Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Bereits im August letzten Jahres hatte ATSimulations Bilder der AN-2, welche die NATO-Bezeichnung “Colt” trägt, im MSFS gezeigt. Gestern folgten nun Ansichten aus dem Cockpit, ohne weitere Informationen. Dagegen hat die Piaggio im März ein relativ umfangreiches Update erhalten.

Piaggio P-149D

Ganz Perfekt war die Piaggio nicht als sie auf den Markt kam, aber dennoch in der Substanz ein solider Flieger. Näheres in unserem Review unten. Viele der nun behobenen Fehler stechen einem beim normalen Fliegen auch nicht direkt ins Augen. Dennoch, diejenigen, bei denen die genannten Probleme aufgetreten sind, werden sich über die Bugfixes freuen.
 

Changelog 2.06

  • Multiplayer compatibility provided
  • Sounds pack updated. Engine sounds now a bit more native, some nasty sounds are updated
  • Canopy shaking in hangar fixed
  • COMM radio autoset added. Devices like Logitech Radio Panels are not supported this moment
  • Transponder behaviour fixed
  • DG gauge improved
  • Сockpit warming provided
  • Glass fligering on wing lights fixed
  • Pilots-outside bug is fixed (Hier ist man sich nicht ganz sicher was den Fehler verursacht, da man es nicht jedes mal reproduzieren konnte)
  • Blended prop issue in Hangar fixed
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Grashalme auf dem Vorfeld, Pianosounds im Terminal: Jo Erlend ist bekannt für die Detailliebe, die der Szenerie-Entwickler in seine Produkte steckt. Jetzt ist mit Oslo (ENGM) Jo Erlends Heimat-Airport für den Microsoft Flight Simulator erschienen.
Das RW Profiles Team ist dem MSFS Simmer vor allem als Entwickler hochwertiger Profile für GSX bekannt. Nachdem es schon länger Indizien gab, dass sie auch an einem Airport arbeiten, ist dies nun offiziell. Die Entwickler haben in einem Discord Post ihre erste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt.
Neue Bilder aus dem virtuellen Franfkurt: Aerosoft hat einen Trailer veröffentlicht, der den aktuellen Entwicklungsstand der EDDF-Szenerie zeigt. Auch wenn noch viel zu tun scheint, ist jetzt schon Jo Erlends Handschrift zu erkennen.