airport nur für den MSFS […]

Könnte dich auch interessieren:

Eröffnet mit uns die amerikanische Skisaison und fliegt mit uns nach Aspen. Am Rande er Rocky Mountains gelegen, ist der kleine Ort nicht nur ein El Dorado der Wintersportler, auch Aviatik-Fans kommen dank des legendären fast 6.6 Grad steilen Approaches ins enge Tal auf Ihre Kosten. Daher ist der Airport auch nur für ausgewählte Flugzeuge anfliegbar. United bedient Aspen u.a. ab Denver mit CRJs. Wir werden genau dieses kurze Routing mit Euch und Aerosofts CRJ 700 nachfliegen.
FS Traffic soll das erste, große Traffic-Addon für den Microsoft Flight Simulator werden. Just Flight hat jetzt mal wieder ein Entwicklungsupdate gepostet. Es gehe voran, berichten die Briten. Vor allem hätte das letzte Sim Update das Traffic-Erstellen erleichtert.
Fast zwei Stunden Präsentation und Diskussion: Thomson, Austin und Philipp von X-Plane haben in einem Austausch mit Evan von der FSA einen Einblick in den Status von X-Plane 12 gegeben. Neben Infos zur Flugdynamik und Weiterentwicklung der ATC-Funktion, schildert Austin Meyer auch ganz klar, worum es ihm bei X-Plane 12 geht.