Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Vergangene Woche erst angekündigt, ging es jetzt recht flott. Taxi2Gate legt sein Comeback hin und hat den Flughafen Pointe-a-Pitre, auf der französischen Karibikinsel Guadeloupe veröffentlicht. Insgesamt 2.4 Mio. Passagiere fertigt der Airport im EU-Überseegebiet, durchschnittlich pro Jahr ab. Dabei spielen vor allem Flüge von und nach Frankreich eine große Rolle, aber auch Verbindungen nach Deutschland oder Italien und in die USA existieren.

Erhältlich ist die Szenerie ab sofort im simMarket, für 23,80€. Die Featureliste sieht dabei wie folgt aus:

  • Custom Ground Textures  
  • Custom Photo Scenery   
  • Custom mesh  
  • Carefully detailed 3d objects  
  • Full detail Buildings   
  • Realistic Ground Markings  
  • Numerous static objects  
  • Fencing  
  • AFCAD  
  • Realistic ground textures  
  • Night ilumination  
  • 3D Terminal interior  
  • PBR TEXTURES
  • DINAMYC LIGHTS

Taxi2Gate meldet sich zurück

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

11 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Roli
Roli
1 Jahr zuvor

Menschenleere stört mich weniger als deren Preisaufruf.

Reinhard
Reinhard
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Roli

Das ist ja der Punkt, das gebotene passt nicht zum Preis. Wir leben nicht mehr im P3D Zeitalter. Andere sind da schon weiter.

Max
Max
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Roli

Das sehe ich genauso!

Reinhard
Reinhard
1 Jahr zuvor

Ein wenig Menschenleer. Sicher gerade Lockdown.

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
1 Jahr zuvor

Den Screenshots zufolge fügt sich die Scenery sehr gut in die Landschaft ein.

LFPG fand ich eigentlich ganz gut damals, fehlt im MSFS…vielleicht wird es ja was.

Markus
Markus
1 Jahr zuvor

es gibt ja bereits eine gute Freeware und SLH Sim Designs – TFFR für 3 Euro weniger.
Ist die Frage, wie erfolgreich man hier sein wird.

Enrik
Enrik
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Markus

SLH Sim Designs haut mich nicht gerade vom Hocker. Für deren Szenerien würde ich kein Geld ausgeben.

Die Überlegung hatte ich nämlich kürzlich, als die TFFJ-Szenerie veröffentlicht wurde und ich mir die umliegenden Payware Szenerien angeschaut habe.

Mit der Qualität kann/sollte man im MSFS keine kleinen Flugplätze mehr veröffentlichen.

pmb
pmb
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Markus

Außerdem gibt es TFFR von iniScene für 18 $. Die hab ich nicht und kann ich daher nicht vergleichen, aber iniScene macht ja an sich sehr gute Sachen. Insofern ist die Wahl schon etwas fragwürdig, genauso wie der Preis.

pmb
pmb
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Tobias

Okay, danke, iniScene vertreibt ja inzwischen auch sonstwas, da war ich einem Irrtum aufgesessen.

Alexander
Alexander
1 Jahr zuvor

TFFR von Ta2G im P3D war damals ein Meisterwerk, bin mal gespannt, was die ersten Reviews im Msfs ergeben.

Könnte dich auch interessieren:

Okay, okay. Ich habe mir gedacht, dass es mal wieder Zeit ist einen Stream zu planen und die anderen mal in die Pause zu schicken! Diese Gelegenheit möchte ich auch gleich doppelt nutzen, um mit euch zwei Dinge zu teilen, die meiner Meinung nach wieder mal gezeigt werden müssen.
Es war geplant, aber nie konkret angekündigt. Jetzt schein es so weit zu sein: HiFi Simulations haben Active Sky für den Microsoft Flight Simulator angekündigt. Das Tool soll dabei das Wetter des MSFS erweitern. Die Rückkehr eines Add-ons-Klassikers scheint damit nicht mehr weit entfernt.
Wie nennt man eine VR-Brille mit Julius? Linsen mit Spätzle! Aber bevor wir Simulanten in die Welt der Virtual Reality abtauchen, muss ein Experte her. Michael von The Hybrid Cockpit erklärt uns in dieser Episode alles zum Thema VR. Worauf es ankommt, wie einem nicht schlecht wird und wie man auch den Geldbeutel schonen und trotzdem toll fliegen kann.