Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Es wird, glaube ich, ein Hilfsmittel für viele sein und es wird einem den virtuellen Flugalltag weiter erleichtern. Das von PMDG angekündigte UFT (Universal Flight Tablet) wurde per Update für die 737ng-Familie veröffentlicht.

Viele haben darauf gewartet und können jetzt aufatmen. In einem neuen Forenpost hat der PMDG-Chef die Veröffentlichung des UFT bekannt gegeben. Das Tablet wird dabei per Update in die virtuellen Cockpits der Boeing 737-600/700/800 & 900 gebracht. Das Update konzentriert sich dabei hauptsächlich auf die Implementierung des UFT. Allerdings werden auch noch weitere Verbesserungen und Bugfixes versprochen.

Das Universal Flight Tablet ist mit einer kleinen Reihe von Anwendungen ausgestattet, die üblicherweise als Funktionen in einem EFB vorhanden sind.

Flight Plans/SimBrief Integration

– Importing flight plans from SimBrief.
– Download weather for the flight plan route.
– Flight plan/weather sharing between tablet/aircraft.
– Display of Operational Flight Plan.
– Display of real time METAR information (native or simplified format)

Charting:

– Navigraph Charts (Requires Navigraph Subscription)
– Georeferenced aircraft on displayed charts where appropriate.
– Flight centric chart selection/pinning of desired charts.

Performance Computation:

– T/O, Diversion, Landing computations.
– Data Import from flight plans or from the aircraft itself.
– Reduced runway length computations.
– Graphic display of displaced threshold data.

The PMDG Universal Flight Tablet is a new ecosystem within the PMDG product line that is designed to give us a natural space from which to offer applications and tools that will improve your simming enjoyment with our products. As development continues, we will be leveraging the tablet environment to bring you items that are focused on control of the PMDG airplane, such as:

– Managing all of the PMDG Options from the tablet *or* the FMS menu.
– Managing PMDG Functions from the tablet *or* the FMS menu.
– Manage PMDG Failures from the tablet *or* the FMS menu.

Within the core tablet functionality, we have included:

– Data Entry via attached keyboard, or via an on-screen keyboard
– Metric/Imperial Units selectable.
– Day/Night setting.
– Independent, fully functioning pilot/copilot tablets.

Das PMDG Universal Flight Tablet ist ein komplett neues Produkt innerhalb der Welt von PMDG. Dabei soll die Entwicklung des Tablets dahin weitergehen, einzelne Elemente eines PMDG-Flugzeugs steuerbar zu machen. Hierzu zählt z.B. die Steuerung aller PMDG-Optionen innerhalb des Tablets, die Steuerung genereller Funktionen und die Steuerung der Fehlersimulation. Diese Funktionalitäten sollen nach und nach per Update hinzugefügt werden.

Eine Kleinigkeit gibt es vor der Nutzung des Tablets allerdings noch zu beachten. Wer in sein virtuelles Cockpit der 737-Familie einsteigt, wird sich bestimmt wunder und wird sich fragen “Ja, wo ist denn jetzt das UFT?”. Das UFT muss erst noch über das PMDG-Menü im FMC aktiviert werden. Dazu wählt man den Punkt PMDG SETUP//AIRCRAFT//EQUIPMENT aus und aktiviert dort das UFT.

Herunterladen und installieren kann man das ca. 300 MB große Update über das PMDG Operations Center. Dieses wird allen virtuellen Piloten der 737-Reihe kostenlos zur Verfügung gestellt.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

45 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Steven
Steven
7 Monate zuvor

Der Teufel ist ein Eichhörnchen.

Das dieses kleine Gimmick mit den sehr überschaubaren Funktionen so viel Ressourcen bei PMDG gefressen hat ist schon echt bemerkenswert.

Mir war das Ding jetzt sowieso nicht besonders wichtig und ich hatte auch keine großen Erwartungen aber bin schon etwas erstaunt das die dafür jetzt mehr als ein Jahr gebraucht haben.

Egal. Weiter geht’s dann bitte jetzt ganz schnell zur T7. Sollte doch jetzt kein Problem mehr sein, wo doch dieses Wunderding namens UFT veröffentlicht wurde;).

ROBERT Die Legende
ROBERT Die Legende
7 Monate zuvor

Sorry ich kann nicht mehr vor lachen

Christoph
Christoph
7 Monate zuvor

Habe den Hype um das EFB/UFT Release nie verstanden. Und damit meine ich nicht was RR gepostet hat (lese ich sowieso nicht) oder von pmdg geteasert wurde, sondern die ganzen negativen posts und hates in der community… Die Gründe für die Verzögerung wurden doch hinreichend erläutert. Bin froh das das Teil endlich draußen ist – jetzt kann über den T7 Release gejammert werden, oder wie ich es hier bereits lese über die Funktionen im UFT und der Vergleich zu Fenix – oh man:( Ich bin mit meiner 738 recht zufrieden, auch wenn die ein oder anderen Bugs noch nicht abgestellt wurden. Mir hat bisher vor allem die Performance Berechnung gefehlt und das geht ja jetzt. Und weitere Updates werden sicher folgen. Die Basis steht, für alles was noch folgen wird. Und darauf freue ich mich!

Sebastian
Sebastian
7 Monate zuvor

Ich suche immer noch nach einem Payload Manager, einer Oberfläche um die Türen zu öffnen, die Ground Services zu steuern…quasi nach dem, was Fenix von Anfang an hatte. Dauert vermutlich noch n Jahr und unzählige weitere Screenshots, bis das halbwegs konkurrenzfähig ist. Schade – eine vertane Chance.

Lothar
Lothar
7 Monate zuvor
Antwort auf  Sebastian

Da muss ich Dir recht geben, der Umfang ist recht überschaubar. Und darum haben die die ganze Zeit so einen Hype gemacht – das wertet die Arbeit der FBW Jungs ja noch mal so richtig auf. Ich hätte mir auch gewünscht, dass man in den Airportcharts den Taxiway einzeichnen kann. Für mich bisher nur die Implementierung einer schon existierenden Navigraph-App – wie Du sagst, eine vertane Chance

Andreas Hövel
Andreas Hövel
7 Monate zuvor
Antwort auf  Lothar

PMDG hat insgesamt 5 Flugzeugtypen mit diversen Derivaten je Typ (ich krieg sie gerade nicht alle zusammen) auf 2 (PC und XBOX) Plattformen gelauncht und regelmäßig upgedatet. Bei dem Tablet haben sie was die Zeit angeht ins Klo gegriffen. Fenix arbeitet seit ca. 1 Jahr an einem Overhaul und möchte eine 2. Engine Option bringen. 1 Flugzeugtyp für PC only. Aber, kommt Zeit kommt die neue Engine Option, kommt dies und dass. Wir werden uns sicher darüber freuen. Zusammenfassung: Beides sind Top-Entwickler mit Top-Produkten aber unterschiedlichen Fokus sowohl bei der Entwicklung von Produkten als auch bei der Entwicklung Ihrer Company.

Eddy
Eddy
7 Monate zuvor

Moin …

normal lass ich mich nicht aus über den Sinn / Unsinn mancher Softwareschmieden aus.
Doch den Hype den RR um das UFT gemacht hat, seine ewig langen Post´s und die
Heimlichtuerei ….
Sorry, das was da Geliefert wurde ist für mich, auch wenn es kosten frei ist, eine Frechheit.

Manch User hier und auch in anderen Foren hat es schon geschrieben, … da ist FBW, Fenix aber auch andere Kosten Freie Schmiede besser.

Nun binich gespannt wie lange es dauert bis es ein Update gibt, was dann dazu kommt oder ob Überhaupt etwas kommt …

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
7 Monate zuvor
Antwort auf  Eddy

Gehypted und gepusht wurde das Teil von der Community die Robert damit vorsich her getrieben haben!

ROBERT Die Legende
ROBERT Die Legende
7 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Sagen wir mal so
die gekauften Bots im forum von Pmdg

Tobi
Tobi
7 Monate zuvor
Antwort auf  Eddy

Im Zibo EFB kann man auch die Optionen verwalten….

>just saying<

Doch nun ist es endlich da und alle können sich beruhigen. Oder???

Dennis
Dennis
7 Monate zuvor

Dafür, dass da soooo viel Entwicklungszeit reingeflossen ist, sieht das schon relativ billig aus.. naja besser als nix. Ganz bestimmt kommen auch Updates 😂😂😂

Julian Mönnig
Julian Mönnig
7 Monate zuvor

Ich muss auch sagen, ich find es arg Mager. Es wurde ja so viel versprochen von Robert wenn man in die Historie schaut der entsprechenden Posts oder Artikel. Und jetzt ist das heilige Ding nicht fertig und bietet Standardfunktionen die bei allen anderen schon längst da sind.
Aber so bleibt wenigstens die Option für PMDG weitere Zusatzfeatures zu verkaufen anstatt sie per kostenlosen Update im Jahr 2025 „nachzureichen“
Schade ich denke die 737 wird bei mir wohl ausgeflottet werden.

FWAviation
FWAviation
7 Monate zuvor
Antwort auf  Julian Mönnig

Was genau bringt es dir, dass du die 737 ausflottest? Du hast für sie bezahlt und das, was dich stört, sind fehlende Features im Tablet. Deshalb bringst du dich gleich darum, dein gekauftes Produkt weiter zu nutzen? Ich finde solche Ankündigungen immer seltsam. Entweder schneidet ihr euch allesamt gerne ins eigene Fleisch, oder aber (was ich für sehr viel wahrscheinlicher halte) das sind immer solche online im Affekt leichtfertig getätigte Drohgebärden, denen dann keine Taten folgen. Ich glaube aber, weder von dem einen noch von dem anderen lässt sich irgendein Softwareentwickler beeindrucken.

Julian Mönnig
Julian Mönnig
7 Monate zuvor

Ich bin auf den nächsten Podcast inkl. hitziger Diskussionen zu diesem Thema gespannt

Christian
Christian
7 Monate zuvor

Und wann gibt es die „Cruiselevel-App“ im UFT? Wo ich die Artikel lesen und Podcasts hören kann? 😀

Tobi
Tobi
7 Monate zuvor
Antwort auf  Sebastian

Ich glaub das wird nichts. Jedenfalls nicht mit aller berechtigter + unberechtigter Kritik hier. 🙂

Alexander
Alexander
7 Monate zuvor

Wenn man das Teaser-Video zu Heatblur’s F4 Phantom und dem Umfang des Add-On sieht, und dann das hier sieht…

Da weiß man, wie dolle man bei PMDG verarscht wird und nur noch reyceltes Material bekommt.

Jan
Jan
7 Monate zuvor

Ich habe überhaupt nicht verfolgt, was angekündigt war und was nicht, insofern ein „nüchterner“ Blick auf das, was wir hier haben (aus persönlicher Perspektive):

  • Recht einfach und überschaubar
  • Bisher wenig „Integration“ in das Flugzeug, z.B. FMC/Payload Manager etc.
  • Einigermaßen benutzerfreundlich
  • Keine Bedienung in VR möglich
  • Bedienung an einigen Stellen etwas buggy

Unterm Strich definitiv schön zu haben – aber alles andere als state of the art. Da es aber sicherlich in Zukunft weiterentwickelt wird, sollte man sich nicht zu sehr an den (fehlenden) Dingen dieser ersten Version aufhängen.

Andreas Hövel
Andreas Hövel
7 Monate zuvor
Antwort auf  Jan

Habe es gerade in VR getestet und es funktioniert einwandfrei.

Jan
Jan
7 Monate zuvor
Antwort auf  Andreas Hövel

Echt? Ich kann bei mir mit dem touch controller nichts anklicken.

Andreas Hövel
Andreas Hövel
7 Monate zuvor
Antwort auf  Jan

Okay, da muss ich zugeben mit denen arbeite ich nicht in VR. Ist für mich persönlich zu umständlich. Deshalb sorry da kann ich nicht mitreden. Ich kann aber definitiv bestätigen, dass das Tablet mit der Maus in VR einwandfrei funktioniert.

Tobi
Tobi
7 Monate zuvor
Antwort auf  Jan

Schön zu haben – aber alles andere als State auf the art steht ja auch für die ganze 737 irgendwie. Sowohl bei PMDG als auch in echt.

Daboj
Daboj
7 Monate zuvor

Habe deutlich mehr erwartet, nach so langem hin und her. Ziemlich enttäuschend.

Kontoauszug
Kontoauszug
7 Monate zuvor

Das Tablet ist gut gemacht. Auf die Google-Maps Funktion ist schon ziemlich cool.

Josh
Josh
7 Monate zuvor

Waren sich die Kommentarschreibenden unter einem PMDG-Post schon mal so einig?

Jan
Jan
7 Monate zuvor

Dann steht der Veröffentlichung von GFO ja nichts mehr im Wege.

/Ironie

SheldnonCoo300
SheldnonCoo300
7 Monate zuvor

Als ich immer gelesen habe das es lange braucht und wieder neu gemacht wird dachte ich das wird so ähnlich gut wie der von Fenix.
Aber das er nur sowas ist hätte ich nie gedacht
Ich hoffe das er noch besser wird

Patrick Claußnitzer
Team
Patrick Claußnitzer
7 Monate zuvor

Wow ein EFB mit Minimalintegration und Minimalfeatures.
Ich bin neutral beeindruckt aber naja besser als keins.
Ich finde der Hype, die Theatralik und der Rummel um das Ding stehen in einem klaren Missverhältnis zu den Features. Die EFBs von Fenix, FBW und Anderen können darüber nur müde lächeln. Aber in PMDG Manier werden ja in den nächsten Jahrzehnten noch die heutigen Standardintegrationen noch kommen….irgendwann.

Malte
Malte
7 Monate zuvor

Keine Ground-Services? Das ist eines der wichtigsten Features überhaupt! Glaubt PMDG, ich will mich weiter durch ihre 14-seitigen FMC-Menüs hangeln?

Tobi
Tobi
7 Monate zuvor
Antwort auf  Malte

Ich glaub die nutzen ihre Flugzeuge nicht selber und merken sowas einfach nicht. 🙂

Tobi
Tobi
7 Monate zuvor

FSS E-Jet 2.0 🙂 Nur da werden die Updates wahrscheinlich schneller kommen.

Sennah
Sennah
7 Monate zuvor

Konstatieren können wir aber – basierend auf der überwältigenden Einigkeit – wie mau tatsächlich der Umfang des EFB ist. In keinem der letzten PMDG Beiträge hier war er so harmonisch. Gut gemacht PMDG

Simfan
Simfan
7 Monate zuvor

WOW, its awesome. Its the best ive ever seen and the top notch high end product! Amazing !

Sebastian
Sebastian
7 Monate zuvor

Lässt sich das UFT auch auf einem echten Tablet zb. iPad per lokaler IP anzeigen ? (So wie bei Fenix A320) ?

Randy
Randy
7 Monate zuvor
Antwort auf  Sebastian

Nein.

David
David
7 Monate zuvor
Antwort auf  Randy

Finde ich persönlich wahnsinnig schwach, weil das für mich bei der Nutzung einer der wichtigsten Dinge ist. Nach all dem Theater, dass alles so revolutionär wird, wäre das eigentlich das mindeste.

