Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Der MSFS Marketplace ich durchaus beliebt, die Wartezeiten nicht so sehr. Darüber klagen bekanntermaßen Entwickler wie Nutzer. Mit einem neuen Test- und Freigabeprozess will Microsoft die Wartezeit nun massiv reduzieren. Wird der Marketplace jetzt doch zum One-Stop-Shop für Add-ons?

Unabhängig, ob es sich um einen neuen Release oder um ein kleines Update handelte, Microsoft prüft alle Dateien auf Release-Tauglichkeit und Vorgaben treue. Dies führte, zum Teil, zu monatelangen Wartezeiten bis ein Produkt oder Update im Markeptlace erschien. Die Kritik von allen Seiten war groß und Jörg Neumann versprach Abhilfe. 

Ab dem 24. März stellt Mircosoft auf einen neuen Test- und Freigabeprozess um, welcher die Entwickler in die Hauptverantwortung zieht. Die Hersteller kennen ihre Produkte am besten und können einschätzen, ob ein Release sinnvoll erscheint, so Microsoft. Zudem möchte man mit dem Schritt auch den Kommunikationsaufwand reduzieren. Was im ersten Moment nach Peter Fonda, Dennis Hopper, Route 66 und Freiheit klingt, wird beim Blick auf den neuen Testkatalog wieder etwas eingefangen. Bis zu 25 Tests, je nach Art des Add-ons, muss der Entwickler durchführen, eher er den Veröffentlichungs-Button drücken darf. Die Punkte sind relativ generisch und stellen kein wirkliches Qualitätssicherungsmerkmal dar. Mit großer Wahrscheinlichkeit sind dies die gleichen Testschritte, welche Microsoft schon heute anwendet. Diese haben wir euch unter dargestellt. 

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Marketplace nun von schlechten Add-ons geflutet wird, ist gering. Sofern die unten dargestellten Testschritte dem bisherigen ähneln, fand eine Qualitätsprüfung bislang eh nur auf funktionaler Ebene statt. Wenn die Wartezeiten nur wirklich massiv reduziert werden und auch Updates zeitgleich auf allen Plattformen erscheinen, steht hier ein wirklicher Konkurrent zu Orbx, iniBuilds und Co. in den Startlöchern. Denn die schnellere Verfügbarkeit von Produkten und Updates war, wenn man sich umhört, der Hauptgrund nicht im Marketplace zu kaufen. Auf der anderen Seite haben Add-on Hersteller jetzt die Möglichkeit Ihre Updatepolitik gezielter zu steuern. Konnte man sich bislang auf die langen Wartezeiten bei Microsoft berufen, kann man nun mit Kalkül Updates früher oder später in den Marketplace stellen und so seine Plattform weiterhin als schnellere Anlaufstelle positionieren. Wir werden ab Ende März sehen, wie sich die Situation entwickelt. 

Der von Microsoft aufgestellte Testkatalog für die verschiedenen Kategorien – Szenerie, Airport, Aircraft und Activity.

Szenerie
  • Verify content price matches expected value.
  • Verify content can be downloaded as a full package.
  • If an update, verify content can be updated successfully from previous package.
  • After downloading, verify in Content Manager that content was successfully downloaded.
  • Verify content loads into sim in correct initial state.
  • Verify there are no major performance issues.
  • Verify there are no major graphical issues (textures/geometry).
  • Verify there are no major LOD issues.
  • Verify content matches description of what is provided.
  • Verify scenery has POI markers.
  • Verify scenery appears to fit in with surrounding area.
  • Confirm no weapons are present.
Airport
  • Verify content price matches expected value.
  • Verify content can be downloaded as a full package.
  • If an update, verify content can be updated successfully from previous package.
  • After downloading, verify in Content Manager that content was successfully downloaded.
  • Verify content loads into sim in correct initial state.
  • Verify there are no major performance issues.
  • Verify there are no major graphical issues (textures/geometry).
  • Verify there are no major LOD issues.
  • Verify content matches description of what is provided.
  • Verify airport has POI marker.
  • Verify airport is available on World Map after downloading and name is accurate.
  • Verify there are no major issues departing from different runways and parking spaces.
  • Verify there are no major issues arriving at different runways.
  • Verify airport appears correct at all times of day and with different weather.
  • Verify there are no unexpected items or inappropriate images (guns/weapons, language).
Aircraft
  • Verify content price matches expected value.
  • Verify content can be downloaded as a full package.
  • If an update, verify content can be updated successfully from previous package.
  • After downloading, verify in Content Manager that content was successfully downloaded.
  • Verify content loads into sim in correct initial state.
  • Verify there are no major performance issues.
  • Verify there are no major graphical issues (textures/geometry).
  • Verify there are no major LOD issues.
  • Verify engine can be turned off and on without issue.
  • Verify yoke can be moved or hidden if interactable controls are covered.
  • Verify there is at least one pilot present.
  • Verify there are no obvious issues with the flight model (lift, drag, handling/performance.
  • Verify flight surfaces (flaps, trims, rudder, ailerons + elevators) can be adjusted and animations appear accurate.
  • Verify audio/SFX is present and accurate in all states (idle, takeoff, cruising, engine off).
  • Verify all expected controls are interactable without issue.
  • Verify there are no issues with labels of interactable controls.
  • Verify there are no issues with taxi functionality (moving and braking).
  • Verify any available flight displays (e.g. G1000) are interactable without issue.
  • Verify cockpit and HUD elements function correctly (glass HUD, glass cockpit).
  • Verify HUD in external view is functional and information is accurate (engine, flaps degrees).
  • Verify there are no major formatting issues with loading screen tips.
  • Verify all external or cabin lights display without issue in any camera view.
  • Verify there are no unexpected items or inappropriate images (guns/weapons, language).
  • Verify weapons do not appear on aircraft when adjusting weight settings in Weight and Balances menu.
  • Verify flight can be restarted.
Activity
  • Verify content price matches expected value.
  • Verify content can be downloaded as a full package.
  • If an update, verify content can be updated successfully from previous package.
  • After downloading, verify in Content Manager that content was successfully downloaded.
  • Verify content loads into sim in correct initial state.
  • Verify there are no major performance issues.
  • Verify there are no major graphical issues (textures/geometry).
  • Verify there are no major LOD issues.
  • Verify there are no major issues with UI or HUD.
  • Verify additional content included functions as expected.
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
RandyESB25D
Mitglied
1 Jahr zuvor

Aus Anwendersicht auf jeden Fall wünschenswert.
Da kann ich Szenerien kaufen und installieren, ohne den Sim beenden zu müssen und die Angebote sind auch oft sehr gut.

Nur das lange Warten auf Updates schreckt bisher ab

trackback

[…] aktuellen Änderungen im internen Marktplatz des Microsoft Flight Simulator. Neben der Möglichkeit, dass Entwickler nun selbst ihre Addons testen können, wurden auch die Prozesse im Hintergrund überarbeitet, welche die Releases steuern. Während […]

Könnte dich auch interessieren:

Die JustFlight BAe 146 zählt für Retro Flieger zu den besten Addons im Microsoft Flight Simulator. Der Flieger hat letzte Woche ein umfangreiches Update erhalten, welches wir uns mal genauer anschauen wollen.
Keine Woche mehr, dann erscheint das Tauranga Region Paket von NZA für den MSFS. Die zur Pro Line Produktreihe gehörende Sammlung besteht aus drei Flughäfen und einen Heliport, wobei der Tauranga Airport das Zentrum bildet. Tauranga Region wird bei NZA direkt, bei Orbx und im MSFS Marketplace erhältlich sein.
Ein Team um die bekannte Szenerie-Entwicklerin FlyAgi arbeitet ja seit ein paar Monaten daran, diverse XP11-Szenerien auf neueste XP12-Standards anzupassen. Jetzt ist eine neue Szenerie dazugekommen. Newcastle kann jetzt auch in X-Plane 12 mit allen nativen Features genutzt werden.