Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Zur PMDG 777 im Microsoft Flight Simulator gab es bisher, außer viel Worten von PMDG-Chef Robert Randazzo, nichts zu sehen. Weder Screenshots oder sonstige Details lassen sich hierzu finden. Jetzt gibt es neue Futter für alle Spekulation-Fans: Die MSFS-Produktseite für die 777 ist zumindest schon einmal erstellt. Die Vorbereitung eines überraschenden Releases?

Ok – vielleicht ein bisschen weit hergeholt, denn letztendlich ist die jetzt zu sehende Produktseite wahrscheinlich nichts anderes, als ein Platzhalter. Inhaltlich gibt es dort die 777-200LR/F für Prepar3D zu sehen, das Basis-Paket für die 777-Reihe. Dazu noch ein Preis von 5 Millionen Dollar. Und dann ist die Seite auch noch gar nicht ins Menu der Website eingepflegt sondern nur per Direktlink zu finden.

Es kann aber durchaus die Frage gestellt werden, warum PMDG jetzt diese Seite schon einmal erstellt hat? Denn bisher ist das 777-Projekt von PMDG ein größeres Fragezeichen. Auch wenn PMDG-Chef Randazzo in seinen Infos immer wieder auf die 777 und ihren Fortschritt eingegangen ist, wirklich konkretes in Form von Bildern oder Features gab es bisher noch nicht. Die 777 soll sich im Beta-Test befinden, so weit der Status des ersten PMDG-Heavies.

Könnte diese kleine Vorbereitung einer Produktseite ein kleiner Überraschungsrelease sein? Wer sich an den Release der NGXu erinnert weiß, dass hier auch ein plötzlicher Release kein neuer PMDG-Stunt wäre. 

Wie auch immer der Status der PMDG 777 ist, die Wahrheit liegt wahrscheinlich irgendwo zwischen “Who cares” und “Es ist so weit.” Was meint ihr?

Kleiner Nachtrag – eine Reaktion von Mathijs Kok gibt es im PMDG-Forum bereits auch: 

Due to a small mishap, a product page for the MSFS 777 is now visible. This is a placeholder page; all information and all images are from the old P3D page. So please ignore that page and inform readers that it is fake news when you see it being news elsewhere. People will be flogged, and images will be posted.

Sorry. You can now continue with your normal day.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

14 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
4 Monate zuvor

Den Ass Kick gegen die Motzer in der Community würde ich soooooo hart feiern!

Aber ja, das war tatsächlich schon immer ein Signal, natürlich nicht in Tage… aber.

Wenn ich mich recht erinnere, war dann die Queen damals auch einfach da.

Hoffen wir mal.

Phil
Phil
4 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

soon!

onlinetk
onlinetk
4 Monate zuvor

Ihr grabt auch in den dunkelsten Löchern im Netz. Wie kann man sowas finden?

MsFS Systemanforderungen:

Minimum Simulator P3D V4.5 😂

Für alle die, die noch auf ihr verbessertes P3D Cockpit der 777 warten, scheint als wäre die MSFS Variante abwärtskompatibel, herzlichen Glückwunsch 😜😂

Sebastian
Sebastian
4 Monate zuvor

Nach dem letzten Podcast bin ich mir gar nicht sicher ob ich die 777 überhaupt noch möchte. 😉

Eckehard
Eckehard
4 Monate zuvor

Woher habt ihr die Information, dass die 777 in der Beta ist? RSR hatte doch in seiner letzten Predigt davon erzählt, dass momentan Priorität wäre, den Beta Status zu erreichen. Davon, dass dieses Ziel erfüllt wurde, habe ich bisher noch nichts mitbekommen.

Bene
Bene
4 Monate zuvor

Kanns mir ja kaum vorstellen, aber sollte wirklich in 10-14 Tagen eine 777 erscheinen wäre das erstmal ein genialer Schachzug gegen die Motzer und die einzige valide Rechtfertigung weshalb das UFT so dermaßen schlecht ist. Dieser Zug würde zwar aus PR Sicht keinen Sinn ergeben aber freuen würd ich mich trotzdem wie ein Schnitzel 😀

Sennah
Sennah
4 Monate zuvor
Antwort auf  Bene

Aber du motzt ja selber. Zumindest über das UFT. 🙂

Bene
Bene
4 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Weil es da auch nichts schön zu reden gibt 🙂

Matthias
Matthias
4 Monate zuvor
theex0r
theex0r
4 Monate zuvor
Antwort auf  Matthias

Glaube fast Mathijs trollt ein bisschen. Von PMDG kann man halten was man will. Das die “Ausversehen” die 777 in den Shop posten und diesen nicht umgehend löschen und das dann noch ein Forum Post entsteht der sagt man solle das einfach übersehen sagt für mich aus das die ein bisschen Hypen wollen.

737 war 3 Monate vor Release quasi genauso angekündigt.

Nico
Nico
4 Monate zuvor
Antwort auf  theex0r

Stimme dir da vollkommen zu. Glaube kaum, dass das ein Versehen war.

Sennah
Sennah
4 Monate zuvor

Zuviel Konjunktiv und zu wenig Hype von RSR vorab zum Launch der Beta oder gar irgendwelchen Screenshots zur geliebten T7. Da werden kurzfristig keine Kreditkarten glühen. Apropos. Jetzt ein Glühwein?

trackback

[…] ja, und was ist mit der 777? Dieses Projekt hatte gestern erst für Aufmerksamkeit gesorgt, da eine MSFS-Produktseite für die 777 als Mockup auf der Website von PMDG erschienen ist. […]

Könnte dich auch interessieren:

Wieder ohne große Ankündigung hat Captain Sim das nächste Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Nachdem es die letzten Male vor allem Passagier-Jets waren, ist jetzt mit der C-130 eine Militärmaschine dran.
Produktpflege auch beim klassischen Bus: Die Fenix A320 hat ein umfangreiches Update erhalten. Der neue Download verbessert nicht nur die Systeme, er ermöglicht auch eine bessere Hardware-Anbindung dank LVars. Für Repainter steht mit dem Update ein bisschen Arbeit an.
Das RW Profiles Team ist dem MSFS Simmer vor allem als Entwickler hochwertiger Profile für GSX bekannt. Nachdem es schon länger Indizien gab, dass sie auch an einem Airport arbeiten, ist dies nun offiziell. Die Entwickler haben in einem Discord Post ihre erste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt.