Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Morgen wird Aerosoft den Mega Airport Köln/ Bonn für MSFS veröffentlichen, wie sie selbst auf ihrer Facbook-Seite schreiben. Der Ursprünglich für P3D entwickelte Airport stammt aus der Feder von Jo Erlend Sund, welcher vor allem für seine nordischen Szenerien bekannt ist. Im Aerosoft Shop ist Kölle schon für 19,45€ gelistet, aber noch nicht kaufbar.

Features:

  • Enthält eine detailgenaue Nachbildung des Flughafens Köln Bonn (EDDK, CGN)
  • Äußerst detaillierte Modelle von Flughafenterminals, Hangars, Gebäuden und anderen Flughafeneinrichtungen
  • Genaue Auslegung der Rollwege, des Vorfelds und der Parkplätze
  • Individuelle Luftbilder, die die Flughafengrenzen und die nähere Umgebung abdecken
  • Genaues Gelände- und Startbahnprofil
  • Inklusive Innenraum-Terminal-Modelle
  • Fotorealistische Gebäude- und Bodentexturen
  • Benutzerdefinierte animierte Flugplatzmodelle
  • Hochdetaillierte Bodendienstausrüstung und andere Clutter-Objekte
  • Aktuelle Pisten-, Rollbahn- und Parkplatzlayouts
  • Benutzerdefinierte Rollbahnbeschilderung
  • Benutzerdefiniertes Windsackmodell
  • Benutzerdefinierte Rollbahn- und Pistenbeleuchtungseffekte
  • Realistische dynamische Beleuchtung bei Nacht
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

4 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Reinhard
Reinhard
3 Jahre zuvor

schön. Nur fällt der Karneval wegen Panikmie aus.

Reinhard
Reinhard
3 Jahre zuvor
Antwort auf  Thomas

Et hätt noch immer jot jejange

Hector
Hector
3 Jahre zuvor

Folgt noch ein Review von euch? 🙂

Könnte dich auch interessieren:

Pünktlich zu Cross-the-Pond-Event, das am kommenden Wochenende auf VATSIM stattfindet, hat Horizon den 787-9 Mod verbessert und mit CDPLC ausgestattet. Damit könnte ihr über Hoppie ACARS mit den Lotsen kommunizieren und Freigaben einholen.
Okay, okay. Ich habe mir gedacht, dass es mal wieder Zeit ist einen Stream zu planen und die anderen mal in die Pause zu schicken! Diese Gelegenheit möchte ich auch gleich doppelt nutzen, um mit euch zwei Dinge zu teilen, die meiner Meinung nach wieder mal gezeigt werden müssen.
Produktpflege auch beim klassischen Bus: Die Fenix A320 hat ein umfangreiches Update erhalten. Der neue Download verbessert nicht nur die Systeme, er ermöglicht auch eine bessere Hardware-Anbindung dank LVars. Für Repainter steht mit dem Update ein bisschen Arbeit an.