Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

In den USA ist Eggnog an Weihnachten ein beliebtes Getränk – zumindest was PMDG Chef Robert Randazzo angeht. Zum Weihnachtstag bittet Robert daher mit dem Eier-Cocktail auf die Testrampe, um ein paar Insights zur kommenden Triple Seven für den Microsoft Flight Simulator anzusehen.

Robert Randazzo, CEO von PMDG, teilt im neuen Forums-Post zum Weihnachtstag mit, dass die geplante Weihnachtsfeier im Hangar aus Sicherheitsgründen abgesagt wurde, hihi. Stattdessen findet sie auf dem Rollfeld statt, mit kleinerer einleitenden Werbung für die KPAE-Szenerie von Drzewiecki.

Randazzo präsentiert natürlich auch weitere Vorschau-Bilder zur PMDG 777, die sich derzeit im Beta-Test befindet. Die Bilder zeigen dabei die Details der Flugzeugtextur, einschließlich Farbverzerrungen durch das Cockpitglas und subtile Lackeffekte.

Der Text erwähnt außerdem, dass die PMDG 777 während des Tests eine “herausragende” Performance zeige, vergleichbar mit der 737-Produktlinie. Die Entwickler legen laut PMDG-Chef großen Wert auf effizientes Ressourcenmanagement, um die Leistung zu erhalten.

Randazzo betont hier auch die Fly-by-Wire-Technologie der 777 und verspricht eine realistische Simulation des Flugverhaltens und von Failures. Und der Test verlaufe positiv, so Randazzo. Die Beta-Tester hätten rund 200 Fehlerberichte eingereicht, und das auch, weil viele während der Weihnachtstage testen würden. Die Hälfte der gemeldeten Bugs wäre bereits behoben.

Weitere Vorschau-Bilder und Updates seien in den kommenden Wochen geplant. 

 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

18 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Kontoauszug
Kontoauszug
3 Monate zuvor

Vielen Dank Julius das du dir auch am ersten Weihnachtsfeiertag die Zeit nimmst uns auf dem laufenden zu halten. Ihr seit die besten !!!!!!!!!!

Malte
Malte
3 Monate zuvor

Das schöne ist ja, dass PMDG durch die 737 eine steile, nicht immer angenehme Lernkurve absolviert hat und davon auszugehen ist, dass die 777 hiervon profitiert hat.

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
3 Monate zuvor

Erfahrungsgemäß dauert es nun nicht mehr lange.

Thomas-NUE
Thomas-NUE
3 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Ironie bitte kennzeichnen.

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
3 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

spam wen anders voll, mit deinem Gemaule.

Tucker
Mitglied
Tucker
3 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Sprichst mir aus der Seele

Alexander
Alexander
3 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Bist du ein widerlicher und profaner Typ 🤣

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
3 Monate zuvor
Antwort auf  Alexander

Ah, Profan… na dann ist doch alles gut! 😂🫣

Sennah
Sennah
3 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Ich vermisse bei diesem Post aber auch jeden Respekt. Resultierend daraus bist du damit der Letzte, der Leute kritisieren sollte, bzgl getroffener Statements oder Meinungen. Und wenn dir was nicht passt, solltest zumindest du die von dir selber eingeforderte Sachlichkeit anwenden und Kritik konstruktiv oder eher besser gar nicht äußern.

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
3 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Respekt, vor was? Wenn man immer und immer, immer wieder mit dem gleichen destruktiven Gemaule konfrontiert wird. Welches einzig dem Zweck dient die Community toxisch aufzuladen und gegen die Entwickler hetzt.

Diese Zermürbungstaktik ist dann mal mehr, mal weniger als „konstruktive“ Argumentation getarnt, verfolgt aber immer das gleiche Ziel.

So argumentieren und kommunizieren Populisten und Menschenfänger, immer mit dem vorgetäuschten Mehrheitsanspruch und das geht mir im Großen und hier im kleinen gehörig auf den Sack.

Thomas-NUE
Thomas-NUE
3 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Respekt, vor was? Hm, vor mir vielleicht? Du kennst mich nicht persönlich. Würdest Du mir so ein sinngemäßes „Halt die Klappe“ denn direkt ins Gesicht sagen, wenn wir uns gegenüber stehen? Oder versteckst Du Dich doch nur halbstark hinter der Anonymität des Internets? Den guten, freundlichen und sachlichen Ton, den Du hier einforderst, legst Du jedenfalls selbst nicht gerade an den Tag. In diesem Sinne, liebe Grüße von einem Populisten und Menschenfänger 😄

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
3 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Ich forder gar nichts ein, ich will nur das das Gemaule und das Spießrutenlaufen für die Entwickler aufhört.

Das ist vergebens ich weiß und ja, ich würde Dir das auch genau so ins Gesicht sagen.

Kai
Kai
3 Monate zuvor

Wahnsinn Julius, vielen Dank für deine Arbeit auch an Weihnachten!!! 👍😊

Eckehard
Eckehard
3 Monate zuvor

Freut mich Mega, dass es jetzt richtig voran geht bei der 777. Und Vorfreude ist ja die schönste Freude 😃

Yemos
Yemos
3 Monate zuvor

Besten Dank für das Update!!
Weiß jemand von euch welche Version eigentlich als erstes released wird? 200 oder 300?
Ansonsten bin ich mega hyped, dass es endlich bald soweit ist für diesen Widebody!

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
3 Monate zuvor
Antwort auf  Yemos

Soll wohl wieder 200LR/F zu erst kommen

Sennah
Sennah
3 Monate zuvor

Ich bin mehr als gespannt was PMDG neues in die T7 einfließen lässt und wieviel Zeit noch ins Land geht von dem Post bis zum Release. Fände es zwar schade, wenn erst wieder die Freighter Version resp. die 772LR kommt, gebe aber gerne zu, sie bei Release trotzdem zu kaufen und anschließend um die 300 zu ergänzen.

Könnte dich auch interessieren:

Alle Jahre wieder ist es so weit: In Friedrichshafen trifft sich die allgemeine Luftfahrt fürs große Schaulaufen auf der AERO. Von der Drohne bis zur Gulfstream wird in den Messehallen alles gezeigt, was privates Fliegen bedient. Ein fester Bestandteil: Die Flusihalle. Logisch, dass wir auch zwei cruiselevel.de-Pappnasen vorbeigeschickt haben.
Wieder ohne große Ankündigung hat Captain Sim das nächste Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Nachdem es die letzten Male vor allem Passagier-Jets waren, ist jetzt mit der C-130 eine Militärmaschine dran.
Das RW Profiles Team ist dem MSFS Simmer vor allem als Entwickler hochwertiger Profile für GSX bekannt. Nachdem es schon länger Indizien gab, dass sie auch an einem Airport arbeiten, ist dies nun offiziell. Die Entwickler haben in einem Discord Post ihre erste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt.