Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Es war super mega ruhig im Hause PMDG im letzten Monat: Jetzt hat Robert Randazzo in einem neuen Forenpost erklärt, was in den letzten Wochen passiert ist, und was in den nächsten Wochen passieren wird.

Das Universal Flight Tablet scheint endlich dem Release näherzukommen. Ein Release-Datum wurde gesetzt und das Feature wird für Direktkunden per Micro-Update ausgerollt. Marketplace-Kunden sollen es ebenfalls kostenlos bekommen, es wird hier allerdings ein wenig länger dauern, bis das Update den für den Marketplace üblichen Freigabe-Prozess durchlaufen hat. Zur 777 meint Randazzo, dass es jetzt erste Priorität sei, das Produkt in den Beta-Test zu bekommen. Und außerdem soll es zur 737 und DC-6 bald noch kleiner Updates geben.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

14 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Sennah
Sennah
7 Monate zuvor

Lieber Robert. Pack das EFB in ein Update. Geräuschlos. Und dann hoffe, dass es Bugfrei ist. Nicht ein Wort für mehr muss dazu philosophiert werden. Stand der 777? Welten entfernt von einem Release.

Malte
Malte
7 Monate zuvor
Gabriel
Gabriel
7 Monate zuvor

Bin heute seit einem halben Jahr mal wieder mit der 737 geflogen (wegen Flytampas EHAM) und immer noch ohne EFB. Von der 777 habe ich mich schon lange verabschiedet. Wenn PMDG mehr als 3Jahre benötigt, um ein Flugzeug, dass es schon im FS X gab in den MSFS zu transferieren, wie lange wollen die denn brauchen, um es in den MSFS 2024 zu bringen? Wieder 3 Jahre? Nein Danke, ohne mein Geld.

Markus
Markus
7 Monate zuvor
Antwort auf  Gabriel

Also, wenn die 777 im September rausgekommen wäre, dann würdest du sie kaufen?
Aber wehe, sie kommt im Januar, dann zeigen wir’s PMDG und… kaufens am Ende doch, weil wir auch im September gekauft hätten.

FWAviation
FWAviation
7 Monate zuvor
Antwort auf  Markus

Dann bleibt man natürlich aus Prinzip dabei und kauft das Add-On nicht, einfach nur weil es für den eigenen Geschmack zu spät rauskam. Währenddessen hat die restliche Community ihren Spaß mit dem Add-On. Und man selber ist stolz auf sich, weil man bei seinen Prinzipien geblieben ist und es diesen langsamen Entwicklern mal so richtig gezeigt hat. Das ist ungefähr so, wie wenn man als Berliner aus Prinzip ab Hamburg oder Leipzig fliegt, weil der eigene Flughafen einfach zu spät fertig wurde. Kommt das in der Realität vor? Ich denke nicht. 😉

Thomas-NUE
Thomas-NUE
7 Monate zuvor

Meine letzten PMDG-Käufe sind am Wochenende zusammen mit P3D von der Festplatte geflogen und ich werde dort nie wieder was kaufen.
Unsympathischster Addon-Anbieter ever.

Markus
Markus
7 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Weil sie keine Zeitpläne einhalten?
Ist jetzt nicht so als würde die das groß interessieren, wer was von seiner Platte löscht.

Tomas
Tomas
7 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Worauf beruht deine Einschätzung (Unsympathischster Addon-Anbieter ever)?

Aus meiner Sicht einer der besten AddOn-Entwickler seit Ewigkeiten mit einer etwas „interessanten“ Kommunikationspolitik, die man nicht unbedingt mögen muss.

Thomas-NUE
Thomas-NUE
7 Monate zuvor
Antwort auf  Tomas

Persönliche Erfahrung. Deren Umgang mit zahlenden Kunden, die bei falscher Meinung ohne Vorankündigung aus dem Forum verbannt werden. Eine Vielzahl von Ankündigungen und Versprechen, von denen man später nix mehr wissen wollte.
Ja es ist schade, weil PMDG qualitativ auf höchstem Niveau mitspielt, aber letztendlich ein Laden, dem ich aus Prinzip keinen Cent mehr überweisen werde.

Feldi
Feldi
7 Monate zuvor

Über PMDG/Robert ist es keine News mehr Wert was zu Schreiben.

Christian
Christian
7 Monate zuvor
Antwort auf  Feldi

Aber News zu kommentieren? 😜

Tobi
Tobi
7 Monate zuvor

WAS??? Ich dachte die Unendlichkeit hat kein Ende. 🙂

Sebastian
Sebastian
7 Monate zuvor
Antwort auf  Tobi

Noch haben wir nichts zu sehen bekommen. Also ich würde den Tag nicht vor dem Abend loben 😅

Könnte dich auch interessieren:

Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Auch wenn sich der Public Release leider um einen Tag verzögert, setzen wir heute Abend um 20 Uhr den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer. Mit dabei, unser DCS Experte Philipp.