Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wir alle kennen die MSFS Avatare, welche bei Bedarf unser Cockpit oder die Kabine bevölkern. Der MSFS liefert dazu bereits ein diverses Portfolio an digitalen Puppen mit. Wem die Auswahl nicht reicht, der kann sich auf das Puppentheater von Got Friends freuen. Dieses bringt jedoch nicht nur menschlich anmutende Charaktere in den Sim.

Das Verschönern des eigenen Charakters oder das Vornehmen von Änderungen an der Ausrüstung sind bei anderen Spielen schon lange Standard. Mit Got Friends AVITAR zieht der MSFS nun nach. AVITAR bringt neue Figuren, Avatare, in den MSFS, welche dann in jedes Cockpit und in jede Kabine platziert werden können. Den Anfang macht das Valor Paket, welches zwei Kampfpiloten aus den Anfängen des Fliegens in den Sim bringt. Diese sind hoch detailliert und können als Pilot oder Co-Pilot verwendet werden. Preislich liegen wir hier bei ca. 5 $. AVITAR erscheint am 11. Oktober.

Wer seinen Lieblingsstreamer neben sich im Cockpit sitzen haben möchte, der wird mit dem kostenlosen Streamer-Paket glücklich. Gleich fünf von diesen sind im Paket enthalten.

Natürlich darf auch der beste Freund des Mannes nicht fehlen. Das “Man’s best Friend” Paket bringt 20 Fellnasen in den MSFS. Wer sich von Schäferhund, Mops, Retriever und Co. begleiten lassen möchte, greift zum kostenlosen Flohzirkus Paket.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

12 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
manuel
manuel
6 Monate zuvor

Hmm, und wo bitteschön ist das dralle Bimbo-Blondie mit XXL Nahrungsmittelbehältern und einem Pöter wo man ein Sektglas drauf stellen kann ? Welches natürlich vorne in der Kabine auf dem Schoß des Kapitäns sitzen darf, und ihm nach geglückter Landung “rein zufällig” und überhaupt nich lasziv ins Ohr flüstert: ” Das hast du gaaaaaanz toll gemacht; du bist ja sooooooo süß. Und so toll, und so stark, und erst deine Uniform (geifer, lechz). “

Finde, die gehört schon rein. Ohne die ist das Set nicht komplett 😉

Marten W
Marten W
6 Monate zuvor
Antwort auf  manuel

Was für ein wertvoller Kommentar, der zugleich an Eloquenz nicht zu überbieten ist. Herzlichen Glückwunsch zu deiner bemerkenswerten Kreativität, lieber Manuel, auch wenn sie weder lustig ist noch Niveau besitzt. Damit geht jedoch sicherlich der Preis für den “besten 2000er-Jahre-Tresenhumor” in diesem Jahr an dich.

Thomas
Thomas
6 Monate zuvor
Antwort auf  Marten W

Also lustig ist es nicht und es mag niveaulos sein….aber noch kein Grund hier pauschal Tresenhumor anzuprangern! 😉

Olaf
Olaf
6 Monate zuvor
Antwort auf  manuel

Ja ja, ich fand Kalkofe auch gut, damals vor 25 Jahren…… Nu isser in der Mottenkiste und Dein Imitat kommt um Längen nicht an Olli ran…

manuel
manuel
6 Monate zuvor
Antwort auf  Olaf

Kalkofe hatte ich bis jetzt nicht mal im Sinn, du weichgespülter Waschbär 😂; außerdem ist der Mann Kult; auch wenn nicht längst alle seine Clips.

Aber, und was mit meinem Kommentar zu beweisen war und mittlerweile ALLERTRAURIGSTE REALIÄT geworden ist für viele “Männer”, besonders in Deutschland: Alle Antwortkommentatoren sind ein Musterbeispiel für ein Sack- und Kraftloses Männlichkeitsideal unserer gehirnoperierten Zeit. Mustergültige Exemplare wo öffentliche “Qualtitätsmedien”, Transgender- und Woke- Indoktrination GANZE Arbeit geleistet haben.

Seid ihr bereits so matt und weichgespült das euch nicht einmal mehr die allerekeligste Schaum vor euch selbst beim Erblicken eures eigenen Spiegelbildes am Morgen den ganzen Tag versauen kann ?

Wie kann euresgleiche, so rückgratlos, die schwache Kopie einer Kopie von einer Kopie, überhaupt noch aufrecht durch die Welt gehen ohne sich ständig der eigenen, scheinbaren Männlichkeit auf Schritt und Tritt schämen zu müssen ?

Ein wahrhafter Mann sollte das Kind eines Löwen sein, stark im Herzen, mutig und aufrecht in seinem Tun. Er sollte das stete Streben nach inneren und äusserer Stärke zu seiner obersten und allerheiligsten Pflicht machen.

Doch ihr seid nur noch ein trauriger Schatten und eine traurige Imitation dessen was einst einmal das Kind eines Löwen war. Bestenfalls seid ihr angepasste Clowns die bei passenden Gelegenheiten ein Disney-Löwenkostüm tragen.

Es gab früher sowas wie einen ungeschrieben Ehrenkodex unter Männern: das ein Mann unter Männern eben ein Mann sein durfte, auch durch seinen Humor; und ihm wegen seiner “Zotigkeit” öffentlich nicht die Sackhaare rasiert wurden. Man(n) konnte lachen und scherzen und war sich gegenseitig nicht böse; Männer hatte früher unter sich ihren geschützen Raum, es war selbstverständlich.

Man(n) verstanden sich oft blind auch wenn man sich fremd war, und man kannte die Regeln in einer solchen Gemeinschaft und respektierte sie im stillen Einvernehmen.

Aber all das, das ehemals Heilige unter Männern und was wahre Stärke ist, habt ihr schon längst verlernt. Ihr wurdet zu einem Schatten eurer selbst und wisst es oft nicht einmal – weil ihr euch ach so modern und “politisch” korrekt meint.

Das einzige wo ich mich mit euch Typen (früher durfte man Geschlechtsgenossen sagen) noch verbunden sehe ist unser gemeinsames Hobby, sonst haben wir rein gar nichts, aber überhaupt nichts mehr, gemeinsam.

Passt auf das ihr bei all der Stubenfliegerei nicht zuviele Spinnweben unter euren Achseln, zwischen euren Beinen und Fingern ansammelt; zwischendurch sich mal am Kropf kratzen täte euch ganz gut 😉 .

Das treffenste Bild welches ich von euch habe ist das von “König Theoden” aus Herr der Ringe; wo er als saft- und kraftlose Puppe von Saruman auf seinem Thron sitzt bevor Gandalf ihn mit seinem Stab befreit.

Doch ich befürchte das Ihr nicht einmal das versteht !

Martin
Martin
6 Monate zuvor
Antwort auf  manuel

Danke 👍 , ist mir richtig aus der Seele geschrieben. Ist zwar ein bißchen viel und hat gar nichts mit dem Thema zu tun, aber die anderen haben zum Artikel auch nichts beigetragen. Du hast darüber immerhin einen gut gemeinten Herrenwitz gemacht, muss man ja fast wenn man sich das Addon ansieht. Ich hätte auch lieber eine heiße Blondine im Cockpit als Bubba die Bulldogge die mir den Boden voll sabbert, lol (siehe Bild oben).

Ich darf Ende des Jahres endlich in Rente gehen, und ich bin wirklich, wirklich froh darüber. Muss mich mit dieser immer verrückter werdenden Gesellschaft nur dann noch abgeben wenn ich will oder unbedingt muss.

Auch ich kann mich privat mit jungen Männern zwischen 18-35 eigentlich nicht mehr unterhalten was Weltansichten und vor allem Humor angeht. Oft frage mich in nachhinein ob diese “tragischen” Figuren überhaupt noch wissen ob sie Männlein oder Weiblein sind; Mainstreammedien geht auch für mich schon längst nicht mehr, da bekomme ich nur noch Bauch- und Kopfschmerzen im Nachhinein. Zum Glück hat man als technisch versierter Mensch bzgl. Nachrichten übers Internet wirklich keinen Mangel, vor allem wenn man offen für andere Sichtweisen ist.

Viele junge Männer sind heute vaterlos aufgewachsen. Auch mir erging es so. Und ich brauchte Jahrzehnte bis ich endlich zu meiner Bestimmung und Identität finden konnte. Ein bißchen mehr Nachsicht von deiner Seite wäre schön Manuel, und weniger die verletzende Schärfe einer gekonnten Rethorik.

Die zwei schlimmsten Hauptvolksseuchen unserer verworrenen Zeit, über die keiner Spricht, schon gar nicht die Nachrichten (und nein, es ist nich Corinna):

1) Daddy-Issues bei jungen Mädchen, weil Sie ohne Vater aufwachsen und Sie von ihren Müttern nur Männerhass eingeimpft bekommen; später komplett unfähig für ihre Rolle als Ehefrau.

2) Junge Buben, die ebenso gänzlich ohne väterliches Vorbild aufwachsen. Oder nur den bierbäuchigen und WOW zockenden Vater vorm PC kennen. Wie soll solch ein kleiner Junge jemals in seinem Leben lernen was solide, starke und gute männliche Werte sind, abseits von Gewalt und Verbrechen ?

Für die junge Generation von heute ist es unglaublich schwierig geworden, und ich bin – Gott sei Dank – sehr froh darüber nicht in dieserr Gegenwart aufwachsen zu müssen.

Ich wünsche allen hier von ganzem Herzen alles erdenklich Liebe 🧡 !

Und von cruiselevel finde ich ist es ein ungemein schöner Zug auch mal solche gesellschaftskritischen Diskurse einfach stehen zu lassen, anstatt gleich mit dem Zensurhammer vorzugehen. Denn Gesellschaftskritik geht uns wirklich alle an, selbst wenn man nicht politisch ist.

Danke

manuel
manuel
6 Monate zuvor
Antwort auf  Martin

Okay, ich denke du hast recht, und ich möchte mich an dieser Stelle aufrichtig entschuldigen für meinen gar harschen, zweiten Kommentar. Und vor allem bei all denjenigen die sich durch meine Rhetorik verletzt fühlten.

Für meinen ersten Kommentar werde ich mich aber sicher nicht entschuldigen. Ist ja schließlich themenbezogen und eigentlich ein harmloser Herrenwitz mit gesellschaftskritischen Seitenhieben, vor allem hinsichtlich des Puppenaddons von GotFriends (s.o. Leitartikel).

Ich meine was soll das? Piloten und hübsche, verführerische Frauen, dass war schon immer ein Ding; seit Anbeginn der Luftfahrt und heute ebenso 😄 .
Frauen fühlen sich nun mal von Männern angezogen die Maskulinität, Verantwortungsbewußtsein, Sicherheit und Kompetenz ausstrahlen. Das ist ganz tief in ihren Genen drinn, in ihrer Biologie, und das wird auch so bleiben.
Sebst wenn einige verquere Irrlichter dieser Geselllschaft plötzlich zuviel Macht bekommen haben, und heute mit aller Gewalt versuchen uns durch Dauerbeschallung aus allen möglichen Ecken IHR verqueres Weltwild aufzuzwingen (siehe Erich Fromm, Dr. Hans-Joachim Maaz; oder Begriffe wie die umgreifende Normopathie in unserer Gesellschaft).

FlyTampa zB. hat früher in seinen Libraries immer hervorragend gemachte Avatare bzw. Puppen raus gebracht, mit viel Liebe zum Detail. U.a. auch Frauenfiguren die lasziv bekleidet und mit eindeutigen Argumenten den “Männern” auf den Stränden die Köpfe verdrehten. Ebenso auch ORBX – denke da gerade an Catalina und ihre aussagekräftige Dunkelhäutige die am Eingangstor stänig telefonierte und keine Wünsche offen ließ 😁.

Und warum mach(t)en sie das ? Weil es nun mal die Realität ist und die zwischenmenschliche Dynamik unserer Welt wiederspiegelt. Frauen sind nun mal durch und durch Poser die um Aufmerksamkeit gieren (siehe heute TikTok und – noch schlimmer – OF). Nicht weil Sie böse sind und wir Männer sexistisch, sondern weil sie gar nicht anders können.

Wie hieß es schon bei Nietzsche: ” Und ewig lockt das Weib.”

Was mach aber GotFriends heute? Sie bringen uns, neben – klar – Pilotenfiguren, ein Paket aus Hunden und Katzen; da kann ich mich nur schütteln und kneifen 😮 !

Was soll das ? Ganz einfach: selbst die Flugsimulation, die seit Anbeginn & traditionsgemäß schon immer eine Männerdomäne war und nach wie vor ist (bestätigt sich immer wieder), selbst diese wird mittlerweile von diesem verschwurbelten und politisch konstruierten Zeitgeist durchdrungen der die Leute (egal ob Mann od. Frau) immer verrückter macht.

Und GotFriend wollte mit der Auswahl seiner Figuren von vorne herein in keinen politischen Fettnapf treten. Wo Sie nach Release von allen möglichen Lagern der bekannten Art (wahrscheinlich Feministinnen die in ihrem Leben noch nie einen Flugsimulator angeworfen haben; und Flusianer die bereits zurecht gebogen sind) von allen Seiten mit Wut und Dreck überschüttet worden wären (ach wie könnt’ ihr nur, ihr toxischen Entwickler, etc…).

Kaufen werde ich mir eines dieser Addons – alleine schon aus Protest – mit Sicherheit nicht.

Ja, auch ich möchte mich bei cruiselevel und seinen Redakteuren für ihre Offenheit und Toleranz bedanken, und daß Sie gesellschaftskritische Kommentare stehen lassen können, ohne gleich Zeter und Mordio zu rufen oder zu zensieren.

Mit freundlichen Grüßen.

Olaf
Olaf
6 Monate zuvor
Antwort auf  Martin

Ich bin der Meinung der Moderator sollte schleunigst diesen Thread komplett löschen, weil es ein Simulator Forum ist. Lässt man solche abstrusen Postings zu, ruft man Geister die man eigentlich nicht will.

Jan
Jan
6 Monate zuvor
Antwort auf  Olaf

Es ist wie ein Unfall auf der Autobahn – alles sehr tragisch und grausam, aber weggucken geht irgendwie nicht

manuel
manuel
6 Monate zuvor
Antwort auf  Olaf

….sagt Olaf der weiter oben noch einen Tag zuvor von Mottenkiste und Kalkofe gesprochen hat 8mich mit diesem sogar verglich), zum eigentlichen Leitartikel aber bisher genau null beigetragen hat; reine Heuchelei wer gar an diese denkt 😆.

Ich bin der einzige hier der bisher zwei Kommentare geliefert hat, siehe mein erster und zweiter, die tatsächlich auf den Leitartikel und das Addon eingegangen sind.

manuel
manuel
6 Monate zuvor
Antwort auf  manuel

Sorry, Martin ging in seinem langen Kommentar oben ebenfalls kurz aud das Addon ein (sogar namentlich 😅 ) als er schrieb:

Ich hätte auch lieber eine heiße Blondine im Cockpit als Bubba die Bulldogge die mir den Boden voll sabbert.

Tobi
Tobi
6 Monate zuvor

Ich finde das ist eine coole Idee, allerdings ist der Preis für 2 Figuren meiner Meinung nach zu hoch. 🙂

Könnte dich auch interessieren:

Okay, okay. Ich habe mir gedacht, dass es mal wieder Zeit ist einen Stream zu planen und die anderen mal in die Pause zu schicken! Diese Gelegenheit möchte ich auch gleich doppelt nutzen, um mit euch zwei Dinge zu teilen, die meiner Meinung nach wieder mal gezeigt werden müssen.
Es war geplant, aber nie konkret angekündigt. Jetzt schein es so weit zu sein: HiFi Simulations haben Active Sky für den Microsoft Flight Simulator angekündigt. Das Tool soll dabei das Wetter des MSFS erweitern. Die Rückkehr eines Add-ons-Klassikers scheint damit nicht mehr weit entfernt.
Wie nennt man eine VR-Brille mit Julius? Linsen mit Spätzle! Aber bevor wir Simulanten in die Welt der Virtual Reality abtauchen, muss ein Experte her. Michael von The Hybrid Cockpit erklärt uns in dieser Episode alles zum Thema VR. Worauf es ankommt, wie einem nicht schlecht wird und wie man auch den Geldbeutel schonen und trotzdem toll fliegen kann.