Tobi
Tobi
7 Monate zuvor
Antwort auf  David

Ja, ist für mich DAS Argument. Wenn ich es nicht auf meinen Haus-EFB nutzen kann wird darauf höchsten mal die PERF-calc durchgeführt. Na ja, auch kein Weltuntergang.

Nils
Nils
7 Monate zuvor
Antwort auf  Sebastian

An dieser Stelle werde ich das Tablet dann also nie nutzen. Ich glaube ich spare mir gleich das Update. Zudem ein Import von Route (nur über .pln), W&B etc. von Simbrief. Zudem völlig umständliches Ein-/Ausblenden des Tablets über das FMC statt via Clickspot. Absolut unnötig für jeden, der schon länger mit VPT und Navigraph App sich ausgeholfen hat.
Was PMDG hier veröffentlicht hat ist ein schlechter Witz. Nur noch getoppt von den Reaktionen im offiziellen Forum, man fragt sich ob einige User dort Crack geraucht haben.

ROBERT Die Legende
ROBERT Die Legende
7 Monate zuvor
Antwort auf  Nils

Gekaufte bots bei den in forum

Patrick Claußnitzer
Team
Patrick Claußnitzer
7 Monate zuvor
Antwort auf  Nils

Kann es sein, dass bei PMDG die Abteilung für Animationen, 3D Grafik usw. irgendwie sehr klein ist oder extern dazu gekauft wird, also on Demand Dinge baut und ändert?

Ich frage weil es mich sehr wundert, dass ein einfacher Clickspot eben nicht vorhanden ist, weil die 737 in der ersten Version für den MSFS immernoch die alte hakelige Animation aus dem FSX/P3D hatte, weil Updates für solche Dinge einfach unsäglich lange dauern weil sich partout geweigert wird Winglets an zu bauen usw usw….

Mich macht das ein wenig stutzig denn alles was ich z.B. in Blender für Xplane gemacht habe und mache, geht immer recht flott auf der Ebene und ist nie ein Aufwand gewesen. Als Laie habe ich binnen 12 Std ein Tablet samt Avitab in die MD11 von Rotate gebaut weil es dort keins gab. Und PMDG will uns erklären, dass es keinen Klickspot geben kann?????

Ich habe da viele Fragen.

Sennah
Sennah
7 Monate zuvor

Was muss ich denn an der Grafikeinstellung ändern damit das Tablet nicht so verpixelt ist? Ich finde den Umfang überschaubar. Definitiv nicht anders / besser als bereits verfügbare. Teilweise sogar limitiert was das Thema Payload etc. angeht. Es ist jetzt da. Haken dran.

Julian
Julian
7 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Antialasing sollte TAA sein.

Artox
Artox
7 Monate zuvor

Also nach zwei Tagen testen, muss ich sagen das UFT ist ein schlechter Witz.

Die versprochenen Funktionen fehlen und das Ding frisst Performance ohne Ende.

Dazu verliert es bei jedem MSFS Neustart die Navigraph login daten.

Echt schade

Könnte dich auch interessieren:

Nick Cyganski hat sich über die Just Flight Website gemeldet und sein nächstes Projekt für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt. Mit der Simulation der Beechcraft Starship bleibt der Entwickler damit nicht nur einem Hersteller treu, sondern nutzt die das Add-on mal wieder, um neue Systeme und Elemente der Luftfahrtgeschichte zu implementieren. So zum Beispiel ein System, das gebraucht wurde, als noch ohne GPS geflogen wurden.
Das nächste Flugzeug von A2A Simulations wird langsam konkreter. Mit der Aerostar will Scott Gentile den erste Accu-Sim Twin in den Microsoft Flight Simulator bringen. In einer neuen Meldung wird jetzt erklärt: Ende des Jahres könnte es so weit sein.
Es war fast schon verdächtig ruhig um PMDG und Robert Randazzo. Denn die große Frage stand im Raum, wann kommt die 777 für den Microsoft Flight Simulator. Jetzt hat der PMDG-Chef verkündet: Der Release-Termin steht. Und der Backup-Termin, auch